16

flow87
Zitat von Lara1204:
Ich glaube nicht das bei dir was schlimmes dahinter steckt. Ich habe jeden Tag irgendwie was. Demnach könnte ich täglich zum Arzt. Hab aber gerade kein Bock auf Corona. Ich mach mich damit nicht mehr verrückt. Was machen deine Vitalstoffe? B12, Zink, Folsäure, Magnesium?


Alles gut. Meine Blutwerte sind alle Top. Ausser bisschen erniedrigter Thrombozytenwert aber den habe ich schon seit Jahren.

15.03.2020 20:45 • #61


Lara1204
Zitat von flow87:
Alles gut. Meine Blutwerte sind alle Top. Ausser bisschen erniedrigter Thrombozytenwert aber den habe ich schon seit Jahren.

Ja, das sagt nichts aus.

15.03.2020 20:56 • #62



Hallo flow87,

Kalte / weiße Hände und Füsse - Durchblutungsstörungen?

x 3#3


flow87
Zitat von Lara1204:
Ja, das sagt nichts aus.


Ich habe das Glück und bekam für Morgen noch einen Arzttermin. Es wird Ultraschall der Arme und Beine gemacht zum schauen ob es Ablagerungen git die krankhaft sind. Gebe euch dann Morgen Mittag ein Update

17.03.2020 14:56 • #63


Lara1204
Zitat von flow87:
Ich habe das Glück und bekam für Morgen noch einen Arzttermin. Es wird Ultraschall der Arme und Beine gemacht zum schauen ob es Ablagerungen git die krankhaft sind. Gebe euch dann Morgen Mittag ein Update

Da wird bestimmt nichts bei raus kommen. Drück die Daumen.

17.03.2020 17:18 • #64


flow87
Zitat von Lara1204:
Da wird bestimmt nichts bei raus kommen. Drück die Daumen.


Danke dir. Ja ich hoffe es auch

17.03.2020 17:28 • x 1 #65


Lara1204
Könnte auch vom Stoffwechsel kommen, da du sehr viel Sport machst. Berichte morgen dann mal.

17.03.2020 19:31 • #66


flow87
Zitat von Lara1204:
Könnte auch vom Stoffwechsel kommen, da du sehr viel Sport machst. Berichte morgen dann mal.


Also Update war beim Arzt. Er hat sich das angeschaut und meinte es bestehe mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit keine Durchblutungsstörung da er die Pulse an den Füssen und am Fussgelenk gut gespürt hat. Die Haut ist auch normal und weisst keine Veränderungen auf die typisch wären. Er meint sogar, dass viele gesunde Menschen gar keinen oder einen minimalen Puls an den Füssen haben und das ist absolut normal.
Falls ich aber trotzdem will, kann er mich an den Experten überweisen aber er sagt es macht keinen Sinn.

18.03.2020 11:43 • #67


Lara1204
Zitat von flow87:
Also Update war beim Arzt. Er hat sich das angeschaut und meinte es bestehe mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit keine Durchblutungsstörung da er die Pulse an den Füssen und am Fussgelenk gut gespürt hat. Die Haut ist auch normal und weisst keine Veränderungen auf die typisch wären. Er meint sogar, dass viele gesunde Menschen gar keinen oder einen minimalen Puls an den Füssen haben und das ist absolut normal.Falls ich aber trotzdem will, kann er mich an den Experten überweisen aber er sagt es macht keinen Sinn.

Mein Puls Re am fuss ist auch schwer zu messen. Die Helferin verzweifelt immer wenn ich komme.
Aufm Ultraschall ist mein Blutfluss sehr gut zu erkennen auch meine Bauchaorta ist frei und dünn.
Mach dich nicht so verrückt. Vielleicht hängt es doch mit deinem Stoffwechsel zusammen?!
Du bist gesund.

18.03.2020 13:26 • #68


flow87
Zitat von Lara1204:
Mein Puls Re am fuss ist auch schwer zu messen. Die Helferin verzweifelt immer wenn ich komme. Aufm Ultraschall ist mein Blutfluss sehr gut zu erkennen auch meine Bauchaorta ist frei und dünn. Mach dich nicht so verrückt. Vielleicht hängt es doch mit deinem Stoffwechsel zusammen?! Du bist gesund.


Mache ich nicht, ich bin einfach jemand der gerne nach der Ursache forscht. Denn ich finde das einfach nicht normal.
Meine Symptome wie Drang tief einatmen zu müssen und kalte Hände und Füsse finde ich einfach nicht normal.
Ich zweifle ja nicht an den Ärzten, aber trotzdem finde ich das nicht normal.
Meine Bauchaorta ist auch absolut frei. Also die Herzkrankzgefässe von mir und auch die Halsschlagadern haben alle keinen Plaque oder sonstige Verengungen.

18.03.2020 14:00 • x 1 #69


Lara1204
Zitat von flow87:
Mache ich nicht, ich bin einfach jemand der gerne nach der Ursache forscht. Denn ich finde das einfach nicht normal. Meine Symptome wie Drang tief einatmen zu müssen und kalte Hände und Füsse finde ich einfach nicht normal.Ich zweifle ja nicht an den Ärzten, aber trotzdem finde ich das nicht normal.Meine Bauchaorta ist auch absolut frei. Also die Herzkrankzgefässe von mir und auch die Halsschlagadern haben alle keinen Plaque oder sonstige Verengungen.

Halsschlagader wurde bei mir bisher nicht geschallt. Hier muss man es auch selbst zahlen. Ich brauche das nicht. Herz wurde vor 2 Jahren geschallt. Meine Aorta am Bauch beim Gefäßchirugen alle 6 Monate.
Aber ich weiß wie du das meinst. Ich bin da genauso und denke das es für alles ein Grund gibt was der Körper so veranstaltet.

18.03.2020 14:06 • #70


flow87
Zitat von Lara1204:
Halsschlagader wurde bei mir bisher nicht geschallt. Hier muss man es auch selbst zahlen. Ich brauche das nicht. Herz wurde vor 2 Jahren geschallt. Meine Aorta am Bauch beim Gefäßchirugen alle 6 Monate. Aber ich weiß wie du das meinst. Ich bin da genauso und denke das es für alles ein Grund gibt was der Körper so veranstaltet.


Genau du sagst es. Musst du die Bauch Aorta wegen deiner Thrombose alle 6 Monate untersuchen lassen.
Ich kenne mich in der Kardiologie echt gut aus aber warum genau die Bauchaorta, was sagt die dann genau aus?

18.03.2020 14:10 • #71


Lara1204
Zitat von flow87:
Genau du sagst es. Musst du die Bauch Aorta wegen deiner Thrombose alle 6 Monate untersuchen lassen.Ich kenne mich in der Kardiologie echt gut aus aber warum genau die Bauchaorta, was sagt die dann genau aus?

Da wird der Blutfluss zum Herz bestimmt und die dicke. Warum die das machen, das weiß ich nicht.
Der Fängt am Bauch an zu schallen, dann in den Leisten und dann da wo die Thrombose gesessen hatte.
Vorher dann Blutdruck der Beine mit den Manschetten. Ab nächstes Jahr muss ich dann nur noch 1 mal im Jahr hin.
Zum Kardiologen müsste ich auch mal. Aber zur Zeit kein Bock.

18.03.2020 14:40 • #72


flow87
Zitat von Lara1204:
Da wird der Blutfluss zum Herz bestimmt und die dicke. Warum die das machen, das weiß ich nicht. Der Fängt am Bauch an zu schallen, dann in den Leisten und dann da wo die Thrombose gesessen hatte. Vorher dann Blutdruck der Beine mit den Manschetten. Ab nächstes Jahr muss ich dann nur noch 1 mal im Jahr hin. Zum Kardiologen müsste ich auch mal. Aber zur Zeit kein Bock.


Weiss was der Auslöser für deine Thrombose war?

18.03.2020 14:45 • #73


Lara1204
Zitat von flow87:
Weiss was der Auslöser für deine Thrombose war? [/quote

Das weiß niemand, evtl die Pille die ich aber im Sommer abgesetzt hatte, ich da aber schon komische Symptome hatte, wurde aber belächelt.. Dann kam ein Spannungsgefühl dazu, wieder zum Arzt.. Nee da ist nichts... Worauf ich dann im Januar 19 selbst zum Gefäßchirugen gegangen bin. Tja dann das.
Seitdem ist mein Vertrauen zu den Ärzten nicht gerade hervorragend.
Ich denke es war die Pille. Hatte zu dem Zeitpunkt eine neue bekommen und am Anfang ist das Risiko sehr hoch eine Thrombose zu bekommen.

18.03.2020 17:32 • #74


flow87
Zitat von Lara1204:
Weiss was der Auslöser für deine Thrombose war? [/quoteDas weiß niemand, evtl die Pille die ich aber im Sommer abgesetzt hatte, ich da aber schon komische Symptome hatte, wurde aber belächelt.. Dann kam ein Spannungsgefühl dazu, wieder zum Arzt.. Nee da ist nichts... Worauf ich dann im Januar 19 selbst zum Gefäßchirugen gegangen bin. Tja dann das. Seitdem ist mein Vertrauen zu den Ärzten nicht gerade hervorragend. Ich denke es war die Pille. Hatte zu dem Zeitpunkt eine neue bekommen und am Anfang ist das Risiko sehr hoch eine Thrombose zu bekommen.


Ja ok das kann sehr gut sein.

18.03.2020 17:36 • #75


Lara1204
Zitat von flow87:
Ja ok das kann sehr gut sein.

Ja wars auch. Jetzt im Nachhinein. Denn die Pille wurde vom Markt genommen. Wohl nicht per Zufall so gewesen.

D dimere werden mir auch 2 mal im Jahr abgenommen.. Mehr kann ich eh nicht tun.

18.03.2020 18:22 • #76


flow87
Zitat von Lara1204:
Ja wars auch. Jetzt im Nachhinein. Denn die Pille wurde vom Markt genommen. Wohl nicht per Zufall so gewesen. D dimere werden mir auch 2 mal im Jahr abgenommen.. Mehr kann ich eh nicht tun.


Ja das stimmt, Ich sage so jeder Mensch egal wie gesund ist, hat Chancen eine Thrombose zu bekommen. Es kann jeden erwischen und wenn man Vorsorgt mit Blutbilder und Untersuchungen, dann macht man sicher nichts falsches.

18.03.2020 19:12 • #77


Lara1204
Ja, jeder kann eine bekommen. Viele haben eine und bemerken es erst gar nicht. Allerdings sagt ein Blutbild nichts aus. Es muss der D dimere wert mit bestimmt werden. Der wird nicht einfach so mit bestimmt. Wenn der dann mal zu hoch ist, könnte es auch auf Krebs hin deuten..
Naja ich bin durch damit. Gott sei Dank.
Werde aber ein Risikopat bleiben.

18.03.2020 19:32 • #78


flow87
Zitat von Lara1204:
Ja, jeder kann eine bekommen. Viele haben eine und bemerken es erst gar nicht. Allerdings sagt ein Blutbild nichts aus. Es muss der D dimere wert mit bestimmt werden. Der wird nicht einfach so mit bestimmt. Wenn der dann mal zu hoch ist, könnte es auch auf Krebs hin deuten..Naja ich bin durch damit. Gott sei Dank. Werde aber ein Risikopat bleiben.


Ja das stimmt aber die Pille ist bekannt, dass man davon Thrombosen bekommen kann. Du neigst vielleicht genetisch dazu aber bei deiner guten Vorbeugung bist du sicherlich auch gut Versorgt und musst nicht mehr Angst haben, dass nochmals was passiert.

18.03.2020 21:01 • #79


Lara1204
Zitat von flow87:
Ja das stimmt aber die Pille ist bekannt, dass man davon Thrombosen bekommen kann. Du neigst vielleicht genetisch dazu aber bei deiner guten Vorbeugung bist du sicherlich auch gut Versorgt und musst nicht mehr Angst haben, dass nochmals was passiert.

Ne Gentest hatte ich auch. Da war alles bestens.

19.03.2020 07:08 • #80




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel