Pfeil rechts
2

Timmaphi
Also Leute, ich bin gestern und heute wieder ziemlich aufgewühlt wegen meinen Symptomen. Ich denke ja mal das wir alle die Prozedur kennen: Irgendwelche Symptome die uns in Angst versetzen, die dann natürlich beim Arzt abgeklärt werden und als harmlos diagnostiziert werden. Ich denke dass das hier fast jeder kennt. Am besten helfen mir Erfahrungsberichte von anderen und ich kann mir auch vorstellen das es anderen Ähnlich geht. Darum meine Frage, was wisst ihr über die Psychosomatik? Welche Symptome können davon kommen? Was habt ihr darüber gelernt? Ich denke es tut ganz gut mal das Hauptproblem anzusprechen und alle Erfahrungen darüber mal zu sammeln. Ich bin mir fast schon sicher das sich jeder irgendwo wieder finden wird.
PS: Diese Symptome sind echt nervig !

04.01.2014 22:32 • 05.01.2014 #1


8 Antworten ↓


Welche Symptome hast du?

05.01.2014 10:03 • #2



Psychosomatik Symptome

x 3


Timmaphi
Ich habe schon lächerlich viele, bislang wurden alle abgeklärt und organisch war bislang alles in bester Ordnung. Also es fing mit Schwindel an, dann kamen Missempfindungen jeglicher Art wie brennen, jucken hinzu, starke Müdigkeit, Herzstolpern, kalte Hände und Füße(obwohl es warm sein kann) Kopfschmerzen jeglicher Art, Panikattacken zähle ich auch mal auf, Muskelzuckungen eigentlich überall,innerlich total angespannt, SChlafmangel, Alpträume,Unruhe, Hautausschlag. Naja ich denke das wars, aber wenn mir noch was einfällt ergänze ich es

05.01.2014 12:47 • #3


Bei mir wechseln sich die Symptome wie Unterhosen

05.01.2014 12:50 • #4


Ich glaub die Psychosomatik kann fast jedes Symptome auslösen, deswegen ist das ja auch alles so schwer zu erkennen und einzuordnen.

Wenn man sich lang genug auf etwas versteift, kann man glaub ich jedes Symptome herbeiführen.

05.01.2014 12:52 • #5


Ich bin zwar kein Arzt, aber deine Symptome sind ja zunächst mal nicht dort einzuordnen wo tödliche Krankheiten lauern. Ich tippe mal darauf das auch du unter einer erheblichen Somatisierung leidest. Das heißt das dein vegitatives Nervensystem durcheinander ist. Les dir mal meine Threads durch, mir gehts ebenso. Habe einige gute Seiten gefunden die das alles erklären.

05.01.2014 12:56 • x 2 #6


Timmaphi
joa ich habe mich schon ziemlich gut damit auseinander gesetzt, nur diese Ängste die dabei auftreten sind j am schlimmsten. Also wenn meine rechte Gesichtshälfte sich si komisch Straff anfühlt und ich die vorallem deutlich stärker spüre als meine linke Hälfte, kommen direkt Gednken von wegen schlaganfall. Bei dem Herzstolpern kam direkt tödliche Herzrhytmusstörung in den Kopf. Was soll ich dagegen tun? Ich meine ich habe mich mitlerweile deutlich besser im Griff als noch zu beginn der Erkrankung. Aber wenn du nützliche Seiten hast bin ich gerne offen =)

05.01.2014 16:19 • #7


Timmaphi
wie kann ich den spezifisch nach deinen Threads suchen?

05.01.2014 16:20 • #8


Alle Seiten sind in den Threads. Geh unten links bei mir auf Profil, dann auf Beiträge. Dort kannst du dich austoben. Besonders das hier ist gut und bringt Ruhe.

http://www.koerpertherapie-zentrum.de/b ... index.html

05.01.2014 16:24 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel