Pfeil rechts

mache mir voll den Kopf soll seid 4 tagen Magnesium Kapseln nehmen ,ging auch bis jetzt gut aber seid Heute Vormittag habe ich voll Magenschmerzen weiß jemand ob das von den Kapseln kommen kann ? Ich mach mich voll bekloppt habe schon Panik ausgelöst weil ich mir schon wieder das schlimmste ausmale was es sein könnte .



LG.Tini

28.01.2010 14:41 • 29.01.2010 #1


10 Antworten ↓


Wieviel mg nimmst du am Tag ? Ich habe die letzten 3 Tage Basica direkt eingenommen. Da sind 400 mg am Tag drin. Ich habe jetzt auch Magenkrämpfe und leichten Durchfall.
Magnesium kann auf den Magen schlagen.

LG lotte

28.01.2010 15:03 • #2



Magnesium und Magenschmerzen

x 3


ist glaub ich nicht so viel die heißen Magnetrans extra und haben 243 mg ,ich soll eine Morgens nehmen.



LG.Tini

28.01.2010 15:07 • #3


Nimm doch erst mal jeden 2. Tag eine. Vielleicht ist es auch etwas anderes. Bei uns ist momentan Magen-Darm im Umlauf.

Ich würde sie erstmal 2-3 Tage weglassen, bis sich dein Magen wieder beruhigt hat.

LG lotte

28.01.2010 15:48 • #4


Nehme auch magnesium und die ersten paar tage hat man meistens einen weichen stuhlgang, aber das müsste sich regulieren nach ein paar tagen, magenkrämpfe durch magnesium hmmmzz.... weis ich jetzt nix davon, aber vielleicht verrägst du die kapseln nicht oder so?

Lass sie mal ein paar tage weg und schau mal ob es sich beruhigt dann nimmst sie wieder und schaust mal ob es wirklich davon kommt.

Lg kata

28.01.2010 16:13 • #5


ich danke euch schon mal ich denke auch das ich sie erst mal nicht mehr nehme ,im moment sind die Magenschmerzen etwas besser geworden ich warte mal ab !



LG.Tini

28.01.2010 16:18 • #6


Magnesium greift die Magenschleimhaut aggressiv an.
Es gibt nur ein magensaftresistentes Magnesium und das ist Magnesium Verla. das vertrage ich auch und hab immer einen empfindlichen Magen
Nachdem ich mich 21 Tage gequält hatte, habe ich das Mittel gewechselt.
magensaftresistentes Magnesium ist besser,, Fragt in der Apotheke nach,,,

Siehe hier Klicke auf den Link

http://www.sanego.de/Magenschmerzen-bei-Magnesium

glg gute Besserung Suma

28.01.2010 16:27 • #7


Danke ich reagiere oft mit Magen und Darm beschwerden auf Medikamente hatte deshalb schon in der Apotheke gesagt es dürfe keine Lactose und wenn möglich auch kein Zuckeraustauschstoff drin sein ,darauf hin habe ich das Oben genannte bekommen .


Lieben Dank nochmal


Tini

28.01.2010 17:54 • #8


Phosetamin

Magensaftresistent Lactose und Gluten frei frei von künstlichen Farbstoffen und Diabetikergeeignet,,
http://www.phosetamin.de/d_index.htm

gvlg

Suma

29.01.2010 09:56 • #9


Danke habe ja heute nicht genommen Magenbeschwerden sind weg,waren bestimmt die Magnesium Kapseln!! werde gleich noch in die Apotheke gehen und danach fragen




LG.Tini

29.01.2010 17:42 • #10


Zitat von Tini67:
Danke habe ja heute nicht genommen Magenbeschwerden sind weg,waren bestimmt die Magnesium Kapseln!! werde gleich noch in die Apotheke gehen und danach fragen




LG.Tini
nix zu danken ,,, gute Besserung wünsche ich dir und viel Erfolg,,, mit dem Medi,,,


GLG suma

29.01.2010 19:06 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier