3

Hallo liebe Leute,

Wollte mal fragen ob das auch jemand hat. Habe schon immer Probleme mit den Nasennebenhöhlen ich rieche oft schlecht, bekomme schlechter Luft durch die Nase aber das ist alles zu ertragen. Hno hat vor mehreren jahren ein ct gemacht darauf sah man das Schleim in der rechten kiefernhöhle sich sammelt. Nun habe ich aber seit 5 Tagen das Problem das ich ständig schleim im Rachen hängen habe der definitiv von der Nase kommt ich merke es bei jedem schlucken. Aber wenn ich mich schnäuze kommt nichts raus. Kennt das jemand zufällig? Habt ihr Tipps für mich?

LG

10.08.2019 12:29 • 12.08.2019 #1


24 Antworten ↓


med
Was hat denn damals der HNO zur Schleimansammlung in der Kieferhöhle gesagt?
Warst Du deswegen mal beim MKG

10.08.2019 12:42 • #2


Zitat von med:
Was hat denn damals der HNO zur Schleimansammlung in der Kieferhöhle gesagt?


Er sagte damals, man könnte es operieren wenn ich es wollen würde. Aber es hat mich nie sonderlich gestört und auch jetzt würde ich mich deswegen niemals operieren lassen.
Das mit dem Schleim im Rachen hatte ich jedoch noch nie bisher.

10.08.2019 12:44 • #3


Zitat von med:
Was hat denn damals der HNO zur Schleimansammlung in der Kieferhöhle gesagt?Warst Du deswegen mal beim MKG


MKG was ist das?

10.08.2019 12:45 • #4


med
Mund-Kiefer-Gesichtschirurg.

Ich würde noch mal den HNO und wenn immer noch Schleim in der Kieferhöhle ist bzw. sich dort ansammelt als nächsten Schritt den MKG aufsuchen, da dieser für die Kieferhöhle der richtige Ansprechpartner ist.
Dort kann ggfs. auch eine DVT gemacht werden ( spezielle Rö-Aufnahme- so eine Art 3 D)

10.08.2019 12:57 • #5


Schlaflose
Zitat von Dreams:
Das mit dem Schleim im Rachen hatte ich jedoch noch nie bisher.

Da ist normal, wenn Schleim aus der Nase in den Rachen gelangt. Es besteht eine Verbindung. Man zieht doch oft die Nase hoch und schluckt es runter oder spuckt es aus.

11.08.2019 05:59 • #6


Zitat von Schlaflose:
Da ist normal, wenn Schleim aus der Nase in den Rachen gelangt. Es besteht eine Verbindung. Man zieht doch oft die Nase hoch und schluckt es runter oder spuckt es aus.


Aber das man dass dann immer spürt beim schlucken? Auch Räuspern muss ich mich dadurch gelegentlich vorher hab ich das nie gespürt...

11.08.2019 08:53 • #7


Schlaflose
Zitat von Dreams:
Aber das man dass dann immer spürt beim schlucken? Auch Räuspern muss ich mich dadurch gelegentlich vorher hab ich das nie gespürt...

Das habe ich oft.

11.08.2019 09:47 • #8


Zitat von Schlaflose:
Das habe ich oft.


Auch den ganzen Tag lang oder?

11.08.2019 10:36 • #9


domi89
Ich hab das auch schon seit Jahren immer wieder Mal. Mache dafür Nasenspülung. Bei mir ist wohl die Nasenschleimhaut empfindlich weshalb ich mehr Schleim produziere der aber oft nach hinten abläuft. Bei trockener Luft und vor allem staubiger Luft wird das schlimmer.

11.08.2019 11:35 • x 1 #10


Zitat von domi89:
Ich hab das auch schon seit Jahren immer wieder Mal. Mache dafür Nasenspülung. Bei mir ist wohl die Nasenschleimhaut empfindlich weshalb ich mehr Schleim produziere der aber oft nach hinten abläuft. Bei trockener Luft und vor allem staubiger Luft wird das schlimmer.


Hab ich auch schon probiert mit der Nasenspülung aber wurde nicht besser.
Du spürst dann auch direkt den Schleim am Rachen beim Schlucken oder?

11.08.2019 12:46 • #11


domi89
Zitat von Dreams:
Du spürst dann auch direkt den Schleim am Rachen beim Schlucken oder?

Ja vor allem beim Schlucken. Würde es am liebsten weg Husten. Geht aber nicht

11.08.2019 13:50 • #12


Das ist ja interessant, grad wollt ich einen Thread aufmachen mit genau dem selben Problem. Mein HNO hat bei mir auch etwas in den Nebenhöhlen entdeckt, aber das noch nicht genauer untersucht.
Mir läuft ständig Schleim bis in die Kehle und ich räusper/huste sehr oft momentan. Das nervt total und weckt mich manchmal auch aus dem Schlaf. Als Hypochonder macht man sich natürlich heftig Gedanken darüber -_- Ich denke viel Tee und Nasenspülung hilft da auf lange Sicht ganz gut, mir persönlich fehlt allerdings die positive Erfahrung noch.

Nebenbei gesagt geht's mir viel besser, wenn ich nicht daran denke. Ganz klassisch meine Störung

11.08.2019 13:56 • #13


NIEaufgeben
Also das habe ich auch oft.genauso wie die geschlossene nase und schlecht Luft kriegen...liegt bei mir an der chronischen sinusitis die ich habe

11.08.2019 15:25 • #14


Zitat von Panikmacher94:
Das ist ja interessant, grad wollt ich einen Thread aufmachen mit genau dem selben Problem. Mein HNO hat bei mir auch etwas in den Nebenhöhlen entdeckt, aber das noch nicht genauer untersucht. Mir läuft ständig Schleim bis in die Kehle und ich räusper/huste sehr oft momentan. Das nervt total und weckt mich manchmal auch aus dem Schlaf. Als Hypochonder macht man sich natürlich heftig Gedanken darüber -_- Ich denke viel Tee und Nasenspülung hilft da auf lange Sicht ganz gut, mir persönlich fehlt allerdings die positive Erfahrung noch.Nebenbei gesagt geht's mir viel besser, wenn ich nicht daran denke. Ganz klassisch meine Störung


Hallo
Schön zu hören das ich das Problem nicht als einzige habe obwohl es für dich natürlich nicht schön ist.

Was hat dein HNO zu dem Schleim gesagt?
Ich war deswegen noch nicht beim HNO.
Wenn ich nicht daran denke geht es mir auch besser aber da ist der Schleim definitiv.

LG

11.08.2019 16:38 • #15


Zitat von Ewigeangst:
Also das habe ich auch oft.genauso wie die geschlossene nase und schlecht Luft kriegen...liegt bei mir an der chronischen sinusitis die ich habe



Was ist eine chronische sinusitis?
Wurde das bei dir diagnostiziert oder?
Geschlossene Nase hab ich auch oft und schlechtes riechen

Vg

11.08.2019 16:39 • #16


Zitat von domi89:
Ja vor allem beim Schlucken. Würde es am liebsten weg Husten. Geht aber nicht


Genau weghusten geht nicht Räuspern hilft nur.
Ist das bei dir vom Gefühl her auch so eine Art zäher Schleim?

11.08.2019 16:40 • #17


NIEaufgeben
Zitat von Dreams:
loquote="Ewigeangst"]Also das habe ich auch oft.genauso wie die geschlossene nase und schlecht Luft kriegen...liegt bei mir an der chronischen sinusitis die ich habe
Was ist eine chronische sinusitis?Wurde das bei dir diagnostiziert oder?Geschlossene Nase hab ich auch oft und schlechtes riechen Vg [/quote]
Das sind die nasennebenhöhlen...ja wurde mir vom Zahnarzt diagnostiziert

11.08.2019 17:53 • #18


domi89
Zitat von Dreams:
Ist das bei dir vom Gefühl her auch so eine Art zäher Schleim?

Ganz genau so würde ich es beschreiben.

11.08.2019 20:13 • x 2 #19


Zitat von domi89:
Ganz genau so würde ich es beschreiben.


Dann ist es wie bei mir. hast du das immer oder nur ab und zu? Ich hab es seit 1 Woche jeden Tag.

LG

11.08.2019 20:27 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel