Pfeil rechts

guten morgen,

habe seit heute morgen ein kribbeln in der rechten hand so als ob sie mir einschlafen würde oder tausend ameisen drüber krabbeln.
jetzt schieb ich sogar schon bei sowas panik
kennt das jemand?könnte es was schlimmes sein??
bin schon wieder total voller panik

liebe grüsse kerstin

15.05.2009 09:18 • 25.05.2009 #1


15 Antworten ↓


ich bekomm schon panik wenn ich mal nasenbluten habe...dabei hab ich noch nicht mal richtig nasenbluten....sonder nur mal mini mini mal mal und das nur einmal im jahr und schon denk ich da ist was mit meinem kopf nicht in ordnung....schlimm sowas
lg kerstin

15.05.2009 09:22 • #2



Kribbeln in der rechten hand

x 3


: Hallo...

das habe ich auch manchmal,ich denke mal vielleicht sind es Durchblutungsstörungen.

mache Dir keine Sorgen.

Rauchst Du ?

Lg.Eva

15.05.2009 09:24 • #3


ich rauche mal wieder so ein laster ist echt schwer von los zu kommen....

15.05.2009 09:40 • #4




Ich denk mal es liegt an der Durchblutung ,mach Dir keinen Kopf wird schon wieder weg gehn.
Ja die raucherei ich kanns leider auch nicht lassen denk mal es kommt daher....

Lg.

15.05.2009 09:47 • #5


wie lange rauchst du schon? und denkst du auch immer bei jeder panikattacke jetzt hör ich auf? geht mir jedesmal so...und dann fang ich doch wieder nach tagen an...

15.05.2009 09:49 • #6


Ich rauche schon 20 Jahre,habe auch schon oft mir vorgenommen aufzuhören,aber ich schaffe es leider nicht...

leider bittet meine Krankenkasse keine Hilfen dazu an obwohl es ja eigentlich eine Sucht ist.

Ich weiss ja nicht wie Nichtraucher sich fühlen aber manchmal denk ich mir das es mir besser gehn würde ohne zu rauchen.

Lg.Eva

15.05.2009 10:00 • #7


Zitat von kerstin32:
guten morgen,

habe seit heute morgen ein kribbeln in der rechten hand so als ob sie mir einschlafen würde oder tausend ameisen drüber krabbeln.
jetzt schieb ich sogar schon bei sowas panik
kennt das jemand?könnte es was schlimmes sein??
bin schon wieder total voller panik

liebe grüsse kerstin


Ich denke es ist Nervlich,,, nimm mal Magnesium und Vitamin B Komplex,,,
Vieleicht hast du falsch gelegen im Bett vieles kommt von der Wirbelsäule her,, ich hatte dieses Kribbeln auch mal,,, Hab ich dann vesucht im Bett anders hinzulegen und es ging besser,, hast dir vieleicht heute Nacht eine Atterie abgeklemmt beim liegen ,, ist nix schlimmes,,
Oder mach mal Armbäder mal kalt mal lauwarm das regt dir durchblutung an,,

Viel trinken...


LG Suma Gute Besserung


LG Suma

15.05.2009 10:00 • #8


Guten morgen Kerstin,
genau das gleiche hatte ich doch auch 6-8 Wochen nach der Geburt meiner Kleinen.
Ist aber wieder besser,habe ich nur noch ganz selten!
Das wird schon wieder.....

Denk immer an dich!
Daniela

15.05.2009 11:02 • #9


hallo ihr lieben,
erstmal danke für die beruhigenden antworten.aber wie ihr mich vielleicht schon kennt bin ich mal wieder zum arzt hatte meinen kleinen als alibi weil er so trockene haut hat.er meint auch das es vom heben oder ein nerv ein wenig eingeklemmt ist weil ich auch total verspannt bin.
das zweite problem ist ich muss so viel schwitzen der doc meint das sind immer noch die hormone weil sich der körper nach 8wochen (so lang ist die geburt ja her)wieder die normalen hormo´ne aufbaut...
mhh kann ja sein aber das hatte ich bei den andern auch nicht so schlimm.muss mich am tag dreimal umziehen was mein wäsche problem auch nicht gerade beseitigt.glaubt ihr das es das wirklich sein kann?
in der nacht schwitze ich auch und auf einen schlag friere ich das ich heute gegen 4uhr eine decke und eine fette winterdecke brauchte bis mir wieder warm wure und nun sitz ich auch wieder da und schwitze wie ein (sorry)schwein auf die frage ob ich rauche nein und ob es mir einer glaubt oder nicht ich habe in meinem ganzen leben noch nie an einer Zig. gezogen auch nicht in jugendzeiten hatte immer eckel davor.noch dazu ist mein vater an kieferkrebs erkrankt ihr könnt euch nicht vorstellen wie der nach der op aussah.sie haben ihn das ganze kiefer abgenommen...horror

aber ich will keinem mehr angst einjagen als wir eh schon haben...

heute nacht war es auch wieder toll wurde wach und mir war schon so komisch also wollte ich wieder mal ein diazepan nehmen und hab festgestellt das ich keine mehr habe.natürlich wurde die angst gleich noch schlimmer aber ich habe mir eingeredet nur die ruhe in irgent einer hosentasche hast du schon noch eins...nach einer halben stunde suchen und zittern hab ich sie dann auch gefunden zum glück und konnte so wenigstens das schlimmste verhindern.hatte nämlich gestern auch noch einen heftigen streit mit meinem mann und da geht es mir meistens dann auch immer nachts schlecht....
und schlimm ist auch das ich dieses wochenende ganz auf mich allein mit allem gestellt bin weil sich mein mann heute richten lässt damit er keine kinder mehr machen kann...das hat mein ex auch gemacht und danach hat sich die angst rangeschlichen weil der doc meinte ob wir uns sicher sind und was ich denn mache wenn ein kind stirbt und das hat mich umgehauen.hatte zwar damals keine attacken aber übermäsige angst über meine kinder das ihnen was passieren könnte und ich hab sie total eingeschränkt.und danach hatte sich meine angst auf attacken und angst vor dem sterben und krankheiten spezialisiert.diesmal bin ich mir aber sicher denn 5kiddis sind mehr als genug

naja ist ziemlich lang geworden danke nochmal an alle ich bin froh euch zu haben

liebe grüsse und schönen tag kerstin

15.05.2009 11:42 • #10


Hallo nochmal,
ja, das mit dem Schwitzen ist normal hatte ich auch ganz schlimm!Und bei den anderen auch nicht so doll.Und teilweise habe ich das jetzt noch kurz bevor ich meine Periode bekomme.

Und zum Wochenendproblem......Wir sind doch da!!!

Daniela

15.05.2009 12:05 • #11


Isabell111
Das sind die "überdrehten"Nerven.Bei uns Angsthasen läuft der Körper ja immer auf Hochtouren.
Da wir auch immer "Dauerverspannt " kann alles auch durchaus v. Rücken kommen.

Also ...es geht schon weg.

Liebe Grüße

Isabell

15.05.2009 13:11 • #12


19Britta87
Zitat von kerstin32:
guten morgen,

habe seit heute morgen ein kribbeln in der rechten hand so als ob sie mir einschlafen würde oder tausend ameisen drüber krabbeln.
jetzt schieb ich sogar schon bei sowas panik
kennt das jemand?könnte es was schlimmes sein??
bin schon wieder total voller panik

liebe grüsse kerstin


Hallo ich bin neu hier und schliss mich gleich mal mit an... weil ich das gestern abend auch zufällig gehabt habe.
Kam ganz plötzlich und ich hab gleich wieder das schlimmste gedacht. Hab meine Ma angerufen, das tut mir meistens super gut und durch das gerede hab ich bemerkt wie das Kribbeln und das kühle an der Hand/Arm wegging.
Da ist entweder irgendein Nerv eingeklemmt oder kann auch viel EInbildung sein, so ist das bei mir oft

15.05.2009 20:30 • #13


Mario P.
Hallo zusammen

Diese kribbel Gefühle kenne ich auch nur zu gut.
Habe sie meist in Hände oder Füße.

Wurde auch schon diesbezüglich beim Neurologen untersucht, ohne Befund.

Es ist sicherlich alles nur eine Kopfsache.
Macht euch nicht selber verrückt.

24.05.2009 21:19 • #14


Hallo ihr Lieben,
ich hab das mit dem Kribbeln auch...naja oder viel mehr ist es ein vibirieren im ganzen Körper. Besonders Abends merk ich das. Grad eben auch...und dann bekomm ich Angst ins Bett zu gehen. Weil ich unheimliche Angst davor hab das mein Herz die Nacht aufhört zu schlagen. Da ich mir einbilde das dieses vibrieren ausgelöst wird aufgrund das mein Herz vielleicht zu schwach ist. Das ist doch aber quatsch oder ?

24.05.2009 23:12 • #15


Hi Feenja!

Manchmal,wenn man still sitzt,sich nicht bewegt und dann wegen irgendwas schnell aufsteht,kommt der Kreislauf nicht so schnell auf Touren,dan kribbelt es.Das ist nicht schlimm und vergeht bald wieder.
Eine ungewöhnlich lange Haltung oder aucch ungewohnte Belastung kann das auch bewirken,völlig normal,das hat jeder mal.
Das kommt nicht,weil Dein Herz zu schwach ist,das ist quatsch.

Da Frauen grundsätzlich länger leben,als Männer,solltest erst darüber grübeln,wenn Du über 85 oder 90 Jahre alt bist.

25.05.2009 02:17 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier