1

Herz33

21
4
1
Hallo!

Mich würde mal interessieren was genau Panikattaken bzw Angst alles auslösen können, ob es wirklich so krass sein kann?! Ich frage deshalb da ich selbst mit Herzstolpern und seit 2 Wochen mit starkem Schwindel zu kämpfen habe (siehe 2 Breiträge im Forum) und die Ärzte nichts finden. ich sei gesund. Ich steh kurz davor ein CT vom Kopf machen zu lassen. Zur Zeit wird es da alles abgecheckt wurde auf das vegetative Nervensystem geschoben. Und jetzt kann ich gar nicht glauben das das so extrem steuern soll.....

würde mich freuen wenn sich jemand damit auskennt.

08.11.2012 09:39 • 11.11.2012 #1


4 Antworten ↓


ThomasK


125
9
das ist von Mensch zu Mench unterschiedlich.

Jeder Mensch Hat eine "Todesangst" Vor Irgendwas.

Nur Bei uns Angstler ist es zu sehr ausgeprägt.


Zb bei mir ist es Herzstechen. Dann steiger ich mich rein und Pusche mich auf. schon ist die Panik da.

08.11.2012 18:08 • #2


Herz33


21
4
1
ja stimmt......aber ist auch schwierig in den momenten wo man es hat abzuschalten und ruhig zu bleiben da es sich ja für einen lebensbedrohlich anfühlt. Der Gedanke das man doch (obwohl 100 x untersucht) was hat, kommt einfach dazu.

aber es ist schon so, ein teufelskreis, je mehr man daran denkt desto mehr kommen die symptome.

10.11.2012 10:08 • #3


mausi26


85
9
Einfach wäre es wenn man unsere Gedanken abstellen könnten. denn ich denke auch viel zu viel über vieles nach um Bumm ist der schwindel mit der Angst da. Ganz übel.

10.11.2012 11:13 • #4


Herz33


21
4
1
ja das konnte ich hier und da bei mir auch zufällig mal kurz beobachten....trotzdem zweifel ich manchmal noch etwas das wirklich alles kopfsache ist und kein gesundheitlicher schaden dahinter steckt

11.11.2012 09:46 • x 1 #5



Prof. Dr. Heuser-Collier


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag