Pfeil rechts
2

SeytaniLilith93
Hallo , seit langem habe ich ein komisches Gefühl in meinen linken Bein, ich kann kaum beschreiben wie sich das anfühlt. Es schmerzt nicht , aber es fühlt sich wie eine Engegefühl an, ganz merkwürdig. So als hätte man einen engen Schuh und das extrem unangenehm/unbequem am Fuß ist, ist wirklich schwer zu beschreiben. , dieses geht schon seit paar Monaten so. Mal kommt es , mal geht es.
Einmal war es so schlimm das ich dazu starke Schmerzen bekam und sofort an eine Thrombose dachte , mein Hausarzt verneinte das.
Trotzdem habe ich immer wieder dieses Gefühl in meinen Bein , was echt unangenehm ist und diese Unwissenheit einen verrückt macht.
Denke dann ständig an eine Thrombose oder eine Durchblutungsstörung.
Oder kann es evtl auch durch LWS kommen? Allgemein bin ich sehr verspannt am kompletten Rücken und beim drücken am Rücken habe ich Schmerzen.
Kennst das jemand oder hat genau das gleiche Problem ?

12.05.2020 18:17 • 15.05.2020 x 1 #1


5 Antworten ↓


-Leeloo-
Hallo, geht mir ähnlich. Die Rückenschmerzen sind schlimmer geworden trotz täglicher Übungen und auch die Geschichte mit meinem linken Bein wird morgen beim Gefäßarzt untersucht. Es ist äußerlich nichts zu sehen, aber gestern hatte mein Hausarzt mit enormen Druck auf die Stelle gedrückt und das tat fürchterlich weh. Er meinte, es sei keine Thrombose, sondern eher eine Entzündung des Wadenmuskels oder der Sehne. Zur Sicherheit werde ich den Termin morgen beim Gefäßarzt wahrnehmen. Mir sind auch Druckstellen am Knöchel von den Socken aufgefallen, ich hoffe, dass das nur von dem Gummi der Socken kommt.
Ohrengeräusche kommen auch noch dazu, deshalb denke ich vielleicht doch an eine Durchblutungsstörung. Wir werden sehen, momentan ist der Wurm drin und ich fühle überfordert mit dem Ganzen...

12.05.2020 18:27 • #2



Komisches Gefühl im linken Bein

x 3


SeytaniLilith93
Zitat von -Leeloo-:
Hallo, geht mir ähnlich. Die Rückenschmerzen sind schlimmer geworden trotz täglicher Übungen und auch die Geschichte mit meinem linken Bein wird morgen beim Gefäßarzt untersucht. Es ist äußerlich nichts zu sehen, aber gestern hatte mein Hausarzt mit enormen Druck auf die Stelle gedrückt und das tat fürchterlich weh. Er meinte, es sei keine Thrombose, sondern eher eine Entzündung des Wadenmuskels oder der Sehne. Zur Sicherheit werde ich den Termin morgen beim Gefäßarzt wahrnehmen. Mir sind auch Druckstellen am Knöchel von den Socken aufgefallen, ich hoffe, dass das nur von dem Gummi der Socken kommt.Ohrengeräusche kommen auch noch dazu, deshalb denke ich vielleicht doch an eine Durchblutungsstörung. Wir werden sehen, momentan ist der Wurm drin und ich fühle überfordert mit dem Ganzen...


Fühlt sich dein komplettes Bein so an oder nur eine bestimmte Stelle ? Bei mir ist es das komplette Bein und meist nur an der Seite und an der Wade.
Dazu ist mir aufgefallen das ich seit Wochen oft Zuckungen habe, so wie wenn man kurz vorm einschlafen ist und der Körper zuckt, aber weis nicht ob das damit überhaupt was zu tun hat.
Ich fühle mit dir , sowas macht einen wirklich fertig ..... ständiges Grübeln und Ängste.
Oftmals ständig neue Symptome die mich fertig machen , aber das kommt schon seit Monaten.
Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen das alles gut ist.

12.05.2020 18:41 • x 1 #3


-Leeloo-
Es fühlt sich an, als ob eine Vene vom Schienbeinknochen über die Seite der Wade bis in die Kniekehle verläuft, zeitweise spüre ich mal ein leichtes Kribbeln, was nach Sekunden wieder vergeht. Warst du schon beim Gefäßdoc? Ich hoffe, dass morgen alles ok ist und nichts, was ich befürchte.
So ist es, die vielen Symptome, immer wieder was Neues und lästiges dazu, dann die Angst, dass was Ernstes sein könnte usw. Ja, es ist wirklich nicht leicht, damit irgendwie zurecht zu kommen. vielleicht kannst du einen Facharzt aufsuchen, um sicher zu gehen, dass es nichts Ernstes ist. Danke für das Daumendrücken. Bin mal gespannt, was er sagt. LG -Leeloo-

12.05.2020 19:02 • #4


-Leeloo-
@SeytaniLilith93

Hallo, wollte nur kurz berichten, dass es keine Thrombose ist. Es ist tatsächlich eine Adduktoren Sehnenentzündung. Also ein Orthopädisches Problem.

13.05.2020 11:47 • #5


SeytaniLilith93
Das freut mich zu hören das es keine Thrombose ist.
Da hoffe ich das man dir helfen kann und das du das bald los bist.
Werde auch bald zum Arzt gehen damit , es ist zwar wieder besser aber es kommt und geht leider wie es möchte ...
Manchmal nur ein bisschen und an manchen Tagen sogar mit Schmerzen aber eher selten. Es ist leider immer nur dieses blöde Engegefühl an dem Bein und das meist ja wirklich nur an der Seite und an der Wade.
Ich weis nicht ob das auch sowas sein könnte ?! Aber dann würde es wahrscheinlich nicht immer kommen und gehen sondern so gleichbleibend bleiben oder ?

15.05.2020 09:03 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel