26

Sweety1983


332
6
46
Ich lag gestern bereits um halb 10e im Bett, dh es war zu lange. War trotzdem extrem müde und hab mich noch ewig im Bett strecken müssen und meine Hände waren soooo angeschwollen, das ich se kaum bewegen konnte. Jetzt fühlen sie sich nur noch dick an, sind es aber nicht und beidseits fühlen sich meine Hände und Arme so an, als hätte ich gestern das erste mal in meinem Leben Gewichte gehoben. Und meine Haut an Händen und Armen fühlen sich stramm an, als wäre alles zu eng. Wisst ihr was ich meine?

05.09.2019 09:31 • #41


petra1965

petra1965


12
3
1
Hallo Leute,
ich kenne das auch....mal hier und da Schmerzen,diese Schmerzen sehen bei mir so aus.Es zieht richtig so an den Fingern oder mal an Handgelenk.Auch am Knie,sogar am Gesicht,am Schulter.Es zieht,mal sticht es auch.Sogar
Reizdarmschmerzen treten auf,was ich ja ab und zu mal habe,also diese Krämpfe.Ich sprach mal mit meiner Ärztin,wenn ich dort alle 3 Monate hin muss wegen Tabletten.Sie ist eine sehr gute Ärztin für Neurologie/Psychotherapie.Ich hatte oft gedacht,ob ich eine Fibromyalgie habe.Sie hatte vermutet und meinte,ich solle hier zum Arzt gehen,aber diese Ärztin nimmt keine neue Patienten mehr auf.Ich sollte dann nach Herne hin.Aber bis jetzt habe ich noch nicht gemacht.Habe solche Schmerzen nicht immer,auch nicht zu oft.Erst wenn bei der Blutabnahme keine Entzündung festgestellt wird,dann könnte man Fibromyalgie sprechen.Und ja,es ist wirklich sehr schwer dies zu diagnostizieren.

06.09.2019 23:57 • #42


Raj


657
35
152
Noch eine andere Sache, wie sieht es bei Euch mit Schmerzen und Missempfindungen in den Händen und Fingern aus? Belastet euch das im Alltag? Zwar liegen die klassischen Schmerzpunkte (Tender Points) eher woanders, aber bei Fibromyalgie sollen auch öfters die Hände betroffen sein.

08.09.2019 06:59 • #43


Sweety1983


332
6
46
Ja die missempfindungen habe ich auch. Stören ist relativ..... sie nerven Halt.habs die letzte Zeit immer wieder an verschiedenen Fingern aber nur in der Spitze. Meine Psychologin meinte ich sollte evtl doch nochmal zum HA, weil diese steifigkeit und die trockenen Augen bzw die Augenentzündung die ich erst letztens hatte evtl doch was rheumatisches sind. Hab sie dann auf fibromyalgie angesprochen und sie meinte dann eben nur, was soll ich mit der Diagnose?! Es ändert sich daran einfach nichts.... was wir machen könnten wie es bei fibro oft gemacht wird ein AD in ganz geringer Dosis, das könnte helfen.

Sie meinte ich solls mir mal überlegen!

08.09.2019 18:16 • x 1 #44


Raj


657
35
152
Sorry, ich hätte auch noch eine Frage. Habt ihr auch diese verzögerten Schmerzen? Also ich macht was, körperliche Arbeit, unbequeme Körperhaltung, massieren von Körperstellen, es ist nicht direkt schmerzhaft, aber einige Stunden später merkt ihr es richtig, dass es wie ein Muskelkater ist oder richtig schmerzt. Ich habe das in letzter Zeit, wenn ich den Ellenbogen oder Daumen massiere. Wenn ich das Abends mache, habe ich in der Nacht die Schmerzen.

Gestern 14:44 • #45


petra1965

petra1965


12
3
1
Ja,genau,Raj,an den Händen schmerzt auch oft,ich glaube auch,dass bei Fibro öfters die Hände schmerzt.Bei mir sind so zwischen den Fingern und an den Handgelenken,das zieht oft sehr.Aber es müssten andere Krankheiten ausgeschlossen sein.Wenn gar keine andere Krankheiten vorliegt,dann könnte meist an Fibro liegen.

Vor 5 Stunden • #46



Dr. Matthias Nagel


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag