Pfeil rechts

Hallo , seit Gesten Abend hab ich wenn ich tief in den Bauch einatme krampfartige Schmerzen in Rücken, bisschen unter den Schulterblätter und im Bauch also eher Magen und ein bisschen über Magen , die Schmerzen kommen auch wenn ich mich bücke es ist richtig innen , ziehen und krampfend
Hatte sowas schon mal einer?

26.05.2014 12:35 • 27.05.2014 #1


18 Antworten ↓


mauque
Ist es nach dem essen schlimmer ?

26.05.2014 14:27 • #2



Krampfartige schmerzen rücken Brust

x 3


Nein es bleibt immer gleich

26.05.2014 14:33 • #3


Was macht deine Therapie, coco?

26.05.2014 14:35 • #4


mauque
Also ich bin kein Arzt, hatte das aber auch schon.
Warscheinlich durch Verspannungen oder einen blockierten Wirbel oder sowas.
Da hilft Sport, schon dich nicht

26.05.2014 14:35 • #5


Ich war 6 Wochen stationär
Jetzt noch 3 mal die Woche Therapie

Besser ist es ein wenig
Aber diese Schmerzen hatte ich noch nie richtig in der Brust und im Rücken beim Atmen bewegen
Es ist wie ein Krampf und ein Druck
Man ich will nicht wieder zum Arzt aber was ist wenn es doch was ernstes ist

26.05.2014 14:49 • #6


Verspannungen direkt über dem Magen und dann am Rücken unter der Schulter Mitte ( da wo herz und Lunge sind ) und auchbeim atmen halt ich für nicht möglich

26.05.2014 14:51 • #7


Coco, was hast du in den sechs Wochen gelernt?
Wenn du immer weiter sofort glaubst, dass es etwas ernstes ist (und du eröffnest schon wieder unzählige Krankheits-Threads), dann kommst du aus der Gedankenspirale nicht raus. Sag Stop, lenk dich ab, mach etwas anderes. Was hast du für Entspannungsmöglichkeiten gelernt, was machst du für Sport?

Du hast es in der Hand, aber wenn du genau da weitermachst, wo du aufgehört hast, bevor du in Therapie gegangen bist, wird nichts besser werden und die Angst beherrscht wieder dein Leben. Lass los und konzentriere dich auf das, was du gelernt hast!

26.05.2014 14:54 • #8


Ja aber auch ängster können krank werden
Ich hab mich abgelenkt den ganzen Tag war schwimmen einkaufen und die Schmerzen sind seid gestern Abend da
Die kommen sogar wenn ich meinen Bauch einziehe
Ich gehe 4 mal die Woche ins Studio
2 mal schwimmen
Und hab 2 kleine Kinder die mich auf Trab halten

26.05.2014 14:58 • #9


mauque
Wenn du wüsstest was alles möglich ist
Nimmst du auch Medikamente ?

Ich würde dir jetzt folgendes raten, du versuchst jetzt einfach mal deine Gedanken zu ändern.
Du bist heute einfach mal Risikofreudig.
Du wartest einfach mal ab was passiert, gehst nicht zum Arzt.
Dir wird nämlich nichts passieren. Wenn du das immer mal wieder machst, wirst du merken, dass alles gar nicht so schlimm ist.

Was denkst du denn was du hast und wie alt bist du ?

26.05.2014 14:58 • #10


mauque
Natürlich, aber deine Angst schützt dich nicht davor krank zu werden.
Die einzige Möglichkeit Krankheit von Angst zu unterscheiden ist den Verlauf abzuwarten.
Du musst deine Art zu denken von Grund auf ändern.

26.05.2014 15:00 • #11


waage
Hallo coco,
laß es doch vom Arzt abklären, dann bist du beruhigt. Wenn es "nur" Verspannungen sind , die sehr schmerzhaft sein können, weißt du Bescheid. Dieses Kopfkino, macht einem nur Angst, die wir nicht gebrauchen können.

Gute Besserung !

L.g. Waage

26.05.2014 15:04 • #12


Ich bin 29 denke natürlich über herz embolie oder aneurisma nach
Ich Versuch es aus zu halten und her jetzt spazieren

26.05.2014 15:05 • #13


Ja Waage ,Ich gehe morgen früh zum Arzt wenn es nicht besser wird

26.05.2014 15:06 • #14


mauque
Aber warum solltest du das bekommen ?

26.05.2014 15:10 • #15


Schlaflose
Solche Schmerzen habe ich auch manchmal, gerade beim Einatmen oder bei bestimmten Bewegungen. Bei mir kommt das eindeutig von Nerven, die von Muskelverspannungen eingeklemmt und gereizt werden. Ich rate dir, mal 1-2 Ibu 600 zu nehmen und wenn es dadurch besser wird, dann weißt du was los ist.

26.05.2014 16:30 • #16


Wenn ich still sitze und normal atme also nicht so tief dann merke ich nichts auch wenn ich stehe und laufe und mein Oberkörper nach Links halte merke ich auch nichts

Ansonsten wenn ich tief in den Bauch atme oder mich nach vorne beuge hab ich die schmerzen , mal sehen wie die Nacht wird

26.05.2014 18:20 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Das ist von der Brustwirbelsäule.

27.05.2014 09:59 • #18


Gib doch mal ein Feedback über deine stationäre Therapie und die Erfolge die du hattest ab. Würde mich mal interessieren.
Was stand in deinem Entlassungsbericht? (Prognose etc.) Was wird dir empfohlen als weiterführende Maßnahme. Gibt es noch einen Vorschlag seitens der Klinik außer Gesprächstherapie?

27.05.2014 11:32 • #19



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel