Pfeil rechts
4

MissHolly81
Hallo ihr Lieben,

bin jetzt seit Wochen beunruhigt durch eine Beobachtung die ich gemacht habe.
Wenn ich seitlich an eine einfarbige Wand schaue und dabei den Kopf schüttele, sehe ich so 2 Ringe ( Evtl Reflexion der Pupille ).
Das kam als ich mit einem Kollegen gesprochen habe, schräg zu ihm gesessen und er vor einer weißen Wand stand. Ich habe etwas verneint und dabei den Kopf heftig geschüttelt und dann die Kringel gesehen.
Seitdem provoziere ich es ständig und werd noch irre.
Ich war bereits beim Augenarzt. Da ist alles ok. Ne Erklärung gab sie mir nicht, außer das es nicht krankhaft ist.
Meine Schwägerin und ein Mädel hier aus dem Forum sehen das auch. Beide, wie ich kurzsichtig. Mein Mann sieht das nicht. Ist aber auch nicht kurzsichtig. Weiß nicht, ob s da einen Zusammenhang gibt.

Jedenfalls frag ich mich ständig was das ist ?
Hat jemand ne Idee ? Irgendwie brauch ich ne Erklärung um damit klar zu kommen und endlich aufzuhören das du beobachten.

Kann mir jemand helfen? Das Mal testen und ne Erklärung haben?

04.07.2022 09:20 • 26.11.2022 #1


14 Antworten ↓


Sind es zwei vollständige Ringe, oder eher sichelförmige bzw. halbkreisförmige Fragmente und Andeutungen? Letzteres habe ich schon mal (garantiert, wenn auch nicht immer reproduzierbar) gesehen.

Ich bin zwar kein Experte, würde aber stark annehmen, dass derlei Reflekte bzw. Nachbilder normal sind. Ich vermute, es ist so etwas Ähnliches wie wenn man in etwas Helles schaut, und dann beim Schließen der Augen oder beim Woanders-Hinsehen noch (sehr kurzzeitig) durch einen Blendungseffekt schlierenförmige Nachbilder sieht, wo eigentlich kein Weiß, nichts Helles mehr ist im aktuellen Blickfeld.

Hinzu kommt, dass wir alle blinde Flecken haben. Wortwörtlich. Das also, wenn ich gerade aussehe, in bestimmten seitlichen Zonen des Sichtfeldes nichts oder nur schimärenhaft etwas wahrgenommen wird. Die Augen sind keine perfekten Kameras. Gerade im Dunstkreis seitlichen Sehens passiert jede Menge Unscharfes und Nicht-perfekt-Aufgelöstes. Solange der Arzt nicht skeptisch wird, würde ich das eher ignorieren. Oder vielleicht schauen, ob dich irgendetwas stresst oder du zu wenig Wasser trinkst, also ich spekuliere da ein bisschen in Richtung Schwindeligkeit oder kleine Effekte durch Dehydrierung. Aber wesentlicher ist, was ein Arzt dazu kommentiert.

04.07.2022 11:29 • x 1 #2



Kann mir jemand das visuelle Phänomen erklären?

x 3


MissHolly81
@PQhope nee, es sind Kreise würd ich sagen. 2 helle blendende Flecken. Bei meiner Schwägerin sind sie gräulich mit hellem Rand.
Solange ich den Kopf in Bewegung habe, sind sie da.
Es geht auch beidseitig. Egal ob ich von links an eine Wand schaue oder von rechts.

04.07.2022 11:44 • #3


Sorry, da habe ich keinen Tipp, außer zum Arzt zu gehen. Vielleicht auch die zweite Meinung einholen. Wenn diese Ringe auftauchen bei schnellen Kopfbewegungen, scheint es mir irgendetwas mit Schwindeligkeit oder Kreislaufschwäche zu tun zu haben. Vielleicht kommen die Augen buchstäblich für eine Millisekunde nicht ganz mit, weil minimal Sauerstoff bzw. Durchblutung fehlt. Ich würde dennoch mit hoher Wahrscheinlichkeit annehmen, dass das nicht gleich etwas Schlechtes bedeuten muss.
Ich hatte neulich mal einen Beinahe-Kreislaufkollaps. Da habe ich links und rechts Sterne gesehen, das Übliche, wenn einem schwindlig ist und der Kreislauf absackt. Aber es hat mich nicht besonders beunruhigt, weil ich wusste, dass das von übertrieben viel Sport bei schwülem Wetter kam.
Ein oder zwei Ärzte werden dich dazu schon vernünftig durchchecken. Vertraue auf ihre Deutungen.

04.07.2022 16:25 • #4


JniL
Wenn du schon beim Augenarzt warst dann ruf doch dort noch mal an und lass es dir erklären. Die wissen es doch sicher am besten.

04.07.2022 17:03 • x 1 #5


MissHolly81
Vielen Dank für eure Antworten.
Schade, ich dachte es könnte noch jemand sehen der ne gute Erklärung dafür hat.
Ich mag eigentlich nicht mehr zum Arzt. Ich war im letzten Jahr bei so vielen Ärzten und ab so viel hinter mir. Ich kann einfach nicht mehr. Bin echt am Ende mit meinen Nerven was das angeht.

Hab einen sehr stabilen Kreislauf. Gehe bei jedem Wetter 5x die Woche 10 km Joggen ohne jemals Probleme gehabt zu haben. Das ist es denke ich nicht.

Ich habe 3 Personen in meinem Umfeld dazu befragt und 2 sehen es auch.
Hier im Forum hat mir auch ein Mädel geantwortet, dass sie es sehen kann.
Deshalb dachte oder hoffe ich auf eine harmlose Erklärung ohne erneute Arztbesuche.

Ich kann einfach nicht mehr…. Und das blöde kopfkino hört ohne Erklärung einfach nicht auf.

Hatte auch noch mal beim Augenarzt angerufen und gefragt, aber die war ziemlich genervt von mir und konnte es nicht erklären. Mit meinen Augen wäre alles ok. Wenn ich trotzdem Zweifel hätte, soll ich halt zum Neurologen.
Aber ich mag einfach nicht mehr. Kann den Stress bis zum Termin und vor allem bis zum Ergebnis nicht mehr ertragen. War einfach zuviel die letzten Jahre.

Trotzdem danke und einen schönen Abend euch

04.07.2022 18:27 • #6


@MissHolly81 Ich bin auch kurzsichtig und habe das auch; z.B. auch , wenn ich schnell die Augen in ein Richtung wende. Nicht schlimm. Augenarzt sagt, das sei normal. Wenn es richtige Blitze sind, dann löst sich der Glaskörper ( altersbedingt auch normal) oder die Netzhaut, dann sollte mensch schnell zum Arzt. Alles Gute

04.07.2022 22:55 • x 1 #7


Angstmaschine
Hi,

sag mal, wie groß sind die Kringel, wo siehst Du sie (an der Seite oder eher der Mitte) und siehst Du sie auch, wenn Du die Augen ganz weit in eine Richtung drehst (den Kopf geradeaus und nicht bewegen)?

Viele Grüße!

05.07.2022 15:40 • #8


MissHolly81
@Angstmaschine : schwer zu beantworten. So seitlich mittig
Nee, nur in Bewegung.

Mittlerweile glaube ich, dass durch die Bewegung Zug auf die Netzhaut kommt und es daher rührt.
Hoffe das ich jetzt langsam weg von der Aufmerksamkeit auf meine Augen komme. Mit beruhigender Erklärung wäre das einfacher. Bin aber schon froh, dass ich nicht alleine damit bin.

Danke für die Antworten

05.07.2022 19:29 • #9


Schlaflose
Zitat von MissHolly81:
@Angstmaschine : schwer zu beantworten. So seitlich mittig Nee, nur in Bewegung. Mittlerweile glaube ich, dass durch die Bewegung Zug auf die Netzhaut kommt und es daher rührt. Hoffe das ich jetzt langsam weg von der Aufmerksamkeit auf meine Augen komme. Mit beruhigender Erklärung wäre das einfacher. Bin ...

Ich habe das auch immer beim Joggen. Der Ring pulsiert quasi bei jeder Erschütterung, wenn ich auftrete. Ich erkläre es mir so ähnlich wie du. Ich habe das auch erst seit der Gladkörperabhebung. Vorher war das nicht. Durch die Verflüssigung des Glaskörpers bewegt sich der Glaskörper mit und schlägt vielleicht gegen den Sehnerv? Meine Theorie

06.07.2022 06:40 • x 1 #10


@MissHolly81
Hallo... Dieses Phänomen hab ich auch. Bei geschlossenen Augen wenn ich die Augen kreisen lassen oder sie schnell von links nach rechts bewege. Zwei Ringe mal mehr mal weniger stark. Auch wenn ich nachts aufwache und bei geöffneten Augen ins dunkle sehe bemerke ich das. Ich hab das schon immer nur in Angstphasen bewerte ich das schlimmer. Es is immer mal was anderes. Zur Zeit sind es die Augen.
Ich bin froh das ich damit nicht allein bin und diese Phänome viele haben.
Lg

Gestern 05:06 • #11


Ich sehe auch die merkwürdigsten Sachen, ich sehe einen Kreis wenn ich blinzele und keine Kontraste dabei habe, mal kleiner und mal größer und habe extreme Nachbilder. Bei Bewegung der Augen blitzt es sichelförmig in den Augenwinkeln.

Gestern 09:04 • #12


Momentan teste ich ständig ob mein Augäpfel zu hart is. Mit den Finger... Ganz schlimm

Gestern 11:06 • #13


Guten Morgen
Bin grad aufgewacht und hatte diese Phänome wie du sie beschreibst extrem stark. Auch Blitze... Würde dann hektisch bin in die Kueche im hellen ging es dann. Die Panikattacke war dann aber schon da. Musste dann nach meiner Freundin rufen... Ich bekomme dann keine Luft mehr. So kann es laufen.. Das Wochenende fängt gut an.

Vor 6 Stunden • #14


MissHolly81
Guten Morgen, oh no. So aufzuwachen ist fies.
Was genau hattest du denn?
Hatte früher auch Atemnot während den Panikattacken.
Versuche die Augen zuschließen und beim einatmen mit 7 zählen und dann wieder ausatmen und bis 12 zählen.
Dann normalisiert sich die Atmung schnell. Viele Grüße

Gerade eben • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel