Pfeil rechts

HannahSophia
Guten Morgen ihr lieben .
Ich bin auch mal wieder zurück , war jetzt länger nicht mehr hier , weil es mir endlich gut ging , leider hab ich immer
Noch im Hintergedanken , diese schei. Leukämie , wo ich manchmal sogar denken würde , meine Kinder hätten es ....
Meine Symptome sind momentan , ständig müde seit genau fast zwei Wochen . Aber so richtig müde .
Sonst nix außer gerade etwas Hals kratzen und Nase zu , liegt wohl an der Grippe die rum geht .
Vor drei Wochen wurde mir beim Frauenarzt Blut abgenommen , die Entzündungswerte waren ok gewesen , also nix auffälliges .

Wieso bekomm ich es nicht aus meinen Kopf ?

Danke für eure Antworten

16.02.2017 08:14 • 16.02.2017 #1


3 Antworten ↓


Angor
Hallo
Ich denke mal, dass diese Müdigkeit und auch diese düsteren Gedanken von der Winterdepression herkommt, eigentlich ein ganz natürlicher Vorgang. Es fehlt Sonne und frische Luft, durch die trockene Heizungsluft ist man auch an anfälliger für infektionen.
Schau mal auch hier:
http://www.netdoktor.de/krankheiten/dep ... epression/
Oft ist auch ein Vitaminmangel schuld wie Vitamin B12

LG Angor

16.02.2017 10:29 • #2



Leukämie ständig im Hinterkopf

x 3


HannahSophia
Danke für deine Antwort , den link werde ich mir heute Abend in Ruhe mal durch lesen.
Nur was mir aufgefallen ist das ich seit zwei Wochen abends schon um 9 einschlafen und mittags am liebsten schlafen möchte .
Und meine Rotznase mit den Halsschmerzen stört mich im Moment auch , sonst geht es ja mir Gottseidank gut!

Oder gibt es mal so Phasen wo man einfach mal müde sein kann ?
Ich leider weiß sowas gar nicht mehr , würde mich jemand sowas fragen würde ich behaupten ja sei normal .
Aber wenn es um mich geht , bin ich direkt Sterbens krank .

Ich versuche mich irgendwie dadrauf zu beruhigen das Ende Januar irgendwie in diesen Zeitraum meine Entzündungswerte nicht auffällig waren .
Dann hätte man es ja spätestens da gesehen , das etwas nicht stimmt oder ?

16.02.2017 13:46 • #3


Wie alt sind deine Kinder?

Also ich bin auch oft müde ..tagsüber geht es ...aber morgens komm ich kaum aus dem Bett und abends total Ko.

Aber Meine Kinder sind noch klein....somit weiß ich,es kommt ganz einfach von unruhigen Nächten und anstrengenden Tagen. Völlig normal.

16.02.2017 16:37 • #4




Dr. Matthias Nagel