» »


201904.01




19
11
«  1, 2, 3, 4, 5, 6  »
Lena864 hat geschrieben:
Dieses brennen hört nicht auf, linke Schulter und Rippe - ich hab das Gefühl das Herz rast und jedes Mal wenn ich auf meine Uhr gucke, hab ich einen Puls von 80-110

Ich kann nicht mehr


Hallo, der Puls ist doch gar nicht mal so schlecht, dafür das du aufgeprägt bist. Versuche die Hausmittel wie Schlaf und Nerventee Tee z.b. von Sidroga. Schaue TV zur Ablenkung. Und Du wirst sehen es geht langsam aber sicher weg. Mein Hausarzt sagte mal vor ca. 30J zu mir, Carsten so schnell stirbt es sich nicht, und er hatte recht. Nach einem Motorrad Unfall (9 Monate Krangenhaus) verdacht auf Lungen Krebs und ein paar Schlaganfällen, lebe ich noch. Und erfreue mich am Leben mit jetzt 49J. Vertraue deinen Ärzten, wenn nicht suche Dir einen anderen. Das mit den Ärzten ist wie mit dem Partner. Man muss Vertrauen haben.

Auf das Thema antworten




239
22
10
  04.01.2019 18:12  
Ich kann egal wem, gar keinen Arzt trauen
Also irgendwie ja, aber nie so das ich beruhigt bin

Der ganze obere rücken brennt so doll, und vorne links der Bereich unter dem Herz



29
2
11
  04.01.2019 18:25  
Lena864 hat geschrieben:
Ich kann egal wem, gar keinen Arzt trauen
Also irgendwie ja, aber nie so das ich beruhigt bin

Der ganze obere rücken brennt so doll, und vorne links der Bereich unter dem Herz


Versuche deinem Körper zu vertrauen, ich weiß nicht immer einfach, aber bis jetzt ist auch nichts passiert und wenn es was ernstes wäre , würdest du hier nicht schreiben
Ich habe im Moment so ein brennen und drück in der Brust und fühle mich an als wenn ich Fieber habe, ich versuche mir immer zu sagen es wird nichts passieren, die psyche spielt mir wieder einen Streich.



3023
7
Schweiz
2583
  04.01.2019 18:29  
Vertraut doch endlich den Ärzten....ihr wurdet alle mehrfach untersucht...irgendwann muss doch auch gut sein....

Danke1xDanke


12708
149
Bärlin Spandow
6555
  04.01.2019 18:33  
Ewigeangst hat geschrieben:
Vertraut doch endlich den Ärzten


Da würde ich noch eher einem Politiker oder Hütchenspieler vertrauen.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Ich spreche da aus eigener Erfahrung.

Danke2xDanke


3023
7
Schweiz
2583
  04.01.2019 18:35  
Ja da hast du Recht..aber wenn man bereits mehrfach untersucht wurde ist doch auch Mal gut..ich selbst habe Panik vor Krankheiten,gehe aber nicht mehr ständig zum Arzt und wenn doch dann nur einmal und fertig ..

Danke2xDanke


29
2
11
  04.01.2019 18:45  
Ich gehe selten zum Arzt , war letztes Jahr 2 mal im krankenhaus wo auch die panikstörung fest ich alle möglichen Untersuchungen bekam, wo festgestellt wurde das ich eine hypertrophie habe, durch die panikattacken, da ich Monate lang hohen Blutdruck hatte , mein Arzt nie reagiert hat, bis er so hoch war ich mir selber den Rettungsdienst gerufen habe.
Ich weiß das die symptome durch die psyche und durch vermehrten Stress ausgelöst werden können. Ich arbeite im Gesundheitswesen, was es nicht einfacher macht.
Möchte damit sagen, auch wenn man weiß das man "gesund" ist, im Hinterkopf immer hat es könnte was passieren.



19
11
  04.01.2019 19:13  
petrus57 hat geschrieben:

Da würde ich noch eher einem Politiker oder Hütchenspieler vertrauen.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Ich spreche da aus eigener Erfahrung.


Und was machst du mit dem Kontrolleur? Kontrollieren ? eine Kontrolle ist gut und wichtig. Aber wenn 3 sagen das ist rot, soll man nicht hoffen, dass es grün wird, nur da es einem besser in den Kram passt!

Danke2xDanke


17726
6
6****
6110
  04.01.2019 19:31  
Lena864 hat geschrieben:
Ich kann egal wem, gar keinen Arzt trauen
Also irgendwie ja, aber nie so das ich beruhigt bin

Der ganze obere rücken brennt so doll, und vorne links der Bereich unter dem Herz


Das sind typische Schmerzen, wenn man sich einen Nerv eingeklemmt hat, der sich darauhhin entzündet hat. Du hast es halt zufällig auf der linken Seite, hat aber nichts mit dem Herz zu tun. Nimm mal für ein paar Tage ein entzündungshemmendes Schmerzmittel, am besten Diclo oder Ibu 600 (beides rezeptpflichtig) und das ganze wird schnell besser.

Danke1xDanke


  04.01.2019 19:42  
Es ist doch nunmal so, dass wir lernen müssen, dass es keine 100prozentige Sicherheit gibt. Das Einzige was 100 Prozent sicher ist, ist, dass wir alle irgendwann mal sterben. Wann, das ist ungewiss. Und es ist auch nunmal so, dass 1000 Ärzte einen untersuchen können und einem Gesundheit versprechen, doch rein theoretisch gesehen kann man dann trotzdem kurz darauf umfallen und tot sein. Oder man geht aus der Praxis als pumperlgsund raus und wird vom LKW überfahren, oder ein Dachziegel fällt einem auf die Birne, oder, oder, oder. Das eigentliche Problem ist, dass wir Angst vorm Sterben oder dem Tod haben. Anscheinend übermäßige Angst.

@Lena864 solange du dich auf die Symptome konzentrierst und dich reinsteigerst, solange wirst du auch die Symptome haben. Und deine Symptome haben nullkommanix mit deinem Herzen zu tun, sondern 99,9 Prozent mit deiner Angst und Psyche - vor allem auch sicher mit Verspannungen. Und du kannst noch zu 100000 Ärzten rennen, es wird dich niemand von diesen so beruhigen können, dass deine Symptome und damit deine Zweifel verschwinden. Und wenn ich dir zu 1000 Prozent versichere, dass sich ein Herzinfarkt bei einer Frau durch stechenden Schmerz im linken Fuß ankündigt und du mir das glaubst, wirst du spätestens morgen einen stechenden Schmerz im linken Fuß haben. Mal eine Frage: warum glaubst du Google - und ich bin mir sicher du hast die Symptome gegoogelt - mehr als einem Arzt, der das viele Jahre studiert und Erfahrung hat?

Danke1xDanke


19
11
  04.01.2019 19:49  
Die Psyche des Menschen ist stark. Wenn man glaubt ich habe Zahnschmerzen, dann hat man irgendwann auch Zahnschmerzen. So ist es auch mit dem Herzklopfen. Ich kenne keinen bei dem das Herz richtig rund schlägt. Das ist völlig normal

Danke1xDanke


8438
7
NRW
12748
  04.01.2019 21:21  
allgaeuhunter hat geschrieben:
Und deine Symptome haben nullkommanix mit deinem Herzen zu tun, sondern 99,9 Prozent mit deiner Angst und Psyche - vor allem auch sicher mit Verspannungen.

Ich würde da eher auf 100% Verspannungen tippen, die Angst macht es auch nur noch schlimmer.
Wenn Dein HA nichts dagegen tut, dann geh bitte zum Orthopäden, Du hast nichts mit dem Herzen!
Lass bitte das googeln sein, und hör endlich auf, ständig Deinen BD und den Puls zu messen!

Danke1xDanke




239
22
10
  10.02.2019 12:42  

Vorhofflimmern - ich hab echt angst

Gestern auf Arbeit war es grad auf einmal so schlimm
Auf einmal fängt mein Herz an zu rasen, das ging nun 10-20 Minuten so
Hab immer versucht ruhig zu bleiben
Bin dann irgendwann mit meinem Blutdruckmessgerät auf Klo gegangen (bin arbeiten)
Es wurde nicht besser
Das Ding hat immer nur Rhythmusstörung angezeigt
Puls war immer zwischen 90-120 und immer unregelmäßig
Dann fing mein Gesicht an zu kribbeln / taub zu werden
Es wurde immer schlimmer
Raus ins Auto , Todesangst
Dann mit meinem Mann telefoniert
Auf einmal alles wieder gut


Jetzt grade wieder - ich Sitz auf Sofa auf einmal das Gefühl das Herz ist komisch und schlägt schnell
Bin dann aufgestanden auf Toilette gegangen und da Blutdruck gemessen
158/95 , Puls 99 und rythmusstörung angezeigt
1 Minute gewartet wieder gemessen
Da waren keine rythmusstörungen
Aber Puls bei 89
Jetzt Schwindel
Ich hab so Angst
Das hat doch nichts mir der Psyche zu tun - das doch was mit dem Herzen



12708
149
Bärlin Spandow
6555
  10.02.2019 12:58  
versuche dir das messen abzugewöhnen. Ich bin auch gerade dabei mich davon zu entwöhnen. Habe wohl gut 20 Jahre oder mehr andauernd meinen Blutdruck gemessen. Bis zu 100 mal am Tag.

Ein Puls von 90 - 120 ist kein Vorhofflimmern. Das taube Gesicht kommt von der Panikattacke. Du hast nichts am Herzen, eher was mit der Psyche.

LG Petrus





239
22
10
  10.02.2019 13:01  
Ich hatte gestern aber auch kurz mal 138




17726
6
6****
6110
  10.02.2019 13:19  
Lena864 hat geschrieben:
Ich hatte gestern aber auch kurz mal 138


Das hat man beim Sport auch, das ist nicht gefährlich.
Eine Bekannte von mir hatte mal Vorhofflimmern, das ging über Stunden ohne Unterbrechung auf 150-160.



19
11
  10.02.2019 13:35  
Hallo, die Messgeräte zeigen öfter mal Rythmusstörung an, das habe ich auch. Bei jeder 5 7 Messung bekomme ich das angezeigt. Diese Günstigen Geräte sind nur ein Hinweis, wenn man es genau wissen will muss man zum Arzt gehen, der bekommt es ziemlich schnell heraus. Wenn Du dauerhaft so ein leicht erhöhter Blutdruck hast würde ich da man schauen lassen. Und Du weiß wie man misst? 10 Minuten ruhe, und im Sitzen. Je nach dem was Du für ein Gerät hast, das Gerät auf Herzhöhe. Alles andere ist ungenau.
Genau jetzt habe ich 145/93 Puls 85 Sitze am PC und Trinke Kaffee





239
22
10
  10.02.2019 17:12  
Aber warum ist das dann so ?
Ich hab so eine Angst - die ganze das Gefühl es passiert was schlimmes



6
1
22143
1
  10.02.2019 17:21  
Hallo, also diese Herzstolperer sind eigentlich "normal" nur uns fallen sie mehr auf, weil wir ganz anders auf uns achten bzw in uns hineinhorchen.





239
22
10
  10.02.2019 17:33  
Mein Arm / mein Rücken alles tut weh - es sticht richtig und kneift , ich hab so das Gefühl das irgendwas passiert



Auf das Thema antworten  104 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste



Dr. Matthias Nagel


Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst vor Krankheiten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Ist mein Herz gesund?

» Angst vor Krankheiten

2

883

27.01.2013

Kardiologische Untersuchung In Ordnung, Herz gesund?

» Angst vor Krankheiten

9

967

10.02.2019

Brust- und Bauchschmerzen - Herz wirklich gesund?

» Angst vor Krankheiten

6

472

19.01.2016

Mein Herz ist gesund - vor dem Laufen hoher Puls

» Agoraphobie & Panikattacken

3

341

20.05.2017

Herz vibrieren oder herz zucken

» Agoraphobie & Panikattacken

50

6111

28.09.2015


» Mehr verwandte Fragen anzeigen