Pfeil rechts

Hallo,
Ich schon wieder folgende Situation: viel psychosomatische Symptome (Kiefer- und Nackenverspannungen, Ameisenlaufen im Gesicht und an der Hüfte, schwitzen usw) ABER aktuell keine Therapie oder Medis. Mir wäre auch etwas zum "selbstmachen" mal ganz recht. Sport? Alternatives? Doch ein Klinikaufenthalt/Therapie/Medis? Was legt ihr mir ans Herz, was hat euch geholfen? Ich will mich nicht damit abfinden.

24.01.2014 12:05 • 24.01.2014 #1


2 Antworten ↓


Hallo Eden,

Sport kommt immer gut. Lenkt dich nämlich ab Ich würde dir eine Therapie nahelegen. Im Zuge der Therapie kannst du natürlich auch noch Medis dazu nehmen.
Ich mache zurzeit eine VT. Medis nehme ich zusätzlich auch noch ein. Dadurch kann ich meine Ängste und PAs besser kontrollieren.

Lg Manni

24.01.2014 13:28 • #2


Hallo,

ne Therapie wäre hilfreich oder ein Klinikaufenthalt. Dort erlernte ich Entspannungsübungen, die ich auch heute regelmäßig zu Hause anwende und dann hilft mir Fahrradfahren, Musik z. B.

Alles Gute für dich.

24.01.2014 13:36 • #3




Dr. Matthias Nagel