13

Australia
Zitat von Freya-Noel:
Es tat NICHT weh, man merkt zwar das da was ist aber es sind keine Schmerzen. Ging fix und schau mal, was sind die paar Mins im Gegensatz zu einem ganzem Leben? Das schaffst du.


Das ist gut zu lesen

Stimmt, außerdem lieber für 1-3 Tage im Krankenhaus sein, das machen lassen und dann Gewissheit habe als jetzt noch 2 1/2 Monate auf den Termin zu warten und solange noch Angst zuhaben.

Danke dir (:

18.03.2020 14:46 • x 2 #81


AndiH
Hallo ihr Lieben,

ein toller Thread hier. Allein das Lesen hat mir schon gut getan. Morgen steht bei mir die Magen-/Darmspiegelung an.
Bin ebenso voll nervös obwohl ich es 2006 schon mal erlebt habe. Doch da war die Narkose nicht tief genug und ich hasten Schmerzen mitbekommen und das Fluchen des Arztes weil er nicht zum Dünndarm durchkam um diesen Engpass noch anzuschauen.

Naja, meine Fragen sind:
Hab mir wohl gestern etwas den Magen verdorben am Reis vom Vortag der nicht im Kühlschrank ist. Heute ist mir schon dauernd komisch, es gluckert dauernd und ich hab schon halb Durchfall. Sollte ich dennoch abführen für morgen? Da kommt ja das eh alles raus was net gut war oder?

Und zur Not hab ich immer Tavor hier. Überlege 0,5mg zur Beruhigung zu nehmen. Ist das vor dem abführen jetzt demnächst anzuraten?!

Danke für eure Tipps!

19.05.2020 15:35 • #82





Prof. Dr. Heuser-Collier