Pfeil rechts

Hi,

Oh man ich könnte mich gerade selbst Ohrfeigen, bin ja seit Montag krank. Da hatte ich fieber , gliederschmerzen und Übelkeit. Sollte dann Antibiotika nehmen . Daraufhin habe ich übelst Durchfall bekommen. Dachte erst an Magen Darm Grippe aber nachdem es mir Dienstag fast wieder gut ging , bekam ich abends nach der 2. Einnahme wieder extrem Durchfall (bis heute immer noch aber nicht mehr so stark) also setzte ich es ab. (Sollte 7 Tage je 1 nehmen) und will dann am Montag zum doc das mit ihm besprechen . Jetzt kommt wohl Husten dazu. Meine Tochter ist aber auch krank mit Husten etc. also quasi alles nicht so schlimm, hätte ich nicht gegoogelt was die Ursachen für Nachtschweiß sein könnten, den ich seit 3 Tagen habe. Natürlich stand da dann was von Herzerkrankungen. Weiter gegoogelt ... Endokarditis - Ursachen ua Wurzelbehandlung ... Na toll dieses hatte ich vor 2 Woche nämlich gehabt, war aber schon die 4. Behandlung an dem Zahn. Jetzt habe ich natürlich Schiss genau dieses zu haben
Wobei das schwitzen doch auch einfach von meinem Infekt kommen kann...

Hab auf dieses blöden Angstgedanken keine Lust mehr

03.01.2015 12:38 • 03.01.2015 #1


17 Antworten ↓


SALSA1968
Hi,

Von Antibiotika bekomme ich auch immer Durchfall.
Aber man soll es nicht absetzen, sondern auf jeden Fall durchnehmen.
Ansonsten kann es sein, man ist bei der naechsten einnahme resistent dagegen.
Kann es aus zeitnot nicht näher erklären, bitte google das mal.
Aber nur das googeln.
Nachtschweiss kann doch vom Virus kommen.
Nach dem Antibiotika hole dir was aus der Apotheke zum Wiederaufbau der darmflora. Z.b. omniflora.

LG und gute Besserung

03.01.2015 13:02 • #2



Nachtschweiß-gegoogelt und jetzt natürlich Angst

x 3


anna24
Hallo,
Also wegen dem Durchfall würde ich mir auch keine sorgen machen und sonst frage einfach in einer Apotheke nach. Das mache ich immer wenn ich mir bei was nicht sicher bin und mich beruhigt es dan.

Und das mit dem schwitzen. Ich schwitze oft in der Nacht manchmal sogar so extreme das mein tshirt nass ist und meine Haare im Genick.
Mein Vater sagt immer das es gut ist weil man dan die Bakterien raus schwitzt.

Lg anna

03.01.2015 13:13 • #3


Ja das weiß ich das man es zu Ende nehmen muss. Ich habe es verschrieben bekommen weil die entzündungswerte leicht erhöht waren. Anfang Dezember hatte ich auch schon ein antibiotika nehmen sollen, wie sich raus stellte leider grundlos.
Und der Durchfall war wirklich extrem, mir wurde schon komisch und soviel trinken um das auszugleichen konnte ich gar nicht.
Aber mittlerweile habe ich schon Angst das es ein Riesen Fehler war es weg zu lassen... Hmm
Aber es jetzt wieder anfangen bringt wahrscheinlich nix oder ?

03.01.2015 13:25 • #4


Logisch betrachtet denke ich mir ja auch das das schwitzen jetzt von dem infekt kommt habe es auch erst seit 3 Nächten und letzte Nacht war mal das T Shirt etwas wässrig . Aber leider hat mich halt das googlen wieder kirre gemacht . Gerade weil ich auch ne Wurzelbehandlung hatte wobei die letzte Behandlung ja schon vor Weihnachten war, dann hätte ich sicherlich schon vorher was gemerkt ... Ich lese auch viel zu viel über irgendwelche Herzerkrankungen ... Vor nem halben jahr habe ich mir im solche Sache nie Gedanken gemacht ...

03.01.2015 13:33 • #5


anna24
Sonst frag doch einfach im Krankenhaus nach telefonisch die geben dir sicher eine Auskunft.

Ich tuh auch zuviel googeln aber Nachrichten schaue/lese oder höre ich mir garnicht mehr an die machen mich nur nervös.

Lg

03.01.2015 13:34 • #6


Icefalki
Schnuffel, mach dir mal keine Sorgen. Antibiotika wirken nun mal so, und ab und an reagiert man mit Durchfall. Es Werden halt auch die guten Bakterien vernichtet. Ist aber einfach so.

Nachtschweiß kann gut mit deiner Erkältung zusammenhängen. Der Stoffwechsel ändert sich dadurch und das wird der Auslöser sein. Aber das ist alles nicht schlimm.

Sollte es öfters vorkommen, liegt das evtl. Auch Einmal an der Matratze, der Bettwäsche,,evtl. Ist es zu warm im Zimmer usw.

Wenn ich das ab und an mal habe, ziehe ich mich um, wende die Bettdecke, habe auch schon mal das Laken gewechselt und habe wieder geschlafen. Mach dir keinen kopf

03.01.2015 13:53 • #7


Ja ich versuche es

Vom Gefühl her würde ich auch sagen das ich gar nichts habe was antibiotika therapie nötig gemacht hätte. Mir ging es ja einen Tag später viel besser-daher dachte ich , wäre es nicht dramatisch das antibiotika nach der 2. Einnahme abzusetzen. Da war mir meine Darmflora erstmal wichtiger ...

Hmm mit meinem Herz wird bestimmt alles gut sein ... Daran muss ich glauben

03.01.2015 14:12 • #8


Icefalki
Tu das wirklich. Und wenn es dich nicht beruhigt, dann lass halt danach schauen. Aber dann vertraue auch den Ärzten.

03.01.2015 14:16 • #9


Ich hab am Donnerstag ein Langzeit EG und im Februar Termin beim Kardiologen , um abzuklären ob ich extrasystoleb habe oder nicht. Werde am Montag dann aber nochmal zum Hausarzt gehen. Sie wird mich wieder schimpfen das ich sowas gegoogelt habe

03.01.2015 14:39 • #10


Icefalki
Schnuffilein,

Du hast ab sofort GoogleVerbot

03.01.2015 14:49 • #11


Ach ja wie oft ich mir das schon erteilt habe ... Und immer wieder mache ich es ... Und dann beruhigen mich auch Sachen wie Selten oder im höheren Alter auch nicht wirklich... Und ich glaube so schnell gehen Entzündungen auch nicht aufs Herz , oder ? Sonst müssten solche Krankheiten ja an der Tagesordnung sein. Ich war ja als mein Zahn anfing weh zu tun gleich beim Zahnarzt und es wurde ja auch gleich was gemacht und geröntgt - wenn da ne schlimme entzündung gewesen wäre hätte ich sicher was bekommen ... Und das war ja schon Mitte november . Und die letzte Behandlung eben vor 2 Wochen

03.01.2015 14:58 • #12


SALSA1968
Zitat von Schnuffi27:
Ja das weiß ich das man es zu Ende nehmen muss. Ich habe es verschrieben bekommen weil die entzündungswerte leicht erhöht waren. Anfang Dezember hatte ich auch schon ein antibiotika nehmen sollen, wie sich raus stellte leider grundlos.
Und der Durchfall war wirklich extrem, mir wurde schon komisch und soviel trinken um das auszugleichen konnte ich gar nicht.
Aber mittlerweile habe ich schon Angst das es ein Riesen Fehler war es weg zu lassen... Hmm
Aber es jetzt wieder anfangen bringt wahrscheinlich nix oder ?


Wieviel Tage hast du es jetzt ausgesetzt?
Ich würde es wieder nehmen, glaube ich

03.01.2015 15:08 • #13


3 Tage habe ich es ausgesetzt, und habe 2 von 7 genommen.
Fühle mich aber jetzt auch nicht schlecht... Durchfall scheint nach meinen Maßnahmen mit perenterol, probiotika und flohsamenschalen auch endlich besser zu werden.

03.01.2015 15:21 • #14


SALSA1968
Oder frage am Montag mal beim Arzt, was der rät mit dem Antibiotika.
Wegen den erhöhten Entzündungswerten

03.01.2015 15:29 • #15


Ja sie meinten ja - das es wohl nach infekt aussieht und ich es mit Antibiotika probieren soll und wenn es net besser werden sollte, solle ich zum Notdienst - war ich ja auch, wegen dem Durchfall und dieser meinte zwar ich solle AB weiter nehmen aber das es eigentlich bei den Werten gar nicht nötig sei welches zu nehmen.

03.01.2015 15:35 • #16


Hey,

also für das nächste mal würde ich mir merken wenn du wieder Durchfall bekommt deinen Arzt anrufen oder zum Notdienst aber auf keinem Fall das Antibiotikum absetzten, gerade wenn dir das ein Arzt nochmal bestätigt hat. Natürlich fühlt man sich sogar schon nach 2 Tagen der Einnahme besser, ist ja auch ein Zeichen, dass es wirkt und dann sehen ja auch die Werte wieder normaler aus. Wenn man allerdings zu früh absetzt kann es sein (muss aber nicht) dass noch Bakterien übrig sind und dadurch dann eine Resistenz entwickeln. =) Hoffe dir geht es besser. Nachtschweiss würde ich sagen ist auch normal wenn man Fieber hat und krank ist, würde ich mir erstmal keine Gedanken drum machen das wird sich nach dem auskurieren wieder legen. Wegen der Einnahme, ich würde vielleicht in der Apotheke deines Vertrauens anrufen und fragen? oder bei einem Bereitschaftsarzt anfragen telefonisch ob du sie wieder einnehmen solltest, die wissen da glaub ich mehr als wir.

LG

03.01.2015 15:57 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ja mir geht es soweit gut - schon seit Dienstag mittag - also ging es mir quasi nur ein Tag richtig schlecht. Außer eben der Durchfall der aber jetzt auch scheinbar Weg ist. Ich hatte ja am Montag auch nichts außer Fieber , Gliederschmerzen und Übelkeit. Daher hatte ich mich gewundert warum ich Antibiotika nehmen soll... Und das bei einem Infekt die Blutwerte erhöht sind soll auch normal sein.

03.01.2015 16:53 • #18



x 4





Dr. Matthias Nagel