Pfeil rechts

Hallo, ich bin 21. Woche schwanger und habe seit dem einen niedrigen blutdruck 105/67 meine Ruhepuls liegt bei 85. Kennt das jemand von euch? Ist das gefährlich? Habe 2 EKG beim Arzt gemacht alles i. o. Im Januar hatte ich großen check das surde auch ein EKG gemacht und ein Herzultraschall alles i. O. Kann das mit der Schwangerschaft zusammen hängen?
Manchmal rast mein Herz dann auch so! Bitte um schnelle Antwort.
LG fari

22.09.2012 12:15 • 29.09.2012 #1


12 Antworten ↓


Mach dich nicht verrückt - wenn dir die Ärzte bestätigt haben, das alles in Ordnung ist, wird das auch so sein. In der Schwangerschaft stellt sich der Körper nun mal um , und da ist sicher auch mal der Kreislauf durcheinander. Also ich finde weder deinen Blutdruck noch deinen Puls besorgniserregend. Also bleib ruhig.

22.09.2012 13:01 • #2



Niedriger butdruck hoher puls

x 3


Frag mal deine Frauenärztin, ob du Korodintropfen nehmen darfst. Ich durfte das in der Schwangerschaft. Ich hatte da mal 104:48! Ist aber nix passiert. Ich habe auch mit dem Kreislauf zu tun. Allein das Schreiben darüber fällt mir schwer, weil ich Ohnmachtsangst habe. Aber wie schon geschrieben wurde. In der Schwangerschaft ist das normal und deine Werte sind echt noch ok. Zu hoher Blutdruck wäre in der Schwangerschaft viel gefährlicher.

22.09.2012 13:09 • #3


MisterIch
Ähmmmmm,

nur so nebenbei: Das sind absolute Topwerte.

Weder der Puls ist hoch, noch der Blutdruck zu niedrig. Im Gegenteil, man lebt mit so einem Blutdruck um ein paar Jahre länger.

22.09.2012 18:04 • #4


Nicht unbedingt. Sowohl mein Opa als auch mein Schwiegervater hatten/haben total niedrigen Blutdruck. Schlank, rauch(t)en nicht, kaum Alk.. Dennoch bekamen beide beinah tödliche Herzinfarkte. Darauf gebe ich nix. Außerdem ist niedriger Blutdruck extrem unangenehm.

22.09.2012 19:34 • #5


MisterIch
Ja, aber dann lag oder liegt garantiert etwas anderes bzw. eine andere Grunderkrankung vor.
Aber niemand stirbt alleine aufgrund dieser Blutdruck und Pulswerte. Im Gegenteil.
Und um das ist es ja gegangen.

22.09.2012 19:58 • #6


Zitat von MisterIch:
Ja, aber dann lag oder liegt garantiert etwas anderes bzw. eine andere Grunderkrankung vor.
Aber niemand stirbt alleine aufgrund dieser Blutdruck und Pulswerte. Im Gegenteil.
Und um das ist es ja gegangen.


Der Meinung bin ich auch.

22.09.2012 20:01 • #7


Ruhepuls von 70-90 ist bei normal trainierten Menschen vollkommen im Rahmen des Möglichen. Erst bei unter 60 Schlägen oder bei über 100 Schlägen sollte man eventuell mal einen Arzt einen Blick darauf werfen lassen

22.09.2012 21:54 • #8


Viele lieben Dank für eure Antworten. Hat mir geholfen ich habe aber immer mal wieder zwischendurch ein Herzrasen so als ob das Herz 2-3 schläge mehr macht kennt das jemand von euch?
LG fari

23.09.2012 10:06 • #9


Diese Extrasystolen sind meistens nicht organisch bedingt, aber ich würde so etwas schon immer abklären lassen, wenn es des öfteren vor kommt.

29.09.2012 19:32 • #10


Diese Extrasystolen sind meistens nicht organisch bedingt, aber ich würde so etwas schon immer abklären lassen, wenn es des öfteren vor kommt.

29.09.2012 19:32 • #11


Hallo Fari,

mein Blutdruck ist in der Regel 95 zu 65 . Wurde kontrolliert ist unangenehm manchmal weil Du denkst Du kippst gleich um, habe das mit dem Schwindel beim Aufstehen auch ist aber nicht dramatisch.

Außerdem habe ich einen Ruhepuls von 120 gehabt damals , seitdem Bekomme ich Concor 2,5 mg / Tag.
Jetzt liegt er bei 70-90.

Du brauchst Dir echt keine Sorgen machen.

Und unser Blutdruck bringt uns eher ein paar Jahre mehr ein als weniger !!

LG Fenn

29.09.2012 21:37 • #12


Ach hab ich vergessen :

Diese Doppelt und Dreifach Herzklopfer habe ich auch öfter - versuchs zu ignorieren - ist harmlos !!

LG

29.09.2012 21:39 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier