Pfeil rechts
6

14.07.2013 15:26 • 08.05.2020 #1


77 Antworten ↓


mag denn keiner so richtig?
kann ich verstehen
ich hasse es auch
aber ich möchte es so gerne wissen
das wäre mir eine grosse hilfe
weil ich doch die angst habe das ich etwas organisches habe

14.07.2013 17:20 • #2



Rückfall - Wie erlebt Ihr eure Panikattacken / Beispiele?

x 3


superflausch78
Hallo Mira,

so wie ich es gelesen habe, soll man sich hier nur vorstellen aber spezielle Fragen, die die Angst betreffen dann bitte ins entsprechende Unterforum.

Liebe Grüße,

Franky

14.07.2013 20:02 • #3


Zitat von superflausch78:
Hallo Mira,

so wie ich es gelesen habe, soll man sich hier nur vorstellen aber spezielle Fragen, die die Angst betreffen dann bitte ins entsprechende Unterforum.

Liebe Grüße,

Franky

vielen dank für den hinweis

14.07.2013 20:47 • #4


Stedefreund
Sind dir die Auslöser der Panikattacken bekannt? Wenn Ja, um welche handelt es sich? Wenn Nein, welche/welches Krankheit/Krankheits-Schema fürchtest du?

14.07.2013 20:55 • #5


Zitat von Stedefreund:
Sind dir die Auslöser der Panikattacken bekannt? Wenn Ja, um welche handelt es sich? Wenn Nein, welche/welches Krankheit/Krankheits-Schema fürchtest du?

ja der auslöser ist bekannt
meine mutter war krank hatte eine schwere sepsis
ist aber wieder geheilt und seitdem kämpfe ich mit symptome herzrasen
starkes herzklopfen reizdarm magenschmerzen kopfdruck schwindel

14.07.2013 20:59 • #6


Hallo Panikhase,

das ist natürlich bestimmt nicht schön für dich wenn es dich wieder überkommt die Panik.
Aber so ist die Angst leider manchmal, wenn sie meint sie kann wieder kommen dann kommt sie wieder.

Wie hast du es damals geschafft damit umzugehen?
Was hat dir damals geholfen, wenn es dir so schlecht ging? Oder was hat dir in der Situation und längerfristig geholfen?

ich finde deine Überschrift aber gut. Das du nicht sagst, gehe weg. Du solltest ja, so habe ich es gelernt, die angst nicht als feind sehen, sondern schauen was sie dir sagen möchte und dann an die hand nehmen und dich nciht von ihr unterkriegen lassen. ja ich weiß klingt alles so leicht, aber das ist es nicht. Kenne auch panik und find es schrecklich, aber es ist schon deutlich besser geworden.
Kämpfen lohnt sich:-)

Mit lieben grüßen,
Delphin2

14.07.2013 22:08 • #7


Zitat von Delphin2:
Hallo Panikhase,

das ist natürlich bestimmt nicht schön für dich wenn es dich wieder überkommt die Panik.
Aber so ist die Angst leider manchmal, wenn sie meint sie kann wieder kommen dann kommt sie wieder.

Wie hast du es damals geschafft damit umzugehen?
Was hat dir damals geholfen, wenn es dir so schlecht ging? Oder was hat dir in der Situation und längerfristig geholfen?

ich finde deine Überschrift aber gut. Das du nicht sagst, gehe weg. Du solltest ja, so habe ich es gelernt, die angst nicht als feind sehen, sondern schauen was sie dir sagen möchte und dann an die hand nehmen und dich nciht von ihr unterkriegen lassen. ja ich weiß klingt alles so leicht, aber das ist es nicht. Kenne auch panik und find es schrecklich, aber es ist schon deutlich besser geworden.
Kämpfen lohnt sich:-)

Mit lieben grüßen,
Delphin2

vielen dank für deine antwort
ich habe ein paar änderungen vorgenommen in meinem leben und habe der angst keine beachtung geschenkt!
soweit ist auch alles klar für mich mir gehts jetzt nicht schlecht aber wenn mich die attacke im griff und das hat se eine gute halbe stunde dann frage ich mich schon bin ich gesund?
ich möchte aber nicht wieder zum arzt gehen ekg blutuntersuchung 24 std ekg usw wieder alles von vorne?neeeeeeeeee nicht mit mir!
ich versuche trotzdem mein alltag zu bewältigen was mir auch meistens gelingt
das schlimmste ist die angst vor der angst
und wenn ich mit so einem gefühl das haus verlasse dann ist das vorprogrammiert und die attacke kommt und ich laufe hindurch!
ich finde mein leben toll wie es ist auch wenn ich ein paar einschränkungen habe

14.07.2013 22:17 • #8


hallo Panikhase,

na ja meistens dauert die panikattacken ja auch ne gute halbe stunde:-( leider!

Du schreibst du machst dir sorgen ob du dann noch gesund bist?! Warst du denn schon mal ernsthaft krank?
Hast du dich schon damals regelmäßig durchschecken lassen?

Wenn damals nichts gefunden worden ist, bist du bestimmt gesund und es ist mehr die Panik die dir sagt das du nicht gesund bist.
Wovor hast du denn da Angst? das du körperlich krank bist?


da kannst du stolz auf dich sein das du dein Alltag so gut es geht bewältigst bekommst

Mit lieben grüßen,
Delphin2

15.07.2013 12:15 • #9


Hallo delphin2
Ja wenn das herz rast denk ich das ich sterbe
Wahrscheinlich herzphobie
Piekt es im kopf dann denke ich schlaganfall tumor usw
Und so gehts dann weiter
Habe auch tage wo nix ist
Keine negativen gedanken
Heute ist ein schwarzer tag
Kannst ja mal meinen text lesen herzrasen aus heiterem himmel
Was hast du eigentlich?
War immer gesund aus mal eine erkältung oder magen darm virus
Was man halt mal so hat

15.07.2013 12:19 • x 1 #10


hallo Panikhase,

so jetzt schreibe ich dir hier wieder zurück. ja habe jetzt ja deinen Text dort gelesen:-) bzw. schon geantwortet darauf.

ich habe soziale Ängste, Depressionen, Trauma und auch viele körperliche Beschwerden die mir ab und zu angst machen. Nicht ganz so schlimm wie bei dir.. aber wenn mir übel ist denke ich das ich magen-darm habe und das macht mir dann angst. Total bescheuert klingt das jetzt wahrscheinlich..

Aber das stimmt dann war das bestimmt eine Panickattacke.
So schnell kann man auch gar nicht sterben denke ich...

Mit lieben grüßen,
Delphin2

15.07.2013 12:26 • #11


Hallo delphin2
Ich kann auch mit alles leben aber dieses herzrasen
Ist echt fies
Es rast wie verrückt und manche haben das tagelang

Ich habe in den anderen beitrag wieder geantwortet
Sind panikattacken vererbar?
Meine mutter hatte das auch
Das mit den magen darm kenne ich auch
Bei ist es aber denke weil mir es dann sehr auf den magen schlägt
Kann auch nix essen weil kein Appetit
Und wenn ich so nachdenke habe ich das eeigentlich schon nach wrihnachten 2012
Es kam sehr schleichend

15.07.2013 12:35 • #12


Stedefreund
Zitat von panikhase:
Es rast wie verrückt und manche haben das tagelang

Sagt wer ?

Du scheinst viel aufzugreifen und es nicht mit genügend Überlegungen zu verinnerlichen. Ruhiges und sachliches Verhalten ist dein Freund, wenn es um das Herantasten an körperbezogenen Ängsten geht.

15.07.2013 18:48 • #13


Zitat von Stedefreund:
Zitat von panikhase:
Es rast wie verrückt und manche haben das tagelang

Sagt wer ?

Du scheinst viel aufzugreifen und es nicht mit genügend Überlegungen zu verinnerlichen. Ruhiges und sachliches Verhalten ist dein Freund, wenn es um das Herantasten an körperbezogenen Ängsten geht.

ja das ist auch das problem..ich weiss zuviel...weil ich zuviel google
was man ja auch nicht tun soll
nee im ernst habe es hier im forum gelesen das es manche tagelang haben
heut war einfach ein schei. tag
und trotzdem bin ich stolz das ich es geschafft habe raus zu gehen

ich geh ja sowieso raus aber manchmal kommt dann die angst vor der angst und dann passiert sowas wie heute!

15.07.2013 20:09 • #14


Stedefreund
Zitat:
ja das ist auch das problem..ich weiss zuviel...weil ich zuviel google
was man ja auch nicht tun soll

Wissen ist, wenn man zwischen nützlichen und unnützen Informationen unterscheiden kann und dafür benötigt man Grundwissen. Es hat seinen Grund, warum es in vielen Fällen unratsam ist zu googeln.

Zitat:
nee im ernst habe es hier im forum gelesen das es manche tagelang haben

Die Bewertungen vieler User sind subjektiv und oft ist auch das Empfinden gestört. Ein Beispiel dafür ist, dass sich Angstpatienten häufig in die Symptome hereinsteigern und sie somit deutlich verstärken.

Wichtig: Angst ist eine ungefährliche und normale Körperreaktion auf Stress.

Zitat:
heut war einfach ein *beep* tag
und trotzdem bin ich stolz das ich es geschafft habe raus zu gehen

ich geh ja sowieso raus aber manchmal kommt dann die angst vor der angst und dann passiert sowas wie heute!

Japp. Gut gemacht! Genauso solltest du es an schlechten Tagen auch weiterhin machen und die Guten umso mehr genießen.

15.07.2013 21:08 • #15


Zitat von Stedefreund:
Zitat:
ja das ist auch das problem..ich weiss zuviel...weil ich zuviel google
was man ja auch nicht tun soll

Wissen ist, wenn man zwischen nützlichen und unnützen Informationen unterscheiden kann und dafür benötigt man Grundwissen. Es hat seinen Grund, warum es in vielen Fällen unratsam ist zu googeln.

Zitat:
nee im ernst habe es hier im forum gelesen das es manche tagelang haben

Die Bewertungen vieler User sind subjektiv und oft ist auch das Empfinden gestört. Ein Beispiel dafür ist, dass sich Angstpatienten häufig in die Symptome hereinsteigern und sie somit deutlich verstärken.

Wichtig: Angst ist eine ungefährliche und normale Körperreaktion auf Stress.

Zitat:
heut war einfach ein *beep* tag
und trotzdem bin ich stolz das ich es geschafft habe raus zu gehen

ich geh ja sowieso raus aber manchmal kommt dann die angst vor der angst und dann passiert sowas wie heute!

Japp. Gut gemacht! Genauso solltest du es an schlechten Tagen auch weiterhin machen und die Guten umso mehr genießen.

genau
denn wir haben nur dieses eine leben und ich liebe es auch trotzdem
und was fehlt dir?

15.07.2013 21:13 • #16


hallo Panikhase,

freut mich für dich das du dich getraut hast raus zu gehen.

Wie geht es dir heute?
Googelst du zu allen Symptomen die du hast?
ich glaube auch das man sich damit ganz schön verrückt machen kann.

Mit lieben grüßen,
Delphin2

16.07.2013 16:06 • #17


Hallo delphin2
Ja bin schon oft am googeln was meine wehwechen sein könnten
Ich kontrolliere auch mehrmals meinen herzschlag am tag was man natürlich nicht tun soll
Und was ich auch schon sehr lange zeit nicht getan habe
Und da wäre es heute auch beinahe wieder passiert mit dem herzrasen
Weil ich mal wieder dachte oooohhhh das schlägt aber zu schnell ..ich konnte mich grad noch so ablenken bevor das herz wieder dolle anlauf nimmt
Ja und seit heute habe ich meine tage und druck im kopf
Was aber von den hormonen kommt
Trotzdem fragt mich mein unterbewusst sein ob da alles ok ist im kopf?
Schon irre das ganze
Immer wieder was anderes
Und wie geht es dir?
Ist bei dir auch so schönes wetter?
Liebe grüsse
Panikhase

16.07.2013 17:12 • #18


Hallo Panikhase,

hast du mal versucht nicht danach zu googeln oder fällt die das sehr schwer?
Kannst du dir nicht so hilfsmittel an den computer heften, also wie kleine notizzettelchen, wo drauf steht: nicht nach symptomen googeln.
Wär das ne idee?
Mir helfen meistens so kleine Notizzettelchen in meinem Zimmer oder an den Wänden ect., halt wofür die gedacht sind.

Hmm das stimmt so was verstärkt die Angst ja nur das überprüfen der Herztöne.

Da ist auch alles okay mit deinem Kopf. gerade bei seinen fraulichen beschwerden ist es doch normal das man Kopfdruck hat. Mache dich da bitte nicht verrückt:-). damit katapultierst du dich nur wieder in die panik hinein.

Mir geht es einigermaßen gut.
ich habe ein wenig Angst vor Donnerstag. Wir wollen da für kurze zeit weg fahren bis samstag. An die See. Ich liebe das Wasser ja. Aber ich habe angst vor der Autofahrt. habe da nagst auto zu fahren. Also autobahn, denke dann immer da passiert was obwohl mein vater super fährt. habe aber immer angst das da irgendein trottel uns die vorfahrt nimmt oder plötzlich bremst und papa dann reinkracht ect.
Und dann immer die übelkeit wenn ich irgendwo bin. da fällt das essen wieder so schwer. ich versuche mir zwar zu sagen das es nur 2 tage sind, aber alleine das macht schon angst.

Ja bei uns ist auch gutes wetter. Wobei gerade es ein wenig bedeckt ist. und recht schwül ist es.
Scheint die sonne bei dir?

Mit lieben Grüßen,
Delphin2

16.07.2013 18:06 • #19


hallo delphin2

das mit den zettelchen ist eine sehr gute idee..danke
das mit dem auto fahren kenn ich auch
da entsteht dann auch ein druck auf die ohren durch die angst
am see ist schön ..versuch dir das schöne vor den augen zu halten und nicht die angst vor der autofahrt
mir ist aufgefallen das ich auch kaum essen kann
mir ist einfach der appetit vergangen
ich hoffe ich kriege mich schnell wieder auf die reihe
hier gab es den ganzen tag sonnenschein
soll ja bei uns auch noch ne weile so bleiben!
das schwüle wetter mag ich gar nicht!

grüssl panikhase!

16.07.2013 18:51 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel