Pfeil rechts

Hey Leute,

Ich Hashimoto (schilddrüsen unterfunktion) und eigentlich müsste ich mehrfach im jahr zum arzt gehen und werte checken, allerdings war ich seid juli 2014 nicht mehr da. Hatte aber auch keine Probleme mit meinen Tabletten und bin lange mit der Dosishöhe zufrieden und meine Werte waren bis da immer in Ordnung. Nun musste ich letztens ein neues Rezept holen, aber die Arzthelfern machte mir aufmerksam, dass ich wieder kontrolliert werden muss . Sonst bekomm ich kein neues Rezept, naja sie macht auch alles richtig, aber sie kennt nicht meine Angst. Da ich gleichzeitig auch an Prädiabtes leide und ich diese auch zuletzt im Juli 2014 gecheckt habe. ( War bis dahin alles in ordnung) Habe ich nun Angst, dass bei mir ein großes Blutbild gemacht werden muss, da ich Angst vor der Diagnose habe. Kennt sich da einer aus, ob es okay ist, dass nur meine Schilddrüsenwerte kontrolliert werden? ohne die anderen Werte?

14.03.2016 19:51 • 14.03.2016 #1


4 Antworten ↓


IchWillPositiv
Der Endokrinologe checkt bei meinem Mann auch nur die SD-Werte,

aber kein großes Blutbild machen zu lassen ist doch den Kopf in den Sand stecken. Wenn du in eine Diabetes schlittern solltest, dann wirst du dann eben eingestellt, lässt du es nicht kontrollieren......... damit machst du doch alles nur Schlimmer.

Lass dich durchchecken. 2 Tage Angst und dann ist ruhe! Ich mach mir auch immer zu viel Sorgen, die dann unbegründet sind.

14.03.2016 20:01 • #2



Schilddrüsenwerte und großes blutbild

x 3


Icefalki
Liebe hopeless, du weißt selbst, dass das Blödsinn ist, natürlich deiner Angst geschuldet.

So blöd alles ist, eine vorhandene Krankheit wird nicht besser, wenn man sie nicht wissen will.

Unbehandelter Diabetes ist schei.. Sei einfach tapfer und lasse deine Angst nicht mit deiner Gesundheit spielen.

Fakten bleiben Fakten, ob du willst, oder nicht. Und Diabetes, sofern erkannt, kann sehr gut behandelt werden.

Kopf in Sand, ich weiß, ich war auch nicht besser, aber die Zeche zahlst du so oder so.

Nimm einfach deinen ganzen Mut zusammen und zieh es durch.

14.03.2016 20:04 • #3


Hey!

Ich werd mich da auch mal wieder checken lassen, allerdings möchte ich auch erstmal dafür was tun, hatte zugenohmen und würde jetzt wieder abnehmen, ich weiss dass sich auch meine werte da bessern bis dahin. Deswegen ist mir wichtig das erstmal meine Schilddr+üse testen lassen. Allerdings bin ich bei meiner Hausärztin, habe keinen Endokrinologen.


Das fällt mir so mega schwer, ich möchte keine Tabletten zu mir nehmen, wenn ich es so im Griff haben könnte.

14.03.2016 20:05 • #4


Icefalki
Wenn der Praediabetes gewichtsbedingt ist, dann wird dein Hausarzt einfach eine Gewichtsabnahme vorschreiben und engermaschige Kontrollen durchführen.

Ist doch gar nicht schlimm. Entweder du bekommst es hin, oder Medis sind angesagt.

Dann hast du schon mal einen guten Grund zum Abnehmen. Von nix kommt nix. Ist leider so.

14.03.2016 20:16 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel