13

Zuckerberg


53
2
Unterschwillige Angst/Anspannung wusste ich garnnicht Naja ich freue mich nicht auf die Nacht mit so einen Ding Langzeitblutdruckmessung hatte ich noch nie Aber langzeit EKG mit dem Ding konnte ich schlafen ist nur ekelig mit der Hitze wenn man dan nicht Duschen darf. Blutdruck ist am 3 Mai und Langzeit-EKG irgendwann im Juli. Wundert mich das du schnell Antwortes sonnst kommt immer gewöhnlicherweiße immer später was.Hm ich wollte fragen ich nehme zwar schon Schilddrüsen Tabletten sind ja Hormone aber ich lass es immer regelmäßig Kontrollieren die sind richtig gut die Werte haben die for 2Jahren erkannt. Nur die frage ist ändert sich was wenn ich nehme irgendwann jetzt die Pille ..

20.04.2016 19:38 • #21


Minkalinchen

Minkalinchen


1183
15
251
Sorry, ich hatte mich vorhin verschrieben....ich meinte nicht das Langzeit-EKG, du bekommst ja das Langzeitblutdruckmessgerät , das wollte ich auch schreiben .

Zu den Schilddrüsentabletten kann ich dir leider nix beantworten, da kenne ich mich nicht aus und auch nicht in Zusammenhang mit der Pille.
Da müßtest du einen Arzt fragen.

LG
Minka

20.04.2016 21:17 • #22


Yvonne35


80
13
4
Hallo. Wenn ich längere Zeit stehe ist mein Blutdruck erhöht so zwischen 150/90 oder 160/90. Habe auch ständig Angst umzufallen. Beobachte ständig meinen Körper. Ist es normal das der Blutdruck beim stehen ansteigt oder ist es die Panik?

24.04.2016 16:53 • #23


Zuckerberg


53
2
Könnte Beides sein.Aber Beobachte dich nicht zu viel destso mehr Angst bekommst du.Und kann deswegen ansteigen. Aber auch von stehen kann sein. Hab Eigene Erfahrung mit gemacht .Aber wenn der noch mehr ansteigt /wenn du merkst dir wird komisch oder hast auch ständige Kopfschmerzen gehe einfach zu deinen Hausarzt und lass es abklären. Aber umkippen glaub ich nicht kommt aber je Körper immer anders drauf an.Ab so ein Wert kann noch kein Gefäßschaden enstehen.Ich habe auch Problema aber .. Ich habe nicht kommende Woche sondern darauf die Woche Termin zur Langzeitmessung und dann wird abgewartet .Mach dir aber nicht zu viele Gedanken. Wenn frag einen Artzt er misst nach und macht EKG Untersuchung wenn auffälligkeinen vorliegen überweist er dich zum Kardiologen. Aber gute Besserung

24.04.2016 21:39 • x 1 #24


Yvonne35


80
13
4
Heut morgen aufgestanden die ersten Gedanken waren " Ist mein Blutdruck wieder hoch " das macht mich wahnsinnig.

25.04.2016 05:55 • #25


FragileWings

FragileWings


716
11
364
Guten Morgen
Ja diese Gedanken kann ich voll nachvollziehen. Ich weiß auch nicht, wie man die wieder weg bekommt :/

25.04.2016 06:15 • #26


Juleey

Juleey


296
37
28
Ich kenne diese Gedanken in Bezug auf den Puls. Wenn man einmal in diesen Gedanken drin ist, ist es schwer, wieder rauszukommen. Vll sagen, egal, soll er hoch sein...

25.04.2016 09:57 • x 1 #27


Zuckerberg


53
2
Ich weiß es passt hier nicht rein aber kommt jemand hier aus dem Forum aus Nordrheim-Westfalen. .

25.04.2016 14:08 • #28


Minkalinchen

Minkalinchen


1183
15
251
Hallo Yvonne,

Erst einmal, der Blutdruck sollte immer in den Ruhephasen gemessen werden.
Wenn du stehst, ist klar, das er ein bisschen höher ist, wie bei Bewegung auch.
Außerdem sind deine Werte nicht zu hoch, der 2. Wert (90) ist noch normal, selbst, wenn der mal über 100 ist, das kommt vor.
Der Blutdruck ist NIE konstant.

Wenn man sich nen Kopf macht, ist klar, dann geht er auch nicht gleich runter, ich kenne
das leider auch zur Genüge.

Bleib locker, dann ist alles gar nicht schlimm .

LG
Minkalinchen

30.04.2016 11:49 • x 1 #29


wima79


285
57
21
Hallo Minkalinchen

Mach dir keine Sorgen das kenne ich nur zu gut. Der Blutdruck ist ausgerichtet auf den Gesamtzustand von dir das heisst Aufregung Hoch Ruge Niedrig. Du hast Super Werte. Einen Tipp wenn dein Mann deinen Blutdruck misst immer hinsetzen und 5 Minuten warten.

30.04.2016 17:56 • x 1 #30


petrus57

petrus57


13649
156
7323
Ich war gestern auch drauf und dran den Rettungswagen zu rufen. Durch mehrmaliges Messen hat sich mein Blutdruck auf 205/130 gesteigert. Solche Werte hatte ich noch nie. Habe dann aber noch einen Blutdrucksenker und eine Tavor eingenommen. Dann war der Blutdruck nach einiger Zeit wieder bei 117/84. Jetzt ist er auch schon wieder bei 154/104.

02.05.2016 07:27 • #31


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1328
Hey petrus,

was ist momentan bei Dir los; warum wird es schlimmer?

Dein Herz ist ganz sicher ok. Durch mehrmaliges und immer wiederholtes Messen nährst Du die Angst und somit kann der Druck auch nicht runter gehen.

Ferner, keine Herzkrankheit lässt sich durch eine Tavor beseitigen.

02.05.2016 07:33 • #32


petrus57

petrus57


13649
156
7323
Moin E.-Angelika

War schon den ganzen Tag unter Strom. Hatte mir mal ältere Laborwerte durchgelesen. Da waren einige Werte erniedrigt (Igm, BSG), die für einen Tumor sprechen könnten. Da habe ich mir schon wieder einen Kopf gemacht. Dadurch ist dann wohl der Blutdruck leicht auf 150/95 angestiegen. Kurz danach war er dann auf 170. Durch das danach ständige Messen lag er dann eben bei 205/130.

Die Tavor lässt mich aber abschalten und nicht dauernd an den Blutdruck denken. Da es bei mir Stressbedingt ist, wird es wohl helfen. Nur kann ich auch nicht weitere Blutdrucksenker nehmen. habe sehr oft einen Blutdruck von 100/65 habe und der in der Nacht wohl dann noch weiter in den Keller geht. Und das ist gar nicht gut für die Augen.

Petrus

02.05.2016 08:05 • #33


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1328
Hey Petrus,

würde mir eher einen Blocker gegen vegetatives Herzrasen verschreiben lassen, da Dein Blutdruck von Haus aus total ok ist.

02.05.2016 10:47 • #34


petrus57

petrus57


13649
156
7323
@e.-angelika

Habe ja kein Herzrasen. Mein Ruhepuls geht abends beim Fernsehen auf bis zu 47 Schlägen runter. Nachts habe ich oft nur 38.


Petrus

02.05.2016 11:18 • #35


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1328
Hey Petrus,

dann lass den Blocker ganz sein.

02.05.2016 11:22 • #36


Zuckerberg


53
2
Hi Guten morgen was sagt ihr dazu? Ich hatte von Dienstag auf Mittwoch Langzeitblutdruckmessung. Als die Artzthelferin es mihr anlegte und Messung machte ob das Gerät in Ordnung ist hat sie schon gesagt der ist zu hoch hat den nochmal gemessen und dabar es nicht vertan 157/97 da hat sie gesagt schade für Junges Mädchen schon sonen hohen Blutdruck zu haben. Und hat schon gefragt ob ich Blocker nehme. Hatte noch angenehme Nacht habe es mihr schlimmer vorgestellt das es richtig Hammer wehtun wird /war aber nicht ich habe nicht immer drauf geguckt hatte aber abends einmal . Wert 141/96 .Und am Morgen auch so 174/100 ich warte einfach ab auf morgen was sie sagen .Aber was sagt ihr dazu?

05.05.2016 08:48 • #37


petrus57

petrus57


13649
156
7323
Zitat von Zuckerberg:
Hi Guten morgen was sagt ihr dazu? Ich hatte von Dienstag auf Mittwoch Langzeitblutdruckmessung. Als die Artzthelferin es mihr anlegte und Messung machte ob das Gerät in Ordnung ist hat sie schon gesagt der ist zu hoch hat den nochmal gemessen und dabar es nicht vertan 157/97 da hat sie gesagt schade für Junges Mädchen schon sonen hohen Blutdruck zu haben. Und hat schon gefragt ob ich Blocker nehme. Hatte noch angenehme Nacht habe es mihr schlimmer vorgestellt das es richtig Hammer wehtun wird /war aber nicht ich habe nicht immer drauf geguckt hatte aber abends einmal . Wert 141/96 .Und am Morgen auch so 174/100 ich warte einfach ab auf morgen was sie sagen .Aber was sagt ihr dazu?



Wie sind denn deine Werte bei Selbstmessung? Ich kann keine Langzeitblutdruckmessung machen weil ich schon vor Panik auf die nächste Messung warte. Dann sind die Werte völlig unrealistisch. Und wenn das Gerät dann noch ständig nachpumpt bin ich ein Fall für die Notaufnahme.

05.05.2016 09:00 • #38


Zuckerberg


53
2
Ich habe ja nicht Pausenlos drauf geguckt nur dann wann die nächste Messung ist damit ich wei§ wann ich den Arm richtig halten kann und wann er anzeigt das er sich für Abend umgestellt hat .Habe ja nur 2 geguckt.Achso ja die Selbstmessung ist auch so hoch. Und habe ich es ja aufgeschrieben und Kardio zeigte sagte er schon zu hoch aber am besten noch wenn ich Langzeit Messung vornehmen lasse das ist es genauer. Aber panik mache ich nicht bin recht ruhig. Da wo ich jammere ist halt das ziemlich oft Kopfschmerzen habe und mihr dann auch leicht schwindlig ist

05.05.2016 09:27 • #39


petrus57

petrus57


13649
156
7323
@Zuckerberg

Die Langzeitmessung ist ja wichtig um zu erkennen, ob der Blutdruck im Schlaf genügend absinkt. Aber da ich meist schon vor dem Schlafen oft einen Blutdruck von 100/60 habe, wird er wohl im Schlaf noch weiter absinken. Und das ist auch nicht gesund.

Kopfschmerzen von hohem Blutdruck wirst du wohl erst bekommen wenn er lange Zeit ziemlich hoch ist. Aber vielleicht ist da auch jeder Mensch anders.

05.05.2016 09:41 • #40




Dr. Matthias Nagel

Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag