Pfeil rechts
8

22.07.2017 01:51 • 27.12.2020 #1


28 Antworten ↓


Dragonlady_s
Ist das rauschen pulssynchron?

22.07.2017 01:56 • #2



Rauschen im Ohr - Halsschlagader?

x 3


Manchmal (Habs hinzugeführt)
Das macht mir noch mehr Angst

22.07.2017 01:57 • x 1 #3


Dragonlady_s
Ob es tatsächlich daran liegt, wird dir nur ein Arzt sagen können.

ABER, mach dich bitte im Vorfeld nicht verrückt.

22.07.2017 02:05 • x 1 #4


Ja, aber es ist Freitagabend und natürlich mache ich mich verrückt

22.07.2017 02:07 • #5


Angor
Hallo

Mach Dich nicht verrückt, es liegt nicht an der Halsschlagader sondern hat nur was mit dem Ohr selber zu tun Hast Du zur Zeit Stress? Das kann auch Ohrgeräusche auslösen. Schau mal hier:

https://www.ganzohr.ch/krankheiten/rauschen-im-ohr/

Du könntest Dir einenTermin beim Ohrenarzt holen, wenn das Rauschen nicht aufhört, um eventuelle Probleme abzuklären.

LG Angor

22.07.2017 02:08 • #6


Stress im Moment eigentlich gerade nicht mehr als wohl jeder hat. Also ich hatte schon mehr Stress, im vergleich ist gerade das Stresslevel niedriger.
Was mir echt Schiss macht, ist dass es rauscht, das ist ziemlich sicher Blutrauschen!?
Gerade ist es so, dass es laut zu rauschen beginnt (aber gleichmäßig, ohne Pulswummern), wenn ich den Kopf nach links hinten lege, so Richtung Schulter

22.07.2017 02:13 • #7


Angor
Ach bei mir hats auch schon oft gerauscht, und es ist echt lästig, entweder war es so ein Rauschen, als wenn man so eine Muschel ans Ohr hält, oder dass vermeintliche Rauschen von meinem Blutkreislauf. Allerdings hatte ich dann immer irgendwie Stress, udn bis auf einmal ist es von allein verschwunden. Einmal hatte ich einen Hörsturz, und das sind Durchblutungsstörungen, die sind aber behandelbar.

Ist denn mit Deinem Blutdruck denn alles ok?

22.07.2017 02:18 • #8


War es dann immer da bei dir oder auch bewegungsabhängig?
Und gleichmäßig oder pulssynchron? Bei mir ist es mal so, mal so. Meistens aber gleichmäßig, glaube ich.
Ja mein Blutdruck ist normal. Nur unter Angst eben zu hoch, wie gerade wahrscheinlich. Aber normalerweise ok.

22.07.2017 02:22 • #9


Angor
Hmm, das weiss ich gar nicht mehr alles, ist schon so lange her.
Schau mal, Du hast es ja schon länger, und bis jetzt ist nichts passiert, also wird Dir am Wochenende auch nichts passieren.

Du kanst ja am Montag zum HA gehen, lässt vielleicht noch mal mal Deinen Blutdruck prüfen, und holst Dir eine Überweisung zum Ohrenarzt, dann weisst Du wenigstens, was los ist und musst Dir keinen Kopp mehr machen.

22.07.2017 02:27 • #10


Ja das versuche ich mir auch zu sagen.
Habe auch auch Angst dass mein Arzt war rauskommt...

22.07.2017 02:37 • #11


Angor
Das wirst Du nicht erfahren, wenn Du nicht hingehst, aber es wird sicher nichts schlimmes sein

22.07.2017 02:39 • #12


Werde ich ja... also wenn es nicht aufhört übers Wochenende
Ich wollte nur Erfahrungen hören

22.07.2017 02:42 • #13


petrus57
Das mit dem Rauschen habe ich seit Jahrzehnten.
Da aber bis jetzt weiter passiert ist, wird es wohl nichts Schlimmes sein.

22.07.2017 06:48 • x 1 #14


---Jessy---
Wie ich mich wieder erkenne

Bei mir tritt das ende letzen Jahres das erste mal auf. War damit zwei mal beim HNO. Alles gut auch nichts verstopft oder der gleichen.
Auch der HA sagt, das alles in Ordnung ist.
Das alles kann von Verspannungen kommen. Verspannungen im Nackenbereich.

Wenn ich mich massieren lasse, oder eine Zeit habe wo ich nicht so angespannt bin, ist das Rauschen auch nicht da. Unsere Nerven im Kopf Bereich sind mit dem Nacken verbunden.

Habe gerade seit 1 Woche jeden morgen wieder dieses Rauschen. Vor allem, wenn ich mich Strecke. Nächste Woche Samstag habe ich wieder ein Termin für eine 90 minütige Mass., danach wird es wieder weg sein.

Vielleicht probierst du das auch mal. Versuche dich zu entspannen, lass die Muskeln lockern.

Mache dich nicht verrückt, es können ganz harmlose Sachen dahinter stecken

22.07.2017 07:22 • x 1 #15


Hallo,

habe ich auch. Hört sich an wie dieses Geräusch wenn man ein Herzecho gemacht bekommt und sie den Blutfluss messen.
Zusätzlich höre ich über pochende Piepsgeräusche beidseitig 24 std am Tag meinen Puls.
Also links und rechts hell und piepend und rechts dieses Herzechogeräusch
Bis jetzt Lebe ich noch (!).
Meine Halsschlagadern wurden schon auf Ablagerungen untersucht, war aber nichts.
Kopf MRT hatte ich auch schon, allerdings aus anderen Gründen. War auch nichts.
Also kannst nichts schlimmes sein

22.07.2017 08:37 • x 1 #16


kopfloseshuhn
Ich hab auch so ein Geräusch und hno sagte so lange es bewegungsabhängig ist, ist es nix schlimmes sondern verspannungen und dann überträgt sich das Geräusch über kieferknochen und hws. Ich mach manuelle Therapie seitdem ists viel besser

22.07.2017 11:54 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Mein HNO sagte zu diesem Thema " zeitweilige Ohrengeräusche haben keinen Krankheitswert "

22.07.2017 13:50 • #18


Ich danke euch sehr ))
Habt ihr das auch auf nur einem Ohr oder auf beiden?

@---Jessy--- Weißt du zufällig welche Muskeln dafür zuständig sind? Ich habe mal das Gefühl es kommt eher vom Nacken, mal eher von den vorderen Halsmuskeln oder vom Kiefermuskel...

22.07.2017 15:45 • #19


kopfloseshuhn
Ich habs nur links. Und bei mir ist es ein Zusammenspiel von allem von dir genannten Muskeln. Wenn ich herzhaft gähne ist es für kurze Zeit besser.

22.07.2017 16:44 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel