Pfeil rechts

Hey Leute,

habe vor ein paar Tagen von der Charles Linden Methode gehört und mich mal etwas informiert.
Ich koche vor Wut, wie kann ein Mensch, der wirklich diese Hölle durchgemacht hat bzw. und uns das ernsthaft verklickern will, wie kann ein solcher Mensch seine Wundermethode für 140 - 240 Euro verkaufen?
Das ist Leidschlachterei! Notausnutzerei!! SCHWEINEREI!

Würde ich ein Heilmittel finden würde ich doch jedem dieses Mittel ins Gesicht werfen!!
Das würde Jeder der weiß was es heißt täglich mehrere Todesängste ausstehen zu müssen!

Das ist doch Profitgier und keine wahre Hilfe oder Mitgefühl!!
Wenn die Produktionskosten der Bücher gedeckt werden müsste gut... aber das ...

Würde gerne eure Meinung dazu hören.

Liebe Grüße, CarpeDiem

30.05.2011 04:18 • 06.06.2011 #1


4 Antworten ↓


Hallo,

ich habe mir vor 1 Jahr die Linden Methode gekauft. Ich dachte einfach vielleicht hilft mir dies. Aber ich musste leider feststellen das dies nicht der Fall war. Wenn man sein Buch liest denkt man Der hat ja das gleiche durchgemacht wie ich. So kann man sich täuschen

Liebe Grüße
Merlin98

30.05.2011 05:44 • #2



Linden Methode - Bin rasend vor Wut

x 3


Also so wie ich das verstanden habe, hat er einfach ein Programm aus vielen verschiedenen Therapiemethoden vereint.
Also noch nichtmals was neues. Wie solltest du denn welche Methoden lt. Anleitung anwenden?

Er nutzt echt die Hilflosigkeit der Menschen in diesen Situationen aus.

abartig!

30.05.2011 10:00 • #3


Danke für die Warnung!

06.06.2011 09:00 • #4


also im prinzip ist es schon so, dass ich es in ordnung finde, wenn menschen für eine bestimmte leistung entlohnt werden. wenn dieser mann sich jetzt die mühe gemacht hat und ein buch geschrieben hat (ist schließlich auch arbeit), dann sollte er auch daran verdienen. voraussetzung ist natürlich, dass buch taugt etwas und der mensch, der es schreibt, ist wirklich von seiner wirkung überzeugt (und will nicht nur davon profitieren). schließlich musst du für alle anderen medikamente ja auch zahlen...und auch mehr als die alleinigen produktionskosten! auch dein therapeut und arzt arbeiten nicht aus karikativen gründen, sondern werden bezahlt...es gibt also keinen grund, jemandem der geld für solch eine sache verlangt, von vornherein zu verurteilen.

allerdings ist der preis tatsächlich eine wucht. dann stellt sich wirklich die frage, ob es hier nicht nur um profitgier geht...ich habe das buch allerdings nie gelesen.

06.06.2011 16:06 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier