Pfeil rechts
2

Oktewia
Hallo , ich habe richtige panik gerade , ich saß eben ganz normal auf der Couch vor dem TV und wollte rumzeppen, bis aufeinmal mein Kopf ausgesetzt hat, also es ist wirklich schwer zu beschreiben und ich kann mich erinnern das ich das schon ein paar mal hatte vor Jahren, wusste oder weis bis jetzt nicht was das ist ich versuche es mal zu beschreiben, es fühlt sich so ans als würde mein Kopf runterfahren für ein paar Sekunden , ich kann aufeinmal nichts mehr Steuern in den Momenten , wie als würde ich sekündlich kurz wegkippen, als würde mein Gehirn kurz vibrieren, mir is weder schwarz vor Augen noch schwummrig, es kommt oder kam heute einfach unerwartet , danach hatte ich solche Panik das es wieder kommt, weil ich einfach nicht weis was das ist, das macht mir solche Angst, ich habe Angst das es wieder kommt.... Weil ich wie gesagt die Kontrolle nicht habe auch wenn es nur 1-3 Sekunden sind, aber ich habe Angst das es vll mal länger anhält... Es fühlt sich einfach so an als würde irgendjemand mich runter fahren wollen für paar Sekunden .... Kennt das auch jemand von euch ? Könnte das vll der Stress sein ? Meistens passiert es auch wenn ich mich auf eine Sache konzentriere .... Wie gesagt das letzte Mal wo ich das hatte is wieder ein paar jahre her ... Ich hab Momenten echt viel Stress und Ängste zu bekämpfen , vll kommt es daher ... Ich weis es nicht wenn ich wenigstens wüsste was es ist .... Oder woher es kommt würde mich schon sehr sehr beruhigen

13.12.2015 22:59 • 18.01.2021 #1


10 Antworten ↓


Hazy
Huhu,
Ich habe sowas ähnliches. Dann sitze ich zum Beispiel am PC und für zwei bis fünf Sekunden fühlt es sich so an, als würde sich die ganze Welt um mich drehen. Also ein extremer Minischwindel. Oder als würde mir mein Kopf von den Schultern rollen.
Liebe Grüße

13.12.2015 23:38 • #2



Kopf aussetzer , Riesen Panik , was ist das nur

x 3


Hi!

Ich kenne das mit Sehstörungen und genau wie du sagst, Schwindel etc. Auch oft wenn ich mich stark oder zu lange konzentriere/ lange nichts gegessen habe/ zu lange wach bin/ in der Saune sitze. Bei mir kommt das von meinem schwachen Kreislauf, liegt in der Familie, und Traubenzucker hilft eigentlich immer - probier das mal!

14.12.2015 04:10 • #3


Oktewia
also liegt es vermutlich doch an Kreislaufschwäche?! Ja genau ich hab leider keine guten Augen, und hatte gestern beim rumzeppen als ich was in den TV eingeben wollte probleme die Schrift von der Couch zu lesen also habe ich mich massiv angestrengt um den richtigen Buchstaben zu finden, und dann kam das auch plötzlich dieser ausetzer im Kopf, so unerwartet, nichts dabei gedacht. danach hatte ich richtige Panik , der Abend war für mich quasi vorbei, hab den TV ausgemacht und mich hingelegt, die Füße hochgelegt und viel getrunken, seitdem kam es dann auch nicht mehr, aber diese Angst... es könnte ja wieder kommen.....

14.12.2015 07:33 • #4


Katha0886
So etwas ähnliches kenne ich sehr gut. Ich habe dann immer Angst, die Kontrolle zu verlieren, oder einfach umzukippen! es ist ein ganz komisches Gefühl und das nächste was kommt, ist die *beep* Panik. Ich versuche mich dann immer selbst wieder zu beruhigen, ruhig zu atmen, machmal auch zu laufen, wenn es geht.

Eine Freundin von mir hatte es auch mal richtig schlimm. So schlimm, dass sie sich gar nicht mehr äußern konnte und auch nichts mehr steuern konnte. Sie hat unzählige Untersuchungen machen lassen und sie haben alle gar nichts gebracht ... Sie ist kerngesund.

Vielleicht hilft es dir ein wenig und kann dir die Angst vor der nächsten Attacke nehmen!

14.12.2015 07:37 • #5


vivi88
Ich kenne das auch so ähnlich. Nur fühlt es sich bei mir irgendwie so an als würde für ein paar Sekunden nicht genug blut im kopf ankommen. Hatte das auch gestern beim TV gucken. Danach natürlich auch die Frage wo kommts her? Liegt es am herz/kreislauf oder hab ich mir beim liegen irgendwie ne ader oder Nerv zum kopf eingeklemmt? Oder liegt es am verstopften ohr das ich zurzeit wegen Erkältung habe? Aufjedenfall ein sehr unangenehmes leeregefühl im kopf das danach auch erstmal für panik gesorgt hat

14.12.2015 16:03 • #6


Liebe Oktewia,

für mich hörte es sich beim ersten Lesen nach einer Art Dissotiation an - Dissotiationen haben wir in leichter Form alle mal. Z. B. wenn jemand dir etwas erzählt und du irgendwann bemerkst, dass du gar nicht zugehört hast und irgendwie kurz ganz woanders warst. Es gibt Menschen, die so etwas in schwererer Ausprägung haben - das kann soweit gehen, dass jemand überhaupt nicht mehr ansprechbar ist für einige Minuten. Auslöser können z. B. Stress oder Ängste sein.

Da du beschreibst, dass du sowas schon vor Jahren hattest, gehe ich weniger von einer körperlichen, als eher von einer psychischen Ursache aus. Dennoch ist es wichtig, sowas abklären zu lassen. Erster Ansprechpartner sollte dafür ein Neurologe sein. Ich würde mir an deiner Stelle dort einen Termin geben lassen und ihm das Erlebte schildern. Er wird dir sagen können, ob er Bedarf für weiterführende Untersuchungen sieht oder nicht. Um wieder Ruhe zu finden, ist es für dich sicher wichtig, einfach die sichere Zusage zu bekommen, dass es nichts körperliches ist.

Liebe Grüße!

14.12.2015 16:52 • #7


Hey,

Habt ihr auch manchmal so Aussetzer, als ob euer Bewusstsein weg ist, obwohl ihr noch komplett physisch da seid? Fühlt sich so an als wäre man kurz tot und würde nicht existieren...kann mich auch manchmal an Geschehnisse nicht mehr richtig erinnern...als wäre ich in der Zeit aus meinem Leben draußen gewesen. Ich nenne das immer ,,Lebensaussetzer''. Habe immer Angst ,dass sowas wirklich passieren kann.
Dazu habe ich auch öfters mal Fiebergefühl...wenn ich mich anstrenge ganz besonders. Dabei denke ich, dass ich umkippe und Depersonalisiere ganz stark.
Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass ich nicht gut höre und dann kribbelt es hinten links in meinem Kopf.

Könnte das zur Depersonalisation gehören?

13.12.2018 19:13 • #8


Shadow77
Hey

Meine ex hatte Epilepsie und hatte auch solche Symptome am anfang.
Und dieses "fieberartige" Gefühl war eine "Aura" bei ihr.

Geh einfach mal zum Neurologen

Lg

13.12.2018 19:45 • x 1 #9


@Oktewia

Der Beitrag ist ja schon etwas älter, aber ich wollte trotzdem mal etwas dazu schreiben. Ich weiß nicht genau, aber ich glaube, ich habe momentan auch so etwas. Bei mir äußert es sich so, dass, wenn ich zB etwas lese oder angucke, mein Gehirn quasi kurz aussetzt und sich das so unwirklich anfühlt. Als wäre ich kurz nicht richtig da. Immer nur für eine Sekunde. Aber daraus entsteht bei mir dann immer mega die Panik.
Ist es bei dir besser geworden?

27.12.2020 22:18 • x 1 #10


Lilith8990
Das habe ich auch ab und an. Bis ich hier ins Forum kam, dachte ich ich sei alleine damit.


Ich habe dabei aber meistens noch innere Unruhe.

EEG und MRT vom Kopf waren in Ordnung. Lg

18.01.2021 23:50 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel