Pfeil rechts

Schokokeks
Ich war bis jetzt immer ganz stolz, dass ich mich bei Panikattacken immer selber runter fahren konnte!
Und nun war ich seit 3 Tagen schon unruhig, hatte am Freitag bissl kreislaufprobleme und gestern abend hat es mich immer nach rechts gedreht (Schwindel).. mein Blutdruck wurde gestern auch gemessen und er war top..
naja und heut musste ich zum Zug rennen und dann kam meine Angst und mein herz at gerast -- Panik...
Er war vom gefühl bei bestimmt 180
Dann hatte es sich bissl beruhigt doch kaum bin ich aufgestanden und zb nur zur Toilette gegangen, war er wieder schneller... und er kam mir immer so schwach vor, aber schnell...

Ich bin dann in die nächste Apotheke und hab einen übelsten Heulkrampf bekommen die hat dann Blutdruck gemessen und der bei 145/101 (logisch Angst) und der Puls bei 127...

Ich messe meinen Blutdruck immer am Hals und hab echt gedacht das der total schwach ist Naja sie sagte sie holt einen Arzt und 3 Minuten später war der Notarzt da O.o Den wollte ich ja nu eigentlch nicht!!

hatte mich bis dahin aber immernoch nicht beruhigt

Naja die ham mich dann in Krankenwagen mitgenommen und nochmal gemessen, Puls bei 130 .. aber regelmäßig und 100% O2 Sättigung.. dann bekam ich eine Infusion und ne Beruhigungsspritze ..
Am Ende war wieder alles ok Druck 118/90 und 75 Puls...

ICH WILL NIE WIEDER SO EINEN TAG HABEN

Normalerweise kann ich mich immer selber runterregeln doch diesma ging echt überhaupt nis, kam mir vor wir ein halber Nervenzusammenbruch

Nun hab ich 2 Fragen:
1. hat jemand sowas auch schonmal erlebt
2. Wie schnell ist euer Puls dann immer?

Ich danke fürs Zuhören.. ich hab echt angst vor morgen

Das einzige wirklich nette war, dass der Notarzt mich vorher anklingeln musste weil ich mein handy nich gefunden hab und ich denn noch ne SMS bekam mit Gute Besserung..

Lg Keks

03.08.2009 18:18 • 19.05.2014 #1


8 Antworten ↓


Schokokeks
Kann mir bitte einer wenigstens etwas sagen, ich hab echt angst das ich das wieder hab

03.08.2009 18:50 • #2



Panikattacke und Krankenwagen :/

x 3


Na...so ein netter Doc
Vielleicht wird ja ein Sommerflirt draus

Ich achte gar nicht auf meinen Puls....in Anfangszeiten habe ich auch zweimal den Blutdruck messen lassen in Apotheken, weils mir justamente so dreckig ging

Aber der war natürlich im absolut normalen Bereich für die....
ich habe nämlich normalerweise extrem niedrigen Blutdruck. So 110/70 oder weniger.

03.08.2009 18:52 • #3


Hallo Schokokeks,
ich finde, Deine Werte hörem sich nach einer moderaten PA an. Nichs ungewöhliches.....
Ich hatte nach dem Tod meiner Mutter mal so eine Phase, dass ich dachte, mein Puls und Blutdruck seien bedenklich. Weil ich viel jogge habe ich eine Pulsuhr, die lief dann ständig auf Hochbetrieb. Ein Ruhepuls von 110 (im Sitzen bei einem Gläschen Wein) war nichts besonderes. Jetzt habe ich gerade andere Krankheitsängste, seitdem ist mein Ruhepuls wieder brav 70 - 80.

Meine Prognose: Ja, Du wirst wahrscheinlich in nächster Zeit mal wieder ähnliche Werte haben.

Meine Einschätzung als erfahrene Panikerin und Nichtmedizinerin: Beachte das so wenig wie möglich. Bei den von Dir genannten Werten besteht für Deinen Körper keine Gefahr. Das gibt sich auch wieder. Je weniger Du es beachtest, um so schneller ist es weg.

Liebe Grüße,
EMMA

03.08.2009 20:47 • #4


Ach so, noch eine kleine Ergänzung. Ein Puls von 128 ist keinesfalls hoch. In meiner besten Sportzeit mit Anfang 20 hatte ich beim beraufgehen durchaus mal einem Puls von 140. Das ist völlig normal und okey. Wenn ich heute ohne Panik und Stress staubsauge oder putze liegt mein Puls bei etwa 110. Wenn ich gesetresst bin, ist es gerne mehr. Also, mach Dir echt keine Gedanken. Wenn ich mal einen richtigen Sprint mache, z.B. beim Intervall laufen habe ich schon mal einen Puls von 180. (ich bin jetzt 38) Auch das macht ein Herz locker mit.

Alls im Grünen Bereich! Grüße,

EMMA

03.08.2009 21:05 • #5


Schokokeks
Hey Emma...
ich hab mich jetz auch viel belesen, dass man im Sport bis zu einen Puls von 200 bekommen kann und nicht stirbt... nur ist es halt komisch, wenn man einen sehr hohen Puls hat, obwohl Frau gerade nur ruhig in der Stadt läuft! Auch hab ich ab und zu das Gefühl, dass solang ich laufe mein Puls zwar schnell is, aber sobald ich stehe er noch schneller wird :/

Mir ging es soo gut die letzte Zeit verdammt hab ja auch schon einen stat. therapie hinter mir und nun? Is doch sch..

Der Puls macht was er will.. verflucht!

Lg

04.08.2009 10:28 • #6


Hallo Schokokeks,
ich kann Deine Enttäuschung so so gut verstehen. Es ist immer frustrierend, wenn man nach einer guten Phase merkt: Ich bin sie ja doch noch nicht los, diese Angst.

Aber lass Dich davon nicht unterkriegen. Es ist ein mühsamer Weg, aus der Agststörung raus zu kommen. Es geht halt immer zwei Schrittchen nach vorne, und wieder einen Schritt (oder auch mal zwei) zurück. Aber auch wenn es mal wieder einen Schritt zurückgeht, kommst Du bestimmt trotzdem voran!

Vielleicht tut es Dir gut, wenn Du mal tief in Dich reinhörst: Warum kommt diese Angst gerade jetzt? Was will sie gerade jetzt wieder von Dir. Ich frage meine Angst soetwas manchmal auch; mittlerweile sind wir sozusagen schon oer Du. Und ich habe manchmal das Gefühl, dass mich das weiter bringt. Wenn ich nicht gerade mal wieder felsenfest davon überzeugt bin, dass ich eben doch Krebs und keine psychische Störung habe.......

Lass Dich nicht entmutigen! Versuch, nicht auf Deinen Puls zu achten - der ist eben jetzt hoch, weil Du Angst hast und weil Du auf ihn achtest. Das ist für Deinen Körper gar kein Problem - das legt sich wieder.

Liebe Grüße,
EMMA

04.08.2009 19:25 • #7


Guten Abend liebe Mitleider

In aller erster Linie muss ich mich bedanken auch wenn es doof klingt.
Damit meine ich, dass ich nicht der einzige mit solch sorgen bin.
Ich hatte gerade wieder eine PA ... mein korper zitterte ich hatte wieder dieses beklemmungsgefühl und dachte mensch es reicht langsam (wurde richtig sauer)... in meiner verzweiflung schaute ich bei Dr.google nach was das wieder sein kann. Aber bin hier gelandet lach und laß den Kommentar von emmapeelgoescrazy ich bewundere dich bzw alle die es geschafft haben sich aus dieser lage zu befreien oder zumindest damit so umgehen können das sie weiterhin ein normales leben führen.
Nochmal kurz zu emmapeelgoescrazy du hast es geschafft mich aus meiner PA zureißen mit deiner coolen art musste lächeln und das hat mich so abgelenkt weil du mir aus dem herzen sprichst!

Bitte verzeiht mir wenn meine rechtschreibung nicht sehr gut ist , lebe aber erst 2 jahre in deutschland

19.05.2014 00:53 • #8


MrsAngst
Willkommen hier im forum
Wenn du magst kannst du dich im Bereich mitgliedervorstellungen vorstellen und ein bisschen was von dir und deiner angst erzählen
Manchmal tut es einfach gut nicht alleine zu sein und zu mal lesen das andere die selben probleme haben!

Deine Rechtschreibung ist doch recht gut woher kommst du denn ursprünglich?

19.05.2014 01:54 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier