Pfeil rechts

Hallo ihr Lieben,

irgendwie haben sich bei mir jetzt mehrere Symptome angesammelt,die mir echt Sorge bereiten.

Schmerz unter rechter Achsel,nicht durchgehend (Angst,dass es von der Brust kommt oder auf Lymphdrüsenkrebs hindeutet)

Nachtschweiß (Angst wegen Lymphdrüsenkrebs,könnte aber auch vom Venlafaxin kommen,steht als sehr häufige nebenwirkung im Beipackzettel)

Inneres Zittern (Hatte ich Angst wegen Parkinson,schließt aber meine Psychiaterin definitiv aus)

Könnt noch mehreres aufzählen,allerdings schenke ich den Symptomen weniger Bedeutung bzw sind sie für mich erklärbar.

Gerade habe ich am meisten Angst wegen dem Schmerz unter der Achsel.Habe das jetzt immermal.Das kam gerade nach dem ich mich rasiert habe beim Duschen.Aber kann Zufall sein.Mein Frauenarzt ist leider im urlaub,Ich hab mir jetzt rstmal für Montag Termin beim Allgemeinarzt geholt.War lange nicht dort,könnte ein Vierteljahr her sein.Da kann man sich schonmal wieder sehen lassen.
Und wegen dem Nachtschweiß war ich Anfang des jahres in behandlung.Großes Blutbild,Eiweiße bestimmt,Ultraschall...Kam nix raus.

Wäre nett wenn jemand schreibt.
Mir is echt unwohl und das an meinem freien tag,
Mir tut so ein freier Tag nicht gut.

Lg

16.08.2011 09:04 • 19.08.2011 #1


6 Antworten ↓


Schade,dass mein beitrag zwar viel gelesen wird aber keiner was dazu schreibt.Vielleicht bin ich auch zu ungeduldig.Jedenfalls begebe ich mich gleich mal nach draußen.Kinder um mich rum sind Balsam für die seele

16.08.2011 10:03 • #2



Meine derzeitigen Symptome

x 3


Hallo,

manchmal dauert es etwas länger, bis jemand antwortet, was bei der Anzahl der Threads hier nicht verwunderlich ist. Also hab Geduld. Irgendwo hier habe ich schon mal etwas zum Thema Schmerzen unter der Achsel geschrieben. Ich hatte das letztes Jahr auch. Bei mir waren sogar Knoten zu spüren. Es kommt (gerade im Sommer und dann noch nach der Rasur) häufig vor und ist harmlos. Ich vertrage z.B. kein Deo mit Aluminiumsalz, weil es die Schweißdrüsen verstopft. Aber du hast ja einen Termin beim Hautarzt, der wird dir bestimmt das gleiche sagen. Und noch was: ein bösartiges Geschwür tut in der Regel nicht weh, zumindest nicht am Anfang.

16.08.2011 10:32 • #3


Hi Phobiene,

ich hatte dir auch schon mal wegen der Schmrzen in der Achselhöhle geschrieben , kann mich meinem Vorschreiber nur anschließen- mit noch einem Hinweis: Obwohl ich es faktisch weiß, dass die Lymphknotenz.B. mal nach der Rasur anschwellen (oder es eben auch die Schweißdrüsen sein können) kämpfe auch ich seit Tagen mit genau der Symptomatik. WISSEN ist eben nicht VERTRAUEN. Und das ist der Punkt, vielleicht tastest Du immer mal wieder?Natürlich findet man dann immer etwas...

Ich versuche es zu ignorieren, schafffe ich nicht immer, mal taste ich auch, prompt tut es auch weh.....also lasse ich wieder los, im wahrsten Sinne des Wortes.
Ich akzeptiere meine wilden Symptome mehr und mehr......diese Woche dieses, in zwei Wochen das nächste....
Ich renne auch nicht mehr zum Arzt. Ich denke, wenn WIRKLICH etwas wäre, das würden WIR merken! Das Vertrauen in den letzten Satz zu entwickeln ist schwer.....die Alternative ist eine lebenslange Qual und Abhängigkeit von anderen, sprich Ärzten.

In diesem Sinne, alles Liebe,

Charly.

16.08.2011 11:03 • #4


Ist kein Zufall dass es nach dem rasieren oder einige Tage danach kommt.

Habe das ebenfalls, hatte Angst es könnte Krebs sein, da auch sogar meine Lymphdrüse geschwollen war. War daraufhin beim Arzt, er hats abgetastet und meinte, es käme vom rasieren, evtl auch vom Deo, was ich dann direkt danach auftrage. Ich habe es immer ein paar Tage nach dem Rasieren auch noch, ist normal. Ich habs links, da bin ich einfach empfindlicher, bei dir wohl rechts. Was man tun kann um es etwas zu mildern: sanftes Deo benutzen, keine mit dick Parfüm drinnen, ich nutze einen Rollon, ist glaub ich auch besser als Sprühzeug. Rasierklingen müssen immer gut scharf sein, öfter austauschen, sonst rupfst du dir die Haare aus, darauf reagiert die Achsel natürlich...

16.08.2011 15:15 • #5


qHallo Phobiene,

Du beschwerst Dich, dass keiner ( möglichst schnell ) zurück schreibt. Du hast Antworten von uns bekommen, wir wollten Dich beruhigen, hoffe , dass das auch geklappt hat..........ich finde es aber schade, dass Du Dich nur meldest, wenn es brennt, dann hat man nur noch wenig Lust sich auf Deine Fragen zu melden.

Charly

19.08.2011 12:00 • #6


Rockzee
das mit den achseln kenn ich auch. ob es bei mir nach dem rasieren ist weiss ich nicht, hab ich noch nicht drauf geachtet

aber wie meine vorgänger sagen, ist es bestimmt was harmloses, sonst hätten wir alle schon krebs.

das innere zittern kenn ich wenn ich meine panikattacken habe. mein arzt meinte das es ein zeichen innerer unruhe ist. also ist eigentlich auch harmlos

liebe grüße

19.08.2011 12:36 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier