Pfeil rechts
11

P
Hallo an alle!

Ich hab mal eine Frage an jeden dem das auch schon mal passiert ist. Vor allem an alle Hypochonder hier im Forum die das vermutlich verstehen werden

Vor drei Tagen bin ich die Treppe runtergefallen, direkt unters Knie, auf Schienbein. Ich hatte Glück im Unglück, nichts gebrochen, aber eine sehr große Beule und dann ein noch viel größeres Hämatom. Das Hämatom ist so lang und breit wie das gesamte Schienbein vorne.

Ich war beim Arzt, es wurde geröntgt, es ist alles diesbezüglich in Ordnung. Es tut auch nicht weh. Es ist leicht geschwollen.

Das einzige was mir furchtbar sorgen macht ist dass es ganz furchtbar heiß wird. Kennt das jemand? Ist das normal? Das treibt meine Angststörung gerade heftig in die Höhe.

Möchte nicht googeln und nicht nochmal zum Arzt, daher ist das Forum hier mein Kompromiss

Ich hatte noch nie so ein großes Hämatom. Hatte das jemand und wie lief das bei euch ab? Ist es normal das es noch geschwollen ist und warm wird?

Was habt ihr drauf gemacht? Kälte?Wärme? Oder was anderes?

Vielen Dank!

10.10.2023 15:36 • 10.10.2023 #1


11 Antworten ↓


A
@Panikatthedisco ja keine Sorge, am besten kühlen und nicht wundern, wenn demnächst auch noch die Fersenseite blau wird und es länger dauert. Hatte sowas auch gerade erst. Schienbein am Wannenrand krass geprellt und dermaßen dick hochgeschwollen und später eben die blaue Stelle am Fuß. Ich habe nach 3-4 Monaten immer noch eine kleine Schwellung dort.
das liegt wohl daran, dass der Bluterguss an der Knochenhaut nur schwer abbaubar ist und innen runterwandert.

10.10.2023 15:44 • x 1 #2


A


Großes Hämatom am Bein

x 3


P
Danke dir! Puh! Ok, dann schau ich mal wie sich das entwickelt. Es sind alle Regenbogenfarben dabei

Ich kühle es dann regelmäßig ich hab gedacht das bringt nichts mehr.

10.10.2023 16:58 • x 1 #3


A
Zitat von Panikatthedisco:
Danke dir! Puh! Ok, dann schau ich mal wie sich das entwickelt. Es sind alle Regenbogenfarben dabei Ich kühle es dann regelmäßig ich hab gedacht das bringt nichts mehr.

Vielleicht hast Du ja auch irgendeine Salbe zuhause. Traumeel, Mobilat(?) bin mir unsicher, einfach in der Apotheke nachfragen. Ich hatte damals gar nichts hier und es einfach ignoriert

10.10.2023 17:00 • x 1 #4


Cathy79
Ich hatte mal ein riesiges Hämatom am Oberschenkel als ich 2 Treppenstufen runter gefallen bin. Das war schon ne halbe Landkarte

Besorge dir mal Heparin Salbe und reibe das paar Tage gut damit ein.

10.10.2023 17:31 • x 1 #5


P
@Allessch ich mach Voltaren drauf und Arnika.

10.10.2023 17:49 • x 1 #6


P
@cathy79 ok, Danke! Ich schau morgen mal in der Apotheke vorbei!

10.10.2023 17:49 • #7


A
Zitat von Panikatthedisco:
@Allessch ich mach Voltaren drauf und Arnika.

ja, irgendeine Sportsalbe sollte dafür gut sein

10.10.2023 18:20 • x 1 #8


Dunkelbunte
Und es wird in paar Tagen gelb-orange. Das sind normale Prozesse. Kein Eiter

10.10.2023 18:22 • x 2 #9


P
@Dunkelbunte Bin grad froh das du das geschrieben hast, ich bin super verunsichert weil die Stelle so warm wird zwischendrin und auch stellenweise ganz gelb ist Danke

10.10.2023 18:27 • x 1 #10


H
Ja Salbe und kühlen je nach dem ist gut ,auch hoch lagern und einfach erstmal ruhig halten. Das ist immer wie ein Überraschungpaket, wie an anderen Körperteilen wo nicht viel Fleisch ist oder gleich der Knochen kommt.Das es warm ist ,ist auch ganz normal auch pukkert es vielleicht alles ein Menschlicher Prozess. Hab früher viel Sport gemacht, da war das auch öfter dabei ,wichtig Luft ranlassen sagte Vater auch immer heilt besser.Gute Besserung

10.10.2023 18:44 • x 2 #11


P
@Hilde77 Danke dir! Ich bin jetzt wesentlich beruhigter!

10.10.2023 18:59 • #12


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel