Pfeil rechts
22

Hallo ihr,
Ich schon wieder .. komme mir langsam echt bescheuert vor..
Ich hab folgendes Problem:
2016 hatte ich gegen Ende des Jahres ein pulssynchrones Ohrgeräusch rechts, dass weg ging sobald ich auf die rechte Halsschlagader gedrückt habe, oder meinen Kopf stärker nach rechts gedreht habe. Damals beim Arzt wurde es auf Stress geschoben, den ich damals nicht hatte.

2017 nach einem Einrenkmanöver an der HWS, den ich nicht wollte, ich wurde nicht mal gefragt, bin ich danach in der Notaufnahme gelandet wegen Schwindel und Übelkeit. Ein Tag später wurde auch ein MRT gemacht, da bei mir rechts eine hypoplastische Vertebralisarterie bekannt ist (haben wohl viele).
Dort meinte man, dass ich zwar keinen Riss in der Artiere habe wie befürchtet, aber der Eindruck mehrere Vertebralisarterien rechts besteht, entweder angeboren oder als alter Umgehungskreislauf. Tja, was soll man da noch sagen, das macht einem natürlich sofort Angst. Am selben Tag noch mit dem Rauchen aufgehört, auch wird mir von Ärzten immer gesagt das ist kein Umgehungskreislauf, ich bin ja noch so jung (aber eben das pulssynchrone Ohrgeräusch). In einem MRT davor wegen Wortfindungsstörungen wurde damals nichts davon berichtet, was für mich natürlich aussagt, dass damals auch nichts war.

Ich hatte in letzter Zeit wieder Stress, weswegen ich blöderweise angefangen habe Zig. zu rauchen (ich könnte mich selbst schlagen dafür). Seither hab ich jeden Tag aufs neue panische Angst, dass ich bald einen Schlaganfall habe. Grade bin ich dabei, wieder mit dem Rauchen aufzuhören.

Hat sowas denn noch jemand? Ich hab einfach so riesige Angst, dass ich in Tränen ausbrechen könnte.

Vor ein paar Wochen hatte ich ein Kribbeln im Bein, dass stärkt die Angst dann natürlich noch mehr ....

Grüße an Euch

22.11.2018 14:27 • #61


Daniels97

25.02.2019 20:38 • #62



Panische Angst vor Schlaganfall

x 3


Safira
Hast Du evtl Probleme mit der HWS?

25.02.2019 20:45 • #63


Daniels97
damals meinte meine Ärztin, sie sei etwas krumm oder so. Hab da auch ne fette Verhärtung der Nackenmuskulatur. Also extrem verspannt seit Wochen.

25.02.2019 20:46 • #64


Safira
Dann lass das doch mal abklären. Das kann nämlich auch daher kommen.

25.02.2019 20:50 • #65


juicemouth
Hallo Daniel,

Taubheitsgefühle und Kribbeln kenne ich auch sehr gut. Bei mir kribbelt linksseitig immer irgendwas, ob Hand oder Fuß und das hat mir auch Panik verschafft. Wir bekommen so schnell Angst, im gewissen Maße zu Recht natürlich, und das verstärkt die Symptomatik. Ich schätze du hast dir bös was eingeklemmt, vor allem ja auch anfälliger mit Krummer HWS. Kribbelt denn der ganze Arm und das ganze Bein oder Hand und Fuß?

25.02.2019 23:16 • #66


Daniels97
Kribbelt so gut wie garnicht. Aber wenn nur der Fuß oder ein Finger.

25.02.2019 23:19 • #67


juicemouth
Zitat von Daniels97:
Kribbelt so gut wie garnicht. Aber wenn nur der Fuß oder ein Finger.


Mein Arzt meinte zu mir, Kribbeln und Taubheitsgefühle die nur die Hand und nur den Fuß betreffen sind kein Schlaganfall, weil bei eben diesem die komplette Körperhälfte betroffen wäre

26.02.2019 20:08 • #68


Daniels97
Dann bin ich ja beruhigt.

26.02.2019 21:16 • #69


27.02.2019 23:48 • #70


Angor
Zitat von Chrugi:
Nun habe ich die Angst, dass die Ärzte vielleicht etwas übersehen habe, wie zum Beispiel ein Aneurysma im Kopf.

Ein Aneurysma kann man durch ein MRT erkennen, wenn man nichts sieht, hast Du auch keins.
Wenn Du nicht grade wie ein Schlot rauchst, ständig hohen unbehandelten Bluthochdruck hast und eine genetische Veranlagung ausgeschlossen ist, ist es unwahrscheinlich, dass Du an einem Aneurysma leidest.

Hast Du Deine Augen mal überprüfen lassen? Sind Deine Ohren ok? Hast Du öfter Kopfschmerzen?
Ich kenn diesen Schwindel und Sehstörungen als Migräneaura oder bei einer akuten Migräneattacke.

Oft wird Schwindel auch durch Probleme mit der HWS ausgelöst, meist durch Verspannungen oder Blockaden durch eine Fehlhaltung. Tippselst Du viel am Handy?

Ich finde, bevor man bei Problemen erst vom Schlimmsten ausgeht, sollte man erst klein bei anderen Ursachen forschen.
Es gibt sicher eine harmlosere Erklärung für Deine Probleme, Schwindel haben hier im Forum übrigens sehr viele, es kann seine Ursache auch im psychischen Bereich haben.

Hast Du zur Zeit Stress? Knirscht Du nachts mit den Zähnen?

Bitte mach Dich nicht verrückt, und bloß nicht googeln, da stirbt man ja schon von einem eingewachsenen Zehennagel.

LG Angor

28.02.2019 06:14 • x 3 #71


NIEaufgeben
Mach dir keine Sorgen,ein Aneurysma hätte man auf jeden Fall im MRT gesehen und erkannt....das MRT ist das sicherste für die Diagnostik des Kopfes....wenn da alles umbaufällig ist dann kannst du das auch glauben....

28.02.2019 10:13 • x 3 #72



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel