Pfeil rechts

Hallo ihr Lieben,

ich wende mich mal an Euch.
Ich hab seit Langem Schlafstörungen, ich kann zwar nich einigermaßen ok einschlafen, aber wache viel zu früh auf und bin dann völlig erschöpft und schleppe mich so übermüdet durch den Tag.

Hatte vor Längerem mal die Diagnose RLS, was aber durch verschiedene Medikamente nicht bestätigt wurde und ich derzeit auch keine nehme.

Ich bin jetzt nur umgezogen, habe eine neue Arbeit und bin viel auf den Beinen und am Laufen. Die Beine schmerzen auch etwas, genauso die Füße.
Frühmorgens wache ich dann auch etwas anders auf als ich geschlafen habe. Kann es sein, dass es RLS zurück ist oder die Beine nachts einfach unruhig werden, weil sie etwas überlastet sind? Hat da jmd Erfahrung mit?

Vlt gibt es andere Möglichkeiten, dem entgegezuwirken?

Schöne Grüße und danke für Eure Antworten

12.03.2018 18:44 • 03.05.2021 #1


4 Antworten ↓


weichei75
hab grad mal nachgeschaut, in Köln wird etwas praktiziert was neu ist, Link dazu

http://www.implantat-akupunktur.de/restless-legs

evtl zu weit weg für Dich

12.03.2018 20:59 • #2



Schlafstörung durch unruhige Beine?

x 3


weichei75
heute gelesen, daß unerkannte Dehydration zu den benannten Störungen führen können
es wird empfohlen, daß 5x täglich Trinkwasser genossen werden soll und es steht auch drin was passieren
könnte, wenn es unterlassen wird

das war mir neu weil ich ein ähnliches Leiden auch bei mir vermute
es muß einfach eine Erklärung für nächtliche Decken Knäuel geben, die fast jede Nacht vorhanden sind

29.01.2020 17:43 • #3


weichei75
ich krieg das einigermaßen hin mittlerweile, ich nehme Globuli zinkum metallicum D 12, davon 5 Stück abends
so gegen 17 Uhr, nicht runterschlucken sondern im Mund zergehen lassen, was gute 1o min dauert

daß es wirkt merke ich daran, daß die nächtlichen Decken Knäuel weniger geworden sind
derzeit ergänzt mit Folsäure, die morgends so gegen 9 Uhr dran kommt
soll Wachstum fördern, aber das Einzige was noch wächst sind die Barthaare........auf die leg ich keinen Wert

14.08.2020 22:43 • #4


weichei75
Globuli sind leider keine Dauerlösung......neuer Versuch mit Magnesium dem D3 beigemischt wurde, gab es
früher m.W. nicht.......anfangs immer der Strohfeuer Effekt der langsam weniger wird, wie lang es vorhält
wird sich noch zeigen

03.05.2021 19:28 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel