Pfeil rechts
15

Hallo zusammen,
Ich gehöre zu den Menschen,die schon immer viele Muttermale besitzen. Ich bin 30 Jahre alt und gehe auch seit gut zehn Jahren zur Vorsorge. In dieser Zeit wurden mir vier Muttermale rausgeschnitten, von denen zwei verändert aber noch OK waren.
Nun war ich vor einem halben Jahr wieder beim checkup und es wurde ein Muttermal entfernt (auch verändert,aber noch OK).

Seit Anfang dieses Monats habe ich ein Muttermal im Nacken ins Auge gefasst,das aber vor drei Wochen noch ganz anders aussah als jetzt (jetzt ist es dunkler und erhabener bzw es wirkt als ob es gleich abfiele).
Irgendwie tut mir auch die Schulter auf dieser Seite ein wenig weh.
Ich habe für nächste Woche schon einen Arzttermin ausgemacht,aber schiebe gerade in meinem Kopf einen Film nach dem andren, weil ich Angst habe, dass sich selbst in dieser kurzen Zeit was schlimmes entwickelt haben könnte

War jemand schonmal in so einer Situation?

Viele Grüße

31.10.2020 13:08 • 02.11.2020 #1


25 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von Griffeygirl:
Seit Anfang dieses Monats habe ich ein Muttermal im Nacken ins Auge gefasst,das aber vor drei Wochen noch ganz anders aussah als jetzt (jetzt ist es dunkler und erhabener bzw es wirkt als ob es gleich abfiele).

Ich habe mehrere Muttermale, bei denen sich alle paar Monate eine Art dunkle ledrige Haut bildet, die man abmachen kann und untendrunter ist das Muttermal wieder normal hell. War bei meiner Mutter und meiner Oma auch so.

31.10.2020 16:59 • x 1 #2



Muttermal in kurzer Zeit dunkel und erhaben

x 3


Acipulbiber
Ich hatte ein paar Wochen vor Ostern einen Termin zur Vorsorge beim Hautarzt. Bin auch Risikopatient wegen vieler Muttermale.
Von Seiten der Praxis wurde der Termin aber wegen Corona abgesagt. Ich hatte auch, Panik,zumal ich nicht wußte wann die Praxis wieder öffnet.
Mein Hausarzt versicherte mir , daß kein Grund zur Sorge besteht auch wenn der Nächste Termin ein paar Wochen später ist.

Du hast nächste Woche den Termin, also atme durch. Ich denke es gibt keinen Grund zur Sorge.

31.10.2020 17:45 • #3


Danke erstmal eure Worte.
Ich habe mir irgendwie nie große Gedanken nach der Muttermalentfernung gemacht,weil die Muttermale immer präventiv entfernt wurden.
Jetzt geht mir halt die Düse,weil ich die Veränderung selbst bemerkt habe und sie wirklich rasant schnell ging...

Die schmerzen bzw das Spannungsgefühl im Nacken/der Schulter könnte natürlich auch von der Anspannung bzw der Schonhaltung kommen, weil das Muttermal genau am T-Shirt Rand oben ist und ich verhindere,dass das T-Shirt dran scheuert. Aber wie das halt so ist verbindet man das unangenehme Gefühl sofort mit dem Muttermal

31.10.2020 19:50 • #4


Seit letzter Nacht habe ich sogar schon das Gefühl,dass ein/die Lymphknoten auf der gleichen Seite im Nacken geschwollen sind da ist jedenfalls sone längliche Verdickung,wenn ich den Kopf leicht nach vorne beuge...
Müsste man die in jeder Haltung spüren,? Re macht mich alles echt wahnsinnig

01.11.2020 09:00 • #5


Wenn das T-Shirt am Muttermal scheuert, dann ist das natürlich auch ein sehr guter Grund, warum es sich verändert. Ich hatte das auch mal bei einem Muttermal, das unter dem BH scheuerte. Das blutete dann auch immer wieder. Das Schulter und Nacken schmerzen, kann an vielen Dingen liegen und dass ein Lymphknoten geschwollen ist, könnte an dem eventuell entzündeten Muttermal liegen. Wenn du es nicht bis zum Termin aushältst, könntest du in eine Hautklinik fahren zur Vorstellung.

01.11.2020 10:09 • #6


Zitat von Pauline333:
Wenn das T-Shirt am Muttermal scheuert, dann ist das natürlich auch ein sehr guter Grund, warum es sich verändert. Ich hatte das auch mal bei einem Muttermal, das unter dem BH scheuerte. Das blutete dann auch immer wieder. Das Schulter und Nacken schmerzen, kann an vielen Dingen liegen und dass ein Lymphknoten geschwollen ist, könnte an dem eventuell entzündeten Muttermal liegen. Wenn du es nicht bis zum Termin aushältst, könntest du in eine Hautklinik fahren zur Vorstellung.


Danke für deine Antwort. Ich habe schonmal nach einer Hautklinik geschaut und dort stand man bräuchte eine Überweisung vom Hautarzt. Ist ja irgendwie total sinnlos.
Vorausgesetzt du meinst mit Hautklinik die Unterabteilung eines Krankenhauses. Ich hatte gegoogelt und bei mir in Frankfurt sowas in der Uniklinik gefunden. Allerdings wie gesagt nur mit Überweisung.

01.11.2020 10:31 • #7


Dann vorab zu einer Notpraxis und wenn die was Bösartiges nicht ausschließen können, werden sie dich ja überweisen können. Wann ist denn dein Hautarzttermin nächste Woche?

01.11.2020 11:06 • #8


Zitat von Pauline333:
Dann vorab zu einer Notpraxis und wenn die was Bösartiges nicht ausschließen können, werden sie dich ja überweisen können. Wann ist denn dein Hautarzttermin nächste Woche?


Am Donnerstag. So schnell beim Hautarzt nen Termin zu bekommen ist eigentlich schon Glückssache. Aber es fühlt sich trotzdem an wie Ewigkeiten.

01.11.2020 11:11 • #9


Ja, das verstehe ich. Wenn du es gar nicht aushältst vor Unsicherheit, dann fahr doch in eine Notfallpraxis. Alternativ morgen Früh zu deinem Hausarzt. Die können das ja auch z.T. beurteilen. Meiner bietet z.B. Hautkrebsscreening an.

01.11.2020 11:27 • #10


Zitat von Pauline333:
Ja, das verstehe ich. Wenn du es gar nicht aushältst vor Unsicherheit, dann fahr doch in eine Notfallpraxis. Alternativ morgen Früh zu deinem Hausarzt. Die können das ja auch z.T. beurteilen. Meiner bietet z.B. Hautkrebsscreening an.


Das wäre alternativ noch ne Idee. In meiner Hausarztpraxis sind mehrere Ärzte/Ärztinnen... Eventuell hat da jemand ne Zusatzqualifikation

Danke dir jedenfalls schonmal für deine Tipps

01.11.2020 11:35 • #11


Kein Problem und mach dich nicht unnötig verrückt. Es ist super, dass es dir aufgefallen ist, du hast jetzt ganz schnell die Möglichkeit, es abklären zu lassen und mehr kannst du im Moment nicht tun, also genieße den Sonntag

01.11.2020 12:23 • x 1 #12


NIEaufgeben
Also ich finde es schon extrem übertrieben Morgen extra deshalb zum Hausarzt zu gehen...

Du hast nächsten Donnerstag einen Termin beim Hautarzt das reicht völlig...

Lasst doch die Kirche im Dorf....und das meine ich wirklich nicht böse...aber so schürt ihr die Angst nur immer mehr und kommt nie mehr aus dieser angstspirale raus....

Ich wünsche dir alles gute

01.11.2020 12:36 • #13


Acipulbiber
Zitat von NIEaufgeben:
Also ich finde es schon extrem übertrieben Morgen extra deshalb zum Hausarzt zu gehen...Du hast nächsten Donnerstag einen Termin beim Hautarzt das reicht völlig...Lasst doch die Kirche im Dorf....und das meine ich wirklich nicht böse...aber so schürt ihr die Angst nur immer mehr und kommt nie mehr aus dieser angstspirale raus....Ich wünsche dir alles gute



ist auch meine Meinung

01.11.2020 12:38 • x 1 #14


Ihr habt schon Recht... Aber es ist beruhigend zu wissen,dass man theoretisch die Möglichkeit hätte. Im Moment gehe ich davon aus,dass ich bis Donnerstag warte.
Nachts mache ich mir nur immer irgendwie mehr Gedanken und Sorgen...

01.11.2020 13:56 • #15


NIEaufgeben
Zitat von Griffeygirl:
Ihr habt schon Recht... Aber es ist beruhigend zu wissen,dass man theoretisch die Möglichkeit hätte. Im Moment gehe ich davon aus,dass ich bis Donnerstag warte. Nachts mache ich mir nur immer irgendwie mehr Gedanken und Sorgen...

Also...nachdem mich die Userin Pauline hier seit Stunden per PN anmacht weil ihr meine Antwort die ich dir gegeben habe nicht passt Sage ich es jetzt nochmals...

Ich bin kein Arzt
Das ist hier niemand und keiner kann eine Diagnose stellen

Ich bleibe trotzdem bei MEINER Meinung das ICH es übertrieben finde das du Morgen extra zum Hausarzt gehst

Das ist aber nur MEINE meinung

Natürlich kannst du es so machen wie du es für richtig hältst

01.11.2020 17:26 • x 3 #16


Acipulbiber
Zitat von NIEaufgeben:
Also...nachdem mich die Userin Pauline hier seit Stunden per PN anmacht weil ihr meine Antwort die ich dir gegeben habe nicht passt Sage ich es jetzt nochmals...Ich bin kein ArztDas ist hier niemand und keiner kann eine Diagnose stellenIch bleibe trotzdem bei MEINER Meinung das ICH es übertrieben finde das du Morgen extra zum Hausarzt gehstDas ist aber nur MEINE meinungNatürlich kannst du es so machen wie du es für richtig hältst



Das hat die Userin Pauline bei mir auch gemacht. Ich bleibe auch bei meinr Meinung.

01.11.2020 17:33 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

NIEaufgeben
Zitat von Acipulbiber:
Das hat die Userin Pauline bei mir auch gemacht. Ich bleibe auch bei meinr Meinung.

Meine fresse,auch schon seit Stunden?

Ich muss mich doch vor ihr nicht rechtfertigen und du ganz sicher auch nicht...

Ich stehe zu meiner meinung und fertig ob es ihr nun passt oder nicht

01.11.2020 17:35 • x 1 #18


Acipulbiber
Zitat von NIEaufgeben:
Meine fresse,auch schon seit Stunden?Ich muss mich doch vor ihr nicht rechtfertigen und du ganz sicher auch nicht...Ich stehe zu meiner meinung und fertig ob es ihr nun passt oder nicht


ich versteh deren Problem auch nicht. Versteh auch nicht den Grund einer privaten Nachricht

01.11.2020 17:40 • #19


NIEaufgeben
Zitat von Acipulbiber:
ich versteh deren Problem auch nicht. Versteh auch nicht den Grund einer privaten Nachricht

Ich hab auch noch den Fehler gemacht und ihr geantwortet...daraus wurden Stunden von PNS
Das geht gar nicht

Es fehlt nur noch der Heiligenschein

01.11.2020 17:44 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel