Pfeil rechts

Hallo,
hab heute mein Allergietest-Ergebnis erfahren. Bin scheinbar gegen Birke, Hausstaub und Roggen allergisch. Wer von euch hat die gleichen Allergien? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer kreuzallergie auf Äpfel oder Nüsse? Hab da echt Angst davor auf einmal heftig zu reagieren.
Lg, eure Nella

14.05.2012 21:22 • 15.05.2012 #1


12 Antworten ↓


Ich bin genau gegen diese Dinge Allergisch und habe genau die Kreuzallergien die du nennst nämlich Apfel und Haselnüsse allerdings äußert sich das bei mir nur so dass eben mein ganzer Mund anfängt zu Jucken was ziemlich nervig ist aber nicht wirklich schlimm.
Das passiert auch nur bei rohen Haselnüssen und rohen Äpfeln besonders wenn noch Schale dran ist. Sobald irgendwas weiterverarbeitet ist z.b. in Plätzchen und Kuchen oder ähnliches Merk ich gar nichts mehr davon.
Ich denke so ne Kreuzallergie ist auch was anderes als eine richtige Lebebsmittelallergie.
Zumindest bei mir ist das wirklich völlig harmlos das gejucke nervt einfach nur

Kannst du dir nicht so ein Notfallset für Allergiker besorgen vielleicht hilft es dir ja schon wenn du weißt dass wenn wirklich mal was sein sollte was ich zwar nicht glaube, du gleich eingreifen könntest ??

Wie äußert sich deine Pollenallergie?
Bei mit hat es sich komischerweise seit meiner Schwangerschaft total gebessert ich nehme keine Medikamente mehr.

14.05.2012 21:35 • #2



Oh man! Immer neue Sorgen!

x 3


Meine pollenallergie äußert sich eigentlich für mich relativ harmlos. Muss halt hin und wieder Niesen und mein Hals juckt.
Ab wann hast du deine Lebensmittelallergiem bemerkt? Kamen die gleichzeitig mit der pollenallergie oder viel später?
Ab wann merk ich das?

14.05.2012 21:40 • #3


Hmm gute Frage um ehrlich zu sein weiß ich das gar nicht genau da ich schon fast 15 Jahre diese Allergie habe. Ich glaube das kam aber nicht gleich am Anfang.
Sowas MUSS auch nicht bei jedem auftreten!
Und meine Pollenallergie war in manchen Jahren richtig extrem jetzt ist es wie gesagt wieder besser!
Mach dir nicht so nen Kopf selbst wenn du das bekommen solltest muss es ja nicht schlimm sein wie gesagt bei mir juckt nur die Mundschleimhaut eben so ähnlich wie beim Heuschnupfen selber da Jucken ja auch die Schleimhäute Augen Nase etc.

14.05.2012 22:08 • #4


Das ist ja das Problem. Ich mach mir da echt sorgen, dass ich auf einmal heftig reagier. Ich hab vor 10 Jahren schon mal ein Test machen lassen. Da waren aber noch Gräser dabei. Komischerweise jetzt nicht mehr. Entsteht so ne neue Allergie von jetzt auf nachher?

15.05.2012 07:16 • #5


Da bin ich leider überfragt....
Das mit dem Notfallmedikament ist keine Option für dich ??
Vielleicht würde es dir ja schon helfen wenn du weißt dir kann ja nichts passieren??
Dann würden deine Ängste sicher ein wenig zurück gehen !

15.05.2012 08:07 • #6


Doch bestimmt wär das was. Aber verschreibt mir der Arzt sowas wenn ich keinen heftigen Heuschnupfen zeig? Wir wollen am Donnerstag in den Urlaub. Aber die Lust darauf ist mir gehörig vergangen. Wer weiß was passieren könnte?

15.05.2012 08:20 • #7


Also ich denke auf keinen Fall das etwas passieren wird
Ich hatte nämlich so eine Angst auch mal ne Zeitlang und habe aus lauter Angst zu ersticken ständig Allergietabletten geschluckt.
Man kann sich da so reinsteigern das man wirklich schlecht Luft bekommt!
Allerdings macht das eben alles nur der Kopf!

Dir wird nichts schlimmes passieren und wenn du WIRKLICH Allergisch auf etwas reagierst wirst du es merken und man kann dich Hilfe holen!
Versuch dich auf deinen Urkaub zu freuen diese blöde Angst ist nur in deinem Kopf ich weiß wovon ich rede ich habe das seit 10 Jahren!


Ich weiß nicht wie das Verhältnis zu deinem Arzt ist aber vielleicht erklärst du ihm einfach deine Angst?
Oder du gehst mal zu einem Allergologen vielleicht kann der dir auch die Angst nehmen?!!

Ich weiß alles leichter gesagt als getan ich fahre selber Graf zum Arzt und mach mit halb in die Hosen

15.05.2012 10:15 • #8


Sorry wegen der Tippfehler schreibe mit dem Handy :-/

15.05.2012 10:17 • #9


Ja hab mit meinem Allergologen gesprochen. Er meinte, dass ich alles essen soll was ich vertrage. Tolle Auskunft oder?
Und was nach ich als erste Hilfe wenn ich doch mal was spüren sollte?
Weswegen gehst du zum Arzt?

15.05.2012 10:23 • #10


Das wichtigste ist Ruhe bewahren an die frische Luft und falls was anschwillt hilft kühlen !
Und im Notfall natürlich einen Arzt rufen !!
Aber ich bin mir sehr sicher du machst dir einfach zu viele Gedanken.
Vielleicht nochmal zu einem andern Arzt der dir bezüglich deiner Ängste helfen kann!?


Ich habe seit Monaten Schmerzen in der rechten Seite und traue mich nicht zum Arzt.
Seit 1 Woche zucken plötzlich sämtliche Muskeln in meinem Körper und wollen einfach nicht mehr aufhören.
Problem ist mein ehemaliges zum Arzt getrenne ist gewichen und stattdessen hab ich ne regelrechte Ärzte Phobie.
Ich habe so Extreme Angst vor einer schlimmen Diagnose dass ich mich nicht mehr hintraue.

15.05.2012 10:37 • #11


Das hatte ich auch mal ne ganze zeit lang am Auge. Aber irgendwann hat das von selbst aufgehört.
Ach immer diese blöden Ängste.
Was kam bei dir raus?

15.05.2012 12:44 • #12


Ich hab im meinem Thread nochmal was dazu geschrieben

15.05.2012 14:35 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier