Pfeil rechts
12

Burgenland
Habe mich gestern hinreissen lassen auf einer Arztberatungsseite Fragen zu stellen .Weiss auch nicht warum,es hat mich halt wieder mal meine Herzängste gepackt. Hab mit meinem Bd messer auch ein Ekg angefertigt und hoch geladen.Da es zieml wackelig war war auch die Antwort nicht ergiebig.Jetzt kann ich nicht aufhören,im www nach EKG Bildern zu suchen. Dabei hat es gestern nur in der Magengegend gewühlt und schon gings die ganze Palette von Herzinfarkt rauf und runter.
Aber ich lebe heute noch ,komm aber von den Gedanken nicht los wird wieder ein furchtbares Wochenende.
Hat wer einen Rat wie ich das stoppen kann.Was haltet ihr von online Beratung l G Burgenland

18.08.2019 10:26 • 18.08.2019 #1


13 Antworten ↓


petrus57
Moin Burgenland

Warst du nicht erst kürzlich überzeugt den Übeltäter für deine Herzprobleme gefunden zu haben?

Bei mir zeigt mein Blutdruckmessgerät wohl zu 95 % Herzrhythmusstörungen an. Darauf reagiere ich schon gar nicht mehr. Mein Herz schlägt durch den permanenten Stress oft sehr unregelmäßig, was ja auch nicht unnormal ist.

Mir macht jetzt eher mein zu niedriger Blutdruck Sorgen.Jetzt um die Zeit liegt er meist um die 96/66. Vor nicht allzu langer Zeit lag er meist bei 150-170.

18.08.2019 10:48 • x 1 #2



Online Herzberatung

x 3


Blueblack
Ich habe ein zeitlang mein Herz über ein App geprüft da hat so oft gestanden, das mein Herz nicht normal schlagen würde! Jetzt im nachhinein denk ich mir wie soll das auch klappen wenn man da nur den Finger drauf hält und das dann misst! Ich würde davon nur abraten man macht sich unnötig verrückt..

18.08.2019 10:48 • x 3 #3


Burgenland
Der Blutdruck ist seit der Schilddrüsenbehandlung wesentlich besser ,keine Spitzen mehr ! Aber psychisch geht es mir immer wieder mal schlecht,es dauert sicher noch ,bis die Werte sich eingespielt haben.Das Grundübel ist sicher die SD wenn ich an meine Jugendjahre zurückdenke hatte ich damals
schon typ Überfunktionsbeschwerden,aber das hat niemanden interessiert.Mal sehen,wie es weiter geht.Die Idee mit onlene Beratung war sicher blöd l G

18.08.2019 10:54 • x 1 #4


petrus57
Zitat von Burgenland:
Die Idee mit onlene Beratung war sicher blöd l G


Ja.

18.08.2019 10:55 • #5


Burgenland
hatte halt gestern einen extrem schlechten Tag.Hätt lieber dich fragen sollen und das Beratungshonorar an dein Konto überweisen sollen.

18.08.2019 10:58 • x 1 #6


Zitat von Burgenland:
hatte halt gestern einen extrem schlechten Tag.Hätt lieber dich fragen sollen und das Beratungshonorar an dein Konto überweisen sollen.

Das musstest du bezahlen?

Kann verstehen wenn man ein Tief hat und sich an jeden Strohhalm hängt. Aber ich glaube nicht das am anderen Ende wirklich Ärzte sitzen. Die haben ja so schon kaum Zeit.

18.08.2019 11:04 • #7


Zitat von petrus57:
Moin BurgenlandWarst du nicht erst kürzlich überzeugt den Übeltäter für deine Herzprobleme gefunden zu haben? Bei mir zeigt mein Blutdruckmessgerät wohl zu 95 % Herzrhythmusstörungen an. Darauf reagiere ich schon gar nicht mehr. Mein Herz schlägt durch den permanenten Stress oft sehr unregelmäßig, was ja auch nicht unnormal ist. Mir macht jetzt eher mein zu niedriger Blutdruck Sorgen.Jetzt um die Zeit liegt er meist um die 96/66. Vor nicht allzu langer Zeit lag er meist bei 150-170.


Was genau meinst du mit "mein herz schlägt unregelmäßig"?
Schlägt es von jetzt auf gleich schnell bzw langsam oder herzstolpern? Oder meinst du was ganz anders?

18.08.2019 11:05 • #8


petrus57
Zitat von rotezora2k:
Was genau meinst du mit "mein herz schlägt unregelmäßig"?


Mein Herz kommt öfters mal ins Stolpern. Manchmal kommt es mir so vor als wenn es gar nicht mehr schlägt. Merke dann am Handgelenk für kurze Zeit keinen Pulsschlag mehr.

18.08.2019 11:08 • #9


Zitat von petrus57:
Mein Herz kommt öfters mal ins Stolpern. Manchmal kommt es mir so vor als wenn es gar nicht mehr schlägt. Merke dann am Handgelenk für kurze Zeit keinen Pulsschlag mehr.

Das hab ich leider auch. Kannst du akzeptieren, dass das vom Stress kommt?
Ich kann alle möglichen Schmerzen oder Missempfindungen als Stress getriggert akzeptieren und mehr oder weniger damit umgehen aber beim Herzen schaffe ich es einfach nicht.

18.08.2019 11:12 • #10


Cloudsinthesky
Man kann bei der herzstiftung auch fragen stellen, allerdings dauert die Antwort 2 Wochen mindestens und man muss Mitglied sein. Du fragst ja, wie du da heraus kommst und ich denke es ist wie bei allem... Vertrauen in den Körper finden.
Ich kann durch leichte Muskel Spannung herzrythmusstörungen auf dem Messer provozieren. Die Dinger sind in dem Fall sehr ungenau, das, sagt auch mein Arzt

18.08.2019 11:22 • x 1 #11


petrus57
Zitat von rotezora2k:
Kannst du akzeptieren, dass das vom Stress kommt?


Jedenfalls meistens. Mein Herz wird regelmäßig untersucht. Wenn da was wäre, hätten die schon was gefunden.

Manchmal bekommt man das Stolpern ja auch, wenn der Magen etc. auf's Herz drückt.

18.08.2019 11:24 • x 2 #12


med
Zitat von Burgenland:
www nach EKG Bildern zu suchen.


Hallo Burgenland, lass das sein. Du kannst keine EKG Bilder interpretieren und hausgemachte EKG Schreibungen sind eh nicht aussagekräftig, da es sich dabei meistens um Einkanal - bzw. max. 3 Kanal EKG´s handelt. Um irgendetwas erkennen zu können, dass auf eine echte Unregelmäßigkeit hindeutet, braucht man ein 12 Kanal EKG ( außer bei Vorhofflimmern, da geht das auch mit geringeren Ableitungen ).

Eine Online-Konsultation kann Sinn machen, wenn man eine allgemeine Frage hat, aber i.d.R ist man dann genauso schlau wie vorher und im ungünstigsten Fall, sogar noch verunsicherter.

Mach Dich nicht verrückt. Wenn Du kardiologisch vom Facharzt untersucht wurdest und nichts dabei rauskam, dann muss man irgendwann mit Unregelmäßigkeiten leben ( und ich weiß, wovon ich rede. Meine VES machen mir auch manchmal wirklich den Tag kaputt, obwohl ich mich auskenne ).

Außerdem ist bei einem Herzinfarkt ( bei Frauen ) fast immer ein ausgeprägte Unwohlsein mit starker Übelkeit, sowie Luftnot gegeben. Magenprobleme alleine sind i.d.R auch Probleme des Magens und nicht des Herzens.

Versuche heute was Schönes zu machen .

LG

18.08.2019 11:28 • x 2 #13


Burgenland
Kann mich erst jetzt für deine wie immer med fundierte Antwort bedanken.Dass die Anzahl der Ableitungen wichtig ist wusste ich nicht. Du hast recht,dass die online Antwort für nichts ist.War gestern leider mal wieder in Panik,weil ich den ganzen Tag nur rumgesessen bin und auf mein Herz gehört hab.Konnte einfach nichts anderes denkenund hab mich voll reingesteigert. Hoffe.dass das alles besser wird,wenn die Schilddrüse sich einpendelt,ist ohnehin schon besser geworden.
Hab heute im Garten gearbeitet und es ging mir besser.Wünsch dir u allen eine ruhige u erholsame Nacht

18.08.2019 22:43 • x 1 #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel