Pfeil rechts
30

Paul9445
Nein herzrasen habe ich danach nicht... Ich schwitze immer nur kurz danach.. Nein eigentlich habe die nicht täglich aber imoment die letzten tage sind sie schon öfter vorgekommen... wieso wäre es schlimm wenn sie täglich da sind oder? ... Und du meintest du hättest das mal wie hast du das denn in den Griff bekommen?

25.09.2020 12:46 • #81


flow87
Zitat von Paul9445:
Nein herzrasen habe ich danach nicht... Ich schwitze immer nur kurz danach.. Nein eigentlich habe die nicht täglich aber imoment die letzten tage sind sie schon öfter vorgekommen... wieso wäre es schlimm wenn sie täglich da sind oder? ... Und du meintest du hättest das mal wie hast du das denn in den Griff bekommen?


Nein die Häufigkeit sagt nichts aus. Also mir hat die Kardiologin gesagt, das Salven jeder Mensch hat. Je nach Empfindlichkeit hat einer mehr als der andere. Das Problem was wir haben, wir hören einfach zu viel in uns rein und das macht es nicht besser.
Bei mir ist es wie folgt, wenn ich an mein Herz nicht denke, dann habe ich praktisch keine Stolperer oder Salven. Wenn ich Stress habe oder ängstlich bin, dann habe ich mehr.
Ich denke bei uns ist das vegetative Nervensystem extrem empfindlich und deshalb reagiert der Körper so.
Ich würde den Ärzten vertrauen und falls echt nix ist, dann lenke deine Gedanken davon so gut wie möglich ab.
Vielleicht macht der Betablocker im Moment Sinn, bis sich die Symptome abklingen.

25.09.2020 13:04 • x 3 #82



Salven - Mehrere Herzschläge schnell hintereinander

x 3


Zitat von flow87:
Ja das stimmt. Wenn man das öfters hat, dann ist es echt beängstigend. Ich habe auch ab und an mal Salven gehabt.Mir hat die Kardiologin gesagt, am besten sollte man es auf dem EKG aufzeichnen, wenn es kommt.Dann schaut man sich das an. Bei Herz gesunden ist es praktisch immer harmlos ausser es versteckt sich dahinter eine ernste Rythmusstörung. Hinweise das etwas nicht gut sein könnte, wenn nach den Salven jedes mal Herzrasen auftaucht. Dann sollte man das nochmals anschauen. Aber mir hat die Kardiologin gesagt, dass fast bei jedem Herzgesunden das ohne Befund ist. Also harmlos.Hast du die Salven dann täglich?


Ich glaube Herzrasen hat man danach sowieso, da einem das Herz sprichwörtlich in die Hose rutscht.

25.09.2020 13:10 • #83


Paul9445
Zitat von flow87:
Nein die Häufigkeit sagt nichts aus. Also mir hat die Kardiologin gesagt, das Salven jeder Mensch hat. Je nach Empfindlichkeit hat einer mehr als der andere. Das Problem was wir haben, wir hören einfach zu viel in uns rein und das macht es nicht besser.Bei mir ist es wie folgt, wenn ich an mein Herz nicht denke, dann habe ich praktisch keine Stolperer oder Salven. Wenn ich Stress habe oder ängstlich bin, dann habe ich mehr.Ich denke bei uns ist das vegetative Nervensystem extrem empfindlich und deshalb reagiert der Körper so.Ich würde den Ärzten vertrauen und falls echt nix ist, dann lenke deine Gedanken davon so gut wie möglich ab.Vielleicht macht der Betablocker im Moment Sinn, bis sich die Symptome abklingen.

Ja ich war ja schon bei 3 Kardiologen und vor einem Monat erst Belastung EKG 24 std EKG und Ultraschall machen lassen... Da war alles top.. Aber auch keine salven drauf im 24 std EKG... Die hatte ich früher mal bei ei er Aufzeichnung bei einem anderen Kardiologen... Man fragt sich dann halt trotzdem ob man nicht doch nochmal da anrufen sollte... Aber dann würde ich mir auch dumm vorkommen weil sie halt meinte es ist alle inordnung ich kann machen was ich will..ich habe aber oft das gefühl das die kardiologe einen nicht richtig ernst nehmen ich habe nämlich gefühlt den ganzen tag über immer mal wieder extrasystolen wo die Kardiologin einfach sagt da war nichts also im 24 std EKG ... Naja ich probier erstmal wieder nicht so viel dran zu denken...

25.09.2020 13:32 • #84


Zitat von flow87:
Hinweise das etwas nicht gut sein könnte, wenn nach den Salven jedes mal Herzrasen auftaucht.


Was eine fachlich völlig unsinnige Aussage ist, denn Salven sind per medizinsicher Definition Herzrasen. Längere Salve = NSVT(Nichtanhaltende Ventrikuläre Tachykardie)

Zitat von flow87:
Nein die Häufigkeit sagt nichts aus. Also mir hat die Kardiologin gesagt, das Salven jeder Mensch hat.


Schlechet Kardiologin, nicht jeder Mensch hat Salven, schon gar nicht junge Leute so häufig.

Die Häufigkeit sagt schon was aus, nämlich dass ein ektopes Zentrum irgendwo im Ventrikel einfach so hermfeuert und das ohne dazwischen mal Pause zu machen, was es nicht tun sollte.

Gerade wenn jeden Tag Salven auftreten, oder gar immer mehr werden, wäre das ein Grund etwas zu unternehmen, denn wenn aus den Salven mal längere ventrikuläre Tachykardien werden, besteht die Gefahr von Kreislaufkollaps.

Wenn hier jemand beschreibt, ihr würde komisch werden und die Beine schwach, kein Wunder, denn unter ventrikulären Salven kann das Herz nicht genügend Blut pumpen, um den Körper dauerhaft mit Sauerstoff zu versorgen. Kein Wunder dass da Angst ausbricht, der Körper ist in einer Notsituation.

Auf dauer wird das Herz belastet wenn jeden Tag Salven auftreten und unabhängig von Alter der Person kann es zu Herzschwäche kommen. Daher jedes halbe Jahr zum Erzecho, wenn man es schon so schlimm hat. Ablation ist die Therapie der ersten Wahl. Betablocker bringen nichts.

25.09.2020 19:17 • #85


veggicat
Zitat von flow87:
Nein die Häufigkeit sagt nichts aus. Also mir hat die Kardiologin gesagt, das Salven jeder Mensch hat. Je nach Empfindlichkeit hat einer mehr als der andere. Das Problem was wir haben, wir hören einfach zu viel in uns rein und das macht es nicht besser.Bei mir ist es wie folgt, wenn ich an mein Herz nicht denke, dann habe ich praktisch keine Stolperer oder Salven. Wenn ich Stress habe oder ängstlich bin, dann habe ich mehr.Ich denke bei uns ist das vegetative Nervensystem extrem empfindlich und deshalb reagiert der Körper so.Ich würde den Ärzten vertrauen und falls echt nix ist, dann lenke deine Gedanken davon so gut wie möglich ab.Vielleicht macht der Betablocker im Moment Sinn, bis sich die Symptome abklingen.

Bei mir war eine Episode von einer 6er Reihe salven am 48std. holter....mein herz doc sah aber keinen Handlungsbedarf und meinte auch dass es beim herzgesunden harmlos sind....aber so eine salvenreihe ist halt schon sehr angsteinflössend...wenn einem kurz die Luft wegbleibt und die Beine zittern...aber ich versuch auch immer meinem herz zu vertrauen.....nicht immer leicht

25.09.2020 20:35 • #86


Paul9445
Zitat von DoubleHit:
Was eine fachlich völlig unsinnige Aussage ist, denn Salven sind per medizinsicher Definition Herzrasen. Längere Salve = NSVT(Nichtanhaltende Ventrikuläre Tachykardie)Schlechet Kardiologin, nicht jeder Mensch hat Salven, schon gar nicht junge Leute so häufig.Die Häufigkeit sagt schon was aus, nämlich dass ein ektopes Zentrum irgendwo im Ventrikel einfach so hermfeuert und das ohne dazwischen mal Pause zu machen, was es nicht tun sollte.Gerade wenn jeden Tag Salven auftreten, oder gar immer mehr werden, wäre das ein Grund etwas zu unternehmen, denn wenn aus den Salven mal längere ventrikuläre Tachykardien werden, besteht die Gefahr von Kreislaufkollaps.Wenn hier jemand beschreibt, ihr würde komisch werden und die Beine schwach, kein Wunder, denn unter ventrikulären Salven kann das Herz nicht genügend Blut pumpen, um den Körper dauerhaft mit Sauerstoff zu versorgen. Kein Wunder dass da Angst ausbricht, der Körper ist in einer Notsituation.Auf dauer wird das Herz belastet wenn jeden Tag Salven auftreten und unabhängig von Alter der Person kann es zu Herzschwäche kommen. Daher jedes halbe Jahr zum Erzecho, wenn man es schon so schlimm hat. Ablation ist die Therapie der ersten Wahl. Betablocker bringen nichts.

@flow87 was sagst du dazu?

29.09.2020 10:01 • #87


flow87
Zitat von Paul9445:
@flow87 was sagst du dazu?


Zu Ihr kann ich nichts mehr sagen ausser ignorieren. Man kann den Teufel auch immer direkt an die Wand malen. Ich meine damit, sie ist ja in dem Forum bekannt dafür, nur negative Dinge zu schreiben und den Leuten Angst zu machen.
Sie denkt auch, dass sie alles besser weiss. Ignoriere sie einfach. Nur weil sie etwas negatives erlebt hat und das bei extrem wenigen Menschen zutrifft, sind ihre Aussagen echt nicht viel Wert.

29.09.2020 10:04 • x 2 #88


Paul9445
Ja sowas in der Art habe ich mir auch gedacht.... War mir nur nicht sicher aber danke

29.09.2020 10:10 • #89


flow87
Zitat von Paul9445:
Ja sowas in der Art habe ich mir auch gedacht.... War mir nur nicht sicher aber danke


Frag den Kardiologen sonst. Er wird dir sicher nicht das Gleiche sagen wie sie.

29.09.2020 10:10 • x 1 #90


veggicat
Zitat von flow87:
Zu Ihr kann ich nichts mehr sagen ausser ignorieren. Man kann den Teufel auch immer direkt an die Wand malen. Ich meine damit, sie ist ja in dem Forum bekannt dafür, nur negative Dinge zu schreiben und den Leuten Angst zu machen.Sie denkt auch, dass sie alles besser weiss. Ignoriere sie einfach. Nur weil sie etwas negatives erlebt hat und das bei extrem wenigen Menschen zutrifft, sind ihre Aussagen echt nicht viel Wert.

Ich ignoriere sie schon lange....diese Beiträge überfliege ich sowieso....

29.09.2020 10:59 • x 1 #91


Zitat von veggicat:
Ich ignoriere sie schon lange....diese Beiträge überfliege ich sowieso....


Ich finds lustig, dass hier ganz klare medizinische Fakten wie das Salven nun mal Tachykardien sind, also Herzrasen per Definition, ignoriert werden, damit man fein schlafen kann.
Aber ich kenn das, die Leute werten Aussagen von Leuten danach ob sie jemand mögen, nicht ob die Person die Wahrheit sagt.

Anstatt dessen fragt man lieber das Michelinmännchen auf Steroiden, dass sich schon durch sein Übertraining in einen lebensgefährlichen Elektrolyt-Zustand gepusht hat und trotz seines Ironman-Lebensstil, unter für sein alter ziemlich üble Rythmusstörungen leidet (Ventrikuläre Salven)
Würde er damit klar kommen, würde er ja nicht ständig hier schreiben, aber spielt sich hier total als Guru auf und will anderen Helfen, obwohl er nichts im Griff hat.

Wenn es bei euch brennt, bleibt ihr dann auch einfach im Bett liegen, weil man sich dann nicht mit dem bösen Feuer, dass so viel Angst macht,beschäftigen muss?

Solche Rythmusstörungen sind ein Fall für den Elektrophysiologen, nicht für den Seelendoktor!

29.09.2020 12:41 • x 1 #92



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel