Pfeil rechts
5

Hallo ihr Lieben
,
Ich habe mal wieder Angst, das etwas mit mir nicht stimmt.
Ich habe ganz viele verschiedene Symptome die nicht alle immer gleichzeitig da sind, wandern und auch wieder verschwinden, sodass ich an manchen Tagen oder auch über manche Tage verteilt keine Schmerzen oder andere Symptome habe.
Viele verschiedene Symptome die sich nicht festlegen können doch nur von der Psyche oder vom Stress kommen oder?

15.05.2020 09:31 • 15.05.2020 x 2 #1


10 Antworten ↓


Hotin
Hallo Nikola,

willkommen im Forum.

Zitat:
Ich habe mal wieder Angst, dass etwas mit mir nicht stimmt.


Da kannst Du Recht haben.
Eingebildet sind Symptome aber eigentlich nie. Die Symptome sind schon echt.
Da sie immer wechseln, kann es gut sein, dass sie von Deiner seelischen
Belastung kommen.
Zitat:
Viele verschiedene Symptome die sich nicht festlegen können doch nur von der Psyche oder
vom Stress kommen oder?


Wenn ich Deine Beschreibung lese, kann das gut so sein. Hast Du schon einmal
mit Deinem Hausarzt darüber gesprochen?

Viele Grüße

Bernhard

15.05.2020 10:02 • #2



Krank oder Einbildung und Psyche

x 3


Ina2509
Zitat von Nikola:
Hallo ihr Lieben , Ich habe mal wieder Angst, das etwas mit mir nicht stimmt.Ich habe ganz viele verschiedene Symptome die nicht alle immer gleichzeitig da sind, wandern und auch wieder verschwinden, sodass ich an manchen Tagen oder auch über manche Tage verteilt keine Schmerzen oder andere Symptome habe. Viele verschiedene Symptome die sich nicht festlegen können doch nur von der Psyche oder vom Stress kommen oder?




Der erste weg wäre zum Hausarzt, lass dich durch checken. Die Psyche kann viele Symptome verursachen, bei mir war auch jeden Tag was anderes, mal stark mal weniger. Bist du schon in psychologischer Behandlung?

15.05.2020 10:18 • x 1 #3


Beim Hausarzt war ich schon, er meint ich soll mir keine Sorgen machen und denkt es kommt vom Stress. Blutwerte waren okay.
In psychologischer Behandlung bin ich noch nicht

15.05.2020 11:42 • #4


Ina2509
Zitat von Nikola:
Beim Hausarzt war ich schon, er meint ich soll mir keine Sorgen machen und denkt es kommt vom Stress. Blutwerte waren okay.In psychologischer Behandlung bin ich noch nicht



Wenn körperliches auszuschließen ist könnte es natürlich vom Stress kommen, die momentane Situation ist für viele schwierig. Gibts etwas was die belastet?Versuche zeit zu finden dich zu entspannen und Sachen zu tun die dir gut tun. Ansonsten wäre ein Beratungsgespräch beim Psychologen nie verkehrt

15.05.2020 11:58 • #5


Naja ich schreibe momentan Abitur und meine Mutter ist schwer krank und momentan in Therapie. Ich fühle mich allerdings nicht gestresst aber vielleicht ist es für meinen Körper zu viel. Nachts oder wenn ich zum Beispiel bei Freunden bin, habe ich keine Schmerzen (bzw. merke ich es nachts nicht). Dann werde ich das mal versuchen, vielen lieben Dank

15.05.2020 12:27 • #6


Schlaflose
Zitat von Nikola:
Viele verschiedene Symptome die sich nicht festlegen können doch nur von der Psyche oder vom Stress kommen oder?


Doch gerade. Es ist nämlich kaum anzunehmen, dass du gleichzeitig mehrere verschiedene körperliche Krankheiten hast, die sich abwechselnd bemerkbar machen.

15.05.2020 12:50 • #7


Zitat von Schlaflose:
Doch gerade. Es ist nämlich kaum anzunehmen, dass du gleichzeitig mehrere verschiedene körperliche Krankheiten hast, die sich abwechselnd bemerkbar machen.


Also denkst du es hängt mit der Psyche zusammen ? Das ist so schwer zu begreifen, dass die Psyche sowas machen kann

15.05.2020 13:06 • #8


Calima
Zitat von Nikola:
Also denkst du es hängt mit der Psyche zusammen ? Das ist so schwer zu begreifen, dass die Psyche sowas machen kann


Es ist besser, du glaubst es. Alles andere wird dich in eine Spirale von Angst-Selbstbeobachtung-Angst...treiben, aus der der Ausstieg immer schwerer wird.

Ich bin im Laufe der letzten 10 Jahre an ca. 6 verschiedenen Krebsarten, Herzinfarkt, Schlaganfall, diversen degenerativen Muskel- und Nervenerkrankungen und Gehirntumoren verstorben. Zudem bin ich mehrfach erblindet. Ich habe es in der schlimmsten Zeit meiner Ängste sogar geschafft, Lähmungen zu entwickeln.

Erstaunlicherweise erfreue ich mich nach wie vor bester Gesundheit und habe - dank einer Lebensumstellung zu einer gesunden Lebensweise - selbst kaum mit normalen Alterswehwehchen zu tun.

Lass dich auf dieses üble Spiel nicht ein. Geh gut mit dir um und sorge vor allem dafür, dass du aktiv bleibst und viel mit Freunden unternimmst. Deine Mom wird nicht gesünder, wenn dich die Sorge um sie auffrisst, im Gegenteil: Zu wissen, dass das Kind leidet, macht die eigene Not nur größer.

Leb dein Leben und zeig der Angst den Mittelfinger. Jetzt kriegst du das noch gut hin.

15.05.2020 13:17 • x 2 #9


Ina2509
Die Psyche kann Sachen veranstalten das kann man nicht glauben wenn man es nicht selbst erlebt.

15.05.2020 13:33 • #10


Dann muss ich mich wohl damit abfinden und mich so gut es geht ablenken

15.05.2020 14:10 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel