Pfeil rechts

Layara
Huhu an Alle,

vielleicht hat jemand von euch nen Rat oder kann mich etwas beruhigen.

An Silvester wurde meine Stimme plötzlich heiser, so ganz ohne Grund, habe nicht geschrien oder so.

War zuvor mit einer Bronchitis krank, aber das ist jetzt 2 Wochen her. Dazwischen war alles super und nun das.

Es hat sich zwar bis heute etwas gebessert, aber ganz da ist meine Stimme nicht. Das macht mir so angst.

Hab nun auch wieder gegoogled. Dass macht das ganze noch schlimmer *seufz*

02.01.2012 19:36 • 02.01.2012 #1


9 Antworten ↓


hatte ich auch mal.. ganze stimme weg.. alle haben mich ausgelacht

02.01.2012 19:54 • #2



Plötzlich Heiser, Angst :(

x 3


Hallo Layara,

erstmal frohes Neues
Ich kann mich daran mal erinnern das ich mal heiser wurde weil ich viel kalte Luft eingeatmet habe. Da war ich auch extrem erstaunt als ich am nächsten Morgen keinen Ton rausbekam

Bist du nur heiser oder hast du noch andere Symptome?
Fühlst du dich krank?

Ich würde versuchen Bonbons zu lutschen, Tee zutrinken und darauf zu achten das der Oberkörper schön warm gehalten wird.

02.01.2012 19:55 • #3


Layara
Hey, danke dir für deine Antwort.

So ganz ohne Grund? Ich versteh das nicht. Gut, da war die Bronchitis, aber die Heiserkeit war schnell wieder weg. Jetzt ist sie wieder da, ohne weitere Schmerzen und macht mich verrückt.

02.01.2012 19:56 • #4


Viel geredet? Viel Rauch abbekommen?

02.01.2012 19:57 • #5


also ich hatte das vor ein paar jahren während einer party.. habe auch net sonderlich viel geschrien.. ich glaub sogar gar net.. und schwupps war ich stumm.... da kam kein ton raus.. nur gekrächze... ich fands damals schon irgendwie lustig... damals...

02.01.2012 19:59 • #6


Layara
Huhu, die auch ein gesundes Neues Jahr LaCuppycake!
Nein, ich hab geredet wie immer, und Rauch hab ich auch keinen abbekommen.

Kann mich nur erinnen, dass ich morgens am PC saß und direkt neben mir das Fenster offen hatte. Vielleicht durch die Kälte, die rein kam? Es ist auch schon besser geworden, aber nervt trotzdem, besonders, wenn ich lauter sprechen muss. Hätt ich mal das Googln gelassen

02.01.2012 20:00 • #7


Also es kann durchaus von der Kälte kommen!
Leg dich mal hin, pack dich ein, Tee, Bonbons, vielleicht auch Fenchelhonig.
Wenn du hast kannst auch eine Rotlichtlampe probieren.
Ich weiß wie das ist wenn man was hat und es beunruhigt einen obwohl man denkt es ist doch NUR Heiskerkeit.
Aber lass die gesagt sein das es nix schlimmes ist.
Wenn es jetzt schon etwas besser ist dann würde mich das nicht weiter beunruhigen.
Versuch auch so wenig zu sprechen wie möglich.

02.01.2012 20:09 • #8


Layara
Danke schön, das beruhigt mich nun doch wieder... Wollte nicht schon wieder zum Arzt.

Oh man, da nimmt man sich fürs neue Jahr vor, die doofe Angst nicht mehr so an sich ran zu lassen und es klappt nicht.

02.01.2012 20:13 • #9


Weißt du was mir immer hilft wenn ich mich schlecht fühle?
Ich schaue mir Videos aus der Kindheit an oder zumindest welche die man selbstaufgenommen hat, da sind soviele lustige Momente an die man sich gerne erinnert.
Das finde ich immer ganz schön.
Oder ich schmuse mit meinem Katerchen

Ja, also wie gesagt. Halte dich schön warm und schone deine Stimme.
Zum Arzt musst du deswegen nicht. Morgen ist es bestimmt schon wieder besser.
Vertrau auf die Selbstheilungskräfte deines Körpers.
Ich weiß, ist nicht einfach als Hypochonder.
Ein Arzt hat mir mal gesagt, wenn man ein Galoppieren hört denkt man auch zuerst an Pferde und nicht an Zebras Du weißt hoffentlich was ich damit meine.

02.01.2012 21:58 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier