Pfeil rechts

aaalexxx
Hallo

Hab mir heute so gegen 11 den Kopf an einer Kante der Schranktür angehauen, auch richtig schön mit Schmackes. Mir war danach nicht schwarz vor Augen, war auch nicht bewusstlos oder so, aber ich mache mir nun Gedanken, dass das irgendwelche Blutungen oder eine Gehirnerschütterung ausgelöst haben könnte. Habt ihr damit Erfahrung?
Bisher habe ich keine Folgesymptome, ausser leichte Kopfschmerzen es hat sich ne kleine Beule gebildet.

Danke

15.10.2010 18:58 • 24.10.2010 #1


9 Antworten ↓


Hi
habe mir auch letzte Woche sehr den Kopf angeschlagen und ne fette fette beule gehabt. Wenn du nicht erbrochen hast ists keine Gehirnerschütterung oder so. denke du musst dir absolut keinen Kopf machen...ist alles ok

Lg Hopy

15.10.2010 19:05 • #2



Kopf angeschlagen.Angst vor möglichen Folgen

x 3


Hi Alex,

ich bin vor ein paar Wochen nach einem Sprung über eine Hürde vom Pferd gefallen - aus gestrecktem Galopp und genau auf den Kopf..Ich war kurz bewusstlos und bin zur Abklärung ins KH - aber ich hatte nix, weder Fraktur noch Gehirnblutung oder sonst was. Ich denke, so schnell geht das nicht
Falls Dir nicht elend schlecht wird oder Du Dich übergeben musst, würd ich es einfach vergessen...

LG
Lucky

15.10.2010 19:57 • #3


aaalexxx
Danke für eure Antworten, nein mir ist nicht schlecht und Übergeben mußte ich mich
auch nicht. Die Beule ist seit Heute Abend auch weg, mir tut es ca. 5 cm auf der anderen seite wo ich mich Angeschlagen habe immer wieder Weh kann das zusammen hängen oder ist das weil ich auf der Seite seit gestern immer wieder Zahnweh habe ?

vielen Dank

15.10.2010 21:03 • #4


aaalexxx
mir tuts da wo ich mich angeschlagen habe immer wieder leicht Weh/Ziehen !
aber jetzt sind es ja schon 2 Tage brauche ich mir keine Sorgen mehr machen ?
Weil Heute bin ich schon gut Grund Nervös.

Danke

17.10.2010 08:02 • #5


Hey Alex,

keine Panik.. Ich bin auch son Kandidat, der sich gerne mal den Schädel ankloppt

Habe mir vorgestern schon das zweite mal beim einsteigen ins Auto die Autotür an die Stelle hinterm Ohrläppchen geknallt.. Das kommt davon, wenn man beim einsteigen schon die Tür zumachen will *gg*

Jawoll, ich dachte echt, ich seh Schlümpfe am Himmel tanzen. Und es tut auch immernoch weh, obwohl es schon 2 Tage her ist.

Also keine Panik. So schnell gibts keine Blutungen oder sowas. Das Gehirn ist doch mit Knochen geschützt..

Schönen sonnigen Sonntag euch allen.

17.10.2010 13:29 • #6


aaalexxx
Hallo,

Danke für eure Antworten !
Jetzt sind ja schon ein paar Tage vergangen und es war nichts.
Heute habe ich leichtes Kopfweh aber das kann jetzt nicht mehr von da kommen ?
Jetzt brauche ich keine Angst mehr haben ?

19.10.2010 11:05 • #7


hey..

wenn du irgendeine blutung ect hättest
dann würdest du heute gar nicht mehr hier schreiben..

ich denke deine kopfschmerzen sind schon vorhanden weil du ja
jeden tag an den schmerz denkst...
ich hatte das auch... kaum war ich beim mrt war der schmerz weg..

19.10.2010 11:32 • #8


aaalexxx
Hallo,

jetzt war alles gut und jetzt habe ich das gelesen
http://www.zuckerberatung.de/Sprechstun ... t/10003958
was heist mehrere Tage ? es sind Heute 5 Tage ! und ausser ab und zu
Kopfschmerzen habe ich nichts.

Danke

20.10.2010 19:00 • #9


Hallo,

das Thema passt ja gut..

Habe mir heute Mittag auch den Kopf angeschlagen beim saubermachen.. So richtig schön doll ... Es hat kurz an der Stelle wehgetan und dann war der Schmerz auch schon wieder weg.

Allerdings habe ich nun schon den ganzen Tag Kopfschmerzen am ganzen Kopf und mache mir nun auch Sorgen. Die Kopfschmerzen fühlen sich pulsierend, drücken und stechend an. Den Schmerz kenne ich. Hab ich oft, wenns am Wetter liegt. Dazu muss ich sagen, dass ich heut früh schon im Bett im Nacken Kopfschmerzen hatte und das war vor meinem Kopf-anschlagen.

Lag vorhin in der Badewanne und da wurde es deutlich besser aber nun hämmert mir wieder der ganze Schädel.

Hab jetzt natürlich Angst, dass das evtl von dem Schlag kommt?

Aber der Kopfschmerz ist ja am ganzen Kopf vorhanden und nicht nur an der Stelle, wo ich mich angerammelt habe.

Andere Symptome habe ich keine. Also bis auf die Kopfschmerzen gehts mir gut.

Was sagt ihr dazu?

LG

24.10.2010 15:03 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier