Pfeil rechts
6

June678
Hallo! Ich lese hier schon seit längerer Zeit mit und bis jetzt hat es mir immer sehr geholfen von meinen Leidensgenossen zu lesen, also dachte ich es wird mal Zeit für einen Post

Habe seit einiger Zeit das Problem das ich Nachts wach werde und absolut verwirrt bin. Ich kann (in meinem Kopf) keine vernünftigen Sätze mehr bilden und sofort kommt die Panik hoch. Letzte Nacht war es sogar so weit das mein Arm, mein Gesicht und meine Zunge anfingen wie blöd zu kribbeln, als wäre mein Arme eingeschlafen. In solchen Momenten dreh ich absolut am Rad, ich geh direkt davon aus das das jetzt ein Schlaganfall ist und ich ins Krankenhaus muss. Hatte die selben Symptome schon öfter, aber jetzt war es eine ganze Weile ruhig und fängt jz von neuem an.
Ich tippe aber fast eher darauf das es Stress ist, den hab ich nämlich im Moment im Überfluss. Kennt das wer? Habt ihr vielleicht Tipps was man in der Situation machen kann um schnell runter zu kommen? Nehme das ungute Gefühl natürlich den ganzen Tag mit und abends liege ich dann immer mit der Angst wach das es wieder kommt.

29.09.2021 07:13 • #101





Dr. Matthias Nagel