Pfeil rechts
1

MrsAngst
langsam bekomme ich wirklich panik,
ich habe seit gestern immer wieder so kräftige Herzschläge fühlt sich eben an als würde das herz voll kräftig pumpen und das geht bis zum als und fühlt sich an als würde ich nicht richtig luft bekommen. Glaube das nennt sich beklemmungsgefühl in der brust aber ich hab keine Ahnung. Es ist so als würde mein herz bis zum hals hoch schlagen! BD ist allerdings eigentlich normal. ich hab auch keine angst vor Herzgeschichten, obwohl so langsam schon!
Hatte das gestern 1-2 mal... da wars noch ok... dann gegen abend immer öfter und heute fast die ganze zeit!
ich hab erst daran gedacht das es vielleicht eine Verspannung ist aber so stark und so oft? mir bleibt richtig die luft weg kurzzeitig!
kennt das jemand? ich denke wenns bis abends nicht besser ist fahr ich ins Krankenhaus und lass das checken!

19.12.2013 15:31 • 22.12.2013 #1


19 Antworten ↓


Jaspi
Ich habe das auch in den letzten Tagen, ich fühle das Herz richtig stark schlagen und es fühlt sich an als wenn es rasen würde, allerdings ist der Puls dann trotzdem normal

19.12.2013 15:34 • x 1 #2



Kräftige Herzschläge was ist das?

x 3


MrsAngst
Ja, so geht es mir auch, ich hab mich gerade eben noch mal hingelegt und bin gerade aufgewacht seit dem ich wach bin ist es allerdings fast permanent!

19.12.2013 15:36 • #3


hallo, bei mir waren es damals stressbedingte herzrythmusstoerungen
die gute nachricht: sie sind nicht gefährlich nur unangenehm... bekomme nun 50mg metobeta dagegen...
eigentlich socparadox es klingt lassen sie sich aber ueber sport regulieren...
ausdauersport joggen walken oder zu hause treppen steigen stepoen etc...
ausserdem tut magnesium da viel ist ganz wichtig wenn das herz rumspinnt
ein besuch beim arzt bringt natuerlich ruhe zurueck

19.12.2013 15:47 • #4


MrsAngst
hm, wenn ich den BD oder puls messe ist allerdings alles normal und das ist das was mir sorgen macht! ist es nun das herz oder sind es blos Verspannungen mit solchen Missempfindungen?

19.12.2013 16:33 • #5


Schlaflose
Ich würde mal sagen, dass ein kräftiger Herzschlag etwas Positives ist. Ich kann mich noch an die Anweisung beim autogenen Training erinnern, wo es hieß: mein Herz schlägt kräftig und gleichmäßig.

19.12.2013 16:42 • #6


MrsAngst
naja aber es kommt immer wieder so schubweise so richtig kräftig... und dann wieder normal... und dann wieder so stark das ist richtig unangenehm, also gleichmässig ist das ja nicht
Das ist echt Wahnsinn kaum ist eine angst besser kommt gleich das nächste was mir angst macht und ich versuche echt ruhig zu bleiben

19.12.2013 16:46 • #7


Schlaflose
Unter Gleichmäßigkeit versteht man aber nicht die Stärke, sondern die Geschwindigkeit.

19.12.2013 16:49 • #8


Ich habe das immer kurz bevor ich meine Periode bekomme Ich glaube auch das es rythmusstörungen sind. Obwohl ich es nicht merke wenn ich meinen Puls messe

19.12.2013 17:03 • #9


Schlaflose
Rhythmusstörungen haben nichts mit der Stärke des Herzschlags zu tun. Es bedeutet, dass zwischen den regelmäßigen Herzschlägen welche außer der Reihe dazwischenkommen.

19.12.2013 17:06 • #10


Jenamel
hallo,
ich kenne das auch. Fühle das mein Herz stark klopf und bekommre schlecht Luft. Habe das Gefühl nicht regelmäßig einatmen zu können. Richtig einatmen kann ich nur wenn ich Gähne. Ich tippe aber diesmal eher auf eine Blockade in der Wirbelsäule. RR 121/79 Puls: 75. Alles nicht das Herz denke ich.

19.12.2013 19:59 • #11


MrsAngst
Ich hoffe das es keine rythmusstörung ist, habe das ja erst seit gestern wenn ich BD messe ist alles normal und meines zeigt auch rythmusstörungen an. also ich hab keine Ahnung was das ist aber jenamel vllt hast du echt recht, kann schon gut sein das es vom rücken kommt...

19.12.2013 20:18 • #12


Jenamel
Ich habe auch Herzangst aber es ist bestimmt ein Wirbel in der Brust eingeklemmt. Ich hoffe es einfach mal. Wir bekommen ja Luft sonst würden wir ja umfallen. Wenn mit dem Herz was wäre wäre es anders denke ich. Nicht mit solchen top Werten. Obwohl mein Puls ist sonst abends so 60-65 und nun so 75, aber selbst das ist ok. Süre ihn halt nur stark. LG

19.12.2013 20:31 • #13


MrsAngst
Ich hab das seit gestern und sonst nur voll selten. Aber ich hab normale werte, auch der puls ist eigentlich gut.
ganz komisch aber ich denke sowas kommt auch nicht von heute auf morgen?!
Naja der Puls mit 75 kann auch davon kommen das du ein bisschen angst hast und da ein wenig die Aufregung mitmacht...

19.12.2013 20:33 • #14


Jenamel
wir haben bestimmt Nachts blöd gelegen;-)). 75 ist entspannt, eigentlich habe ich ab 100 Unruhe und mit 140-150 Puls ist es dann kaum auszuhalten. Wie ist dein Puls momentan?

19.12.2013 20:40 • #15


MrsAngst
Mein Puls ist zwischen 70-90 eigentlich wie immer wenn ich unruhiger bin oder ruhig bin, also nichts davon ist ungewöhnlich oder auffällig!
Mein höchster mir bekannter puls ist so bei 125 wenn ich ne PA habe aber wenn die panik richtig schlimm ist hab ich auch keine nerven mehr zu messen

19.12.2013 20:49 • #16


Jenamel
Ich weiss es nur weil einmal der notarzt kam und ich da 159 hatte. Ich kann bei solchen Werten auch nicht mehr messen

19.12.2013 20:52 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

MrsAngst
Ja das ist aber dann sicher die extreme Aufregung gewesen... das ist schon echt hoch!
Aber klar mit all dem Adrenalin und der panik! Mir tun auch beide Oberarme ein wenig weh, das lässt darauf schliessen das bei mir oben im rücken iwas komisch ist
ach so ein mist und das es einem gleich so angst macht..

19.12.2013 20:54 • #18


Timmaphi
Also,
ich habe z.B. Herzstolpern. Das einzige was ich dabei Spüre ist der zusätzliche starke Extraschlag. Mein Puls ist dabei auch normal, war auch letzte Woche komplett im KH, weil die das abgecheckt haben und haben gesagt, das viele Menschen sowas haben und es vegetativ gesteuert sei. Manche spüren es bis zum Hals, manche mehr im Bauchraum oder in der Brust. Die meisten aber spüren es gar nicht. Ich war beruhigt das es anscheinend Normal sei bzw nicht schlimm bei einem gesunden Herz nur bin ich überhaupr nicht froh das ich zu denen gehöre die es spüren. Kann also vom stress sein, (auch von dem stress den man sich durch Panik macht). Am besten wäre es aber wenn ihr zum Arzt geht und euch die Angst von ihm nehmen lasst. Vielleicht ist es auch etwas ganz anderes, ich habe auch mal stärkere Herzschläge dabei, aber beim Stolpern spüre ich sie auch ohne das ich mit der Hand abtaste.

21.12.2013 22:19 • #19


Hallo ihr lieben,

ich kenne das mit dem kräftigem Herzschlag nur zu gut ! Mittlerweile kann ich auch mit den geschriebenen EKGs meine Wohnung tapezieren.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es kommt und geht! Ohne das es mich umbring. Unangenehm ist es trotzdem! Der Arzt hat mir mal erklärt, dass der Herzschlag eine ziemlich komplexe Angelegenheit ist. Sowas wie einen regelmäßigen Herzschlag gibt es nicht! Wir verändern ihn selbst. Das geht schon beim Atmen los. Manchmal kommen diese so zu stande! Durch PMR oder Biofeedback ist es wohl am ehesten minimal beeinflussbar. Aber da gehört eine menge Übung zu. Im großen und ganzen ist es eine Vegitative Geschichte.

22.12.2013 10:21 • #20



x 4




Dr. Matthias Nagel