Pfeil rechts
3

Hallo.

Ich bin männlich und 27 Jahre alt. Heute morgen habe ich ein paar getrocknete Tropfen Blut in meiner Unterhose entdeckt und jetzt mache ich mir Sorgen es könnte Darmkrebs sein. Hat jemand von euch Erfahrungen mit Hämoriden, da ich hoffe es könnte sich nur um eben diese handeln? Wäre Super wenn mir jemand schreiben kann der ähnliche Symptome hatte und bei dem es dann Hämoriden waren. In jedem Fall werde ich morgen zum Arzt gehen aber heute ist Sonntag und ich will nicht schon wieder zur Notfallpraxis ins Krankenhaus.
Danke.

Viele Grüße
asdhri

25.08.2013 13:53 • 27.08.2013 #1


12 Antworten ↓


Schlaflose
Ja, da kann ich mitreden. Ich hatte zum ersten Mal beim Hinternabwischen Blut auf dem Klopapier, als ich erst 12 war und seitdem immer wieder. Es sind Hämorrhoiden. Wenn das Blut frisch und rot ist, kommt es nicht aus dem Darm, sondern vom Darmausgang.

25.08.2013 13:56 • x 1 #2



Paar Tropfen Blut in der Unterhose- Angst vor Darmkrebs

x 3


Liebe Schlaflose. Ich kann nicht genau beurteilen ob es frisch und rot ist.. Weil der Stuhlgang schon 24Stunden her ist und das Blut getrocknet ist. Aber ich glaube wenn ich mich in Finger geschnitten, das Blut auf diese graue Unterhose tropfen lassen hätte und auch so lang gewartet hätte müsste das genauso aussehen. Du hast mich auf jeden Fall beruhigt. Danke..

25.08.2013 14:09 • #3


Hey du

ich hatte das vor ca. einem Monat auch. Bei mir ist das durch zu festen Stuhlgang entstanden. Es war auch ganz frisches rotes Blut. Mein Arzt meinte damals das, dass schon mal passieren kann, dass eine Hämorrhoide platzt - wäre aber nicht weiter schlimm.
Falls du in letzter Zeit vermehrt festen Stuhlgang hattest, wird es wahrscheinlich dadurch passiert sein - mach dir keine Sorgen

Hast du sonst irgendwelche andere Beschwerden? Bauchschmerzen oder so?

LG Nancy

25.08.2013 14:22 • #4


Hey Nancy.

Es war eigentlich ein ganz normaler Stuhlgang.. Tat auch nicht weh. Hab keine anderen Beschwerden.. Also keine Bauchschmerzen aber hatte gestern Blähungen. Bin nur in letzter Zeit irgendwie matt und schlaf ziemlich viel.. Hab aber ne Angststörung und denk es kommt daher, weil durch den Stress (Bachelor Abgabe in 4 Wochen) ich wieder vermehrt Angst habe bzw. bei jeder Kleinigkeit wieder denke ich müsste sterben.
War vor nem Monat beim Hausarzt wegen stechenden Schmerzen in der Herzgegend und dieser hatte mich dann an Kardiologen weitergeleitet. Jedoch nächster Termin beim Kardiologe erst im November und seit dem ständig Angst vor Herzversagen.

LG

25.08.2013 14:40 • #5


Auf jedem Fall ist es richtig, dass du das ärztlich abklären lässt.

Alles Gute

25.08.2013 14:48 • #6


@Finja: Werde morgen gleich zum Arzt gehen.. Denkst du es könnte was Schlimmeres sein? Bzw. kennst du jemand der Darmkrebs hatte und es bei ihm/ihr auch so angefangen hat? Auch wegen der Müdigkeit?

25.08.2013 15:04 • #7


Das muss nicht der Fall sein, deshalb ist es wichtig, zum Arzt zu gehen, um das auszuschließen.

25.08.2013 15:08 • #8


Hey du,

wo ich das damals hatte, habe ich mich auch ziemlich erschrocken und bin gleich vom schlimmsten ausgegangen. Als ich meinen Hausarzt auf die Thematik "Darmkrebs" angesprochen hatte, hat er dies sofort ausgeschlossen, wegen meinem Alter (25).

Ich war dieses Jahr auch bei einer Darmspiegelung und da hat man auch festgestellt, das ich große Hämorrhoiden habe, vielleicht ist das bei dir auch so.

Kläre es am besten bei deinem Hausarzt ab und bis dahin (auch wenn es schwer fällt) mach dir keine Sorgen.

Lg Nancy

25.08.2013 15:18 • x 1 #9


Schlaflose
Bei Blutungen durch Darmkrebs läuft das Blut nicht einfach so aus und in die Unterhose. Das passiert nur bei Hämorrhoiden oder wenn der After verletzt ist.
Bei Blutungen durch Darmkrebs vermischt sich das Blut mit dem Darminhalt und verfärbt den Kot schwarz.

25.08.2013 15:22 • x 1 #10


War beim Arzt und Schlaflose hatte natürlich vollkommen Recht.. Es waren Hämorrhoiden.

27.08.2013 14:41 • #11


Hey du

freut mich, dass es "nur" die Hämorrhoiden sind/waren.
Gute Besserung für Dich!
Lg Nancy

27.08.2013 15:53 • #12


Super, dass du beim Arzt warst.

Weiterhin gute Besserung.

27.08.2013 16:00 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel