Pfeil rechts

Q
Ich bin eigentlich zufrieden da, hab nur Angst das alles zu schaffen, weil ich ja ein Jahr weniger an Ausbildungszeit habe.... Aber ob das davon alles kommt? Woran merke ich denn ob es das richtige ist was ich tue, und was nicht? Wie kann man rausfinden was ein belastet u ob evtl davon die Symptome kommen...

15.09.2011 14:36 • #81


P
Mh, das ist halt leider genau unser problem als paniker.....wenn wir das immer so genau merken würden, bräuchten wir keine ängste, um es zu verarbeiten. wenn deine panikattacke nachher vorbei ist, setz dich in ruhe hin und grab mal ien bisschen in deinen gefühlen. Überleg mal, was in der letzten zeit so passiert ist und wie du das alles findest/empfunden hast.

15.09.2011 14:43 • #82


A


Merkwürdiges Gefühl im Körper, Gleichgewicht etc.

x 3


Q
Passiert ist sehr viel! Positiv: wieder Arbeiten gehen, endlich bei meinem Partner sein, tolle Wohnung gefunden! Negativ: weit weg von meiner Familie (wobei mein Therapeut sagt das das gut sei!), letzte Woche ist ein Bekannter gestorben:-( den ich eigentlich seit Wochen besuchen wollte, aber nie geschafft habe.

15.09.2011 14:59 • #83


P
Was fühlst du,wenn du daran denkst, dass du weit weg bist von deiner familie?
Was fühlst Du, wenn du an den Bekannten denkst?

Ist eins von den beiden gefühlen vielleicht ähnlich wie das ,was du beim symptom spürst (ist irgendwie schwer zu erklären....) ?

15.09.2011 15:19 • #84


Q
Also mit meiner Familie ist zwar komisch, aber ist glaub ich besser für mich.....
Mit meinem Bekannten, dass ist schwer zu beschreiben. Habe ein echt schlechtes Gewissen, weil ich ihn nicht besucht habe....und natürlich bin ich traurig u kann es so garnicht glauben....ich würd mal sagen, ich verdränge es iwie...zumindest versuche ich das.
Aber das ist nicht so ein Gefühl , wie das was ich seit Sonntag habe....

15.09.2011 15:49 • #85


P
Mhhh, dann vielleicht deine angst, das mit der arbeit nicht zu schaffen?

15.09.2011 16:07 • #86


Q
Ob so eine Befürchtung kann soooo extreme Sachen auslösen??

15.09.2011 16:10 • #87


P
Definitiv!!:)

15.09.2011 16:31 • #88


Q
Und wenn es jetzt zb daran liegen würde, was kann man denn Dann tun um es zu verhindern?!?

15.09.2011 16:42 • #89


P
Man darf es nicht verdrängen. du musst es fühlen. wenn du ein schlechtes gewissen hats wg dem bekannten, musst du es spüren. wenn du deine eltern vermisst, musst du das auch spüren. sonst sucht es sich halt einen anderen weg nach draussen....

15.09.2011 16:52 • #90


Q
Wie genau meinst du das , mit dem spüren?

15.09.2011 16:58 • #91


D
Hey, Püppi....du hast mich , glaub ich, falsch verstanden...Du sollst nicht vor der Angst wegrennen, flüchten...Du sollst nur zügiger gehen. Lenkt ziemlich gut ab und regt eben den Kreislauf an----wenn ich zum Beispiel daher schleiche, immer wieder stehen bleibe, sind die Symptome unangenehmer und man denkt mehr darüber nach.
LG Monika

15.09.2011 20:15 • #92


P
@darleen:Nee, das hatte ich schon verstanden Aber das schneller gehen ist in dem sinne ja ein vermeiden. Du hast angst, umzufallen, wenn du langsam gehst, deshalb ist das schneller gehen eine art vermeidung. also ein davonlaufen im doppelten sinne.

@qashqaimaus: mit spüren mein ich, gucken ,ws da so an gefühlen verborgen liegt. ich hab das ganz oft, dass ich garnicht merk, wie sauer/traurig ich über irgendwas bin, und erst, wenn ich mal bewusst nachschaue.....

15.09.2011 20:24 • #93


Q
Hm....das Problem ist, dass ich das irgendwie nicht hin bekomme über meine Probleme zu Ende nachzudenken! Irgendwas oder iwer stört mich dann immer, oder ich vermeide bewusst über manche Dinge nachzudenken, oder aber ich weiss dann garnicht mehr was richtig u falsch ist, und ich weiss oft nicht ob ich das in dem Moment falsch sehe und woher ich weiß was ich überhaupt will....

15.09.2011 23:01 • #94


P
Siehste! Und genau das ist es!!!

16.09.2011 09:26 • #95


Q
Wie kann ich das denn lernen, oder rausfinden?!

16.09.2011 09:32 • #96


P
Also ich glaube, dafür muss man erstmal entspannen lernen (sagt mein thera immer). und dann kannst einfach mal überlegen, was in der letzten zeit so passiert ist. da wirst du dann ja sowieso immer ein leichtesb gefühl zu spüren. und dann musst du einfach versuchen, es ganz zu spüren, nicht nur so anflugsweise, auch wenn es total unangenehm ist....

16.09.2011 11:30 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Q
Aber wenn ich da zb dran denke, kann ich das mit den Symptomen nicht hervorrufen....

16.09.2011 11:34 • #98


P
Nee, du asollst auch nicht die symptome hervorrufen. das kann ich auch nicht. betrachte es mal ganz losgelöst von den symptomen. fühl einfach mal in dich rein, was du so fühlst, und lass es raus auch wenns unangenehm íst.

16.09.2011 12:07 • #99


Q
Oh je, dann muss ich das mal iwie versuchen.... Aber es ist schwer...weiss nicht wie u wo ich anfangen soll....kann das nicht alleine...

16.09.2011 18:34 • #100


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier