Pfeil rechts

Nine2014bln
Hallo.
Ja ich weiss es wird wahrscheinlich unbegründet sein,aber mich würde interessieren ob jemand das gleiche hatte.
Ich fass mir also heute durch die Haare und merke das ich am Kopf eine Beule habe,ca. 1-2cm gross die nicht weh tut.

Ich weiss definitiv das ich mich nirgends gestossen habe....googeln tu ich jetzt besser nicht...

Hatte das jemand schonmal und kann mir sagen was das ist bzw empfehlen was ich jetzt machen soll?

08.04.2015 18:36 • 15.11.2019 #1


9 Antworten ↓


Icefalki
Kannst du das angucken. Vielleicht eine verstopfte Talgdrüse? Das wäre überhaupt nix schlimmes.

08.04.2015 18:40 • #2



Beule am Kopf-ohne sich gestossen zu haben?

x 3


Nine2014bln
Also mein Freund hat nachgeschaut und er konnte nichts sehen,keine rötung,kein einstich, einfach nur eine beule

08.04.2015 19:05 • #3


Icefalki
Nine, ist die Beule hart oder eher weich?

Also, in der Regel sitzt man das aus. Auf keinen Fall dauernd daran herumdrücken oder ständig nachschauen. Wenn du es kannst, dann erst wieder in einer Woche nachschauen. Dann kannst du den Unterschied fühlen.

08.04.2015 22:26 • #4


Carcass
Klarer Fall von Hirnüberschuss, das muss raus

Nein, solche Beulen haben wir alle, die gehen auch wieder weg, manchmal sind das auch Grützbeutel, schmerzen nicht und gehen wieder. Entzünden sie sich sind es wie Pickel Talgdrüsen die einfach entleert werden müssen. Ekelig , aber alles andere als schlimm. Vielleicht hast du dir im Schlaf die Birne eingehauen, ohne es zu merken

08.04.2015 22:38 • #5


FairlyLi
Hallo,

ich war jetzt eine Zeit lang nicht mehr im Forum aktiv, weil es mir die letzten Wochen wieder sehr gut ging. Konnte die Ängste auch gut wegdenken. Aber leider habe ich seit gestern wieder eine neue Angst, die mich wieder nicht schlafen lässt. Sie passt hier zu diesem Thread.

Ich habe eigentlich schon eine weile eine stelle am Hinterkopf, die bei Druck irgendwie "schmerzt". Der Schmerz ging aber immer weg, bzw konnte ich ihn gut verdrängen. Dachte auch immer der kommt von meiner Narbe die ich dort in der Nähe habe, die ist manchmal auch empfindlich, es ist auch der selbe Schmerz. Ich habe mich nicht gestoßen, den Schmerz hatte ich schon Abunzu vor Wochen.

Seit gestern ist der "Schmerz" aber einfach so da, ohne Druck, und bei Druck natürlich stärker. Es ist genau die Stelle, wo der Haarwirbel sich befindet, demnach tut es natürlich auch weh wenn die Haare Falsch liegen.
Meine Mutter hat da gestern Mittag auch drüber geschaut und gefühlt, und meinte man sieht da eine Art Beule.
Natürlich musste ich googlen weil meine Mutter meinte es könnte eine entzündete Haarwurzel oder Talgdrüse sein, was an sich ja auch garnicht so tragisch wäre (die ganz schlimmen Möglichkeiten mal ausgeschlossen, da will ich mich garnicht wieder reinsteigern) aber da habe ich nur einen Beitrag gefunden der meiner Erfahrung ähnlich war, und dort gelesen man solle doch noch am selben Tag zum Arzt, und die könnte platzen und was von Sepsis und so weiter :'(

Als der Schmerz heute Nachmittag dann kurz nachgelassen hatte dachte ich natürlich gleich "jetzt ist es wohl geplatzt"
Ich habe einerseits total Angst, aber will auch nicht wegen so einer blöden Beule einen Arzt aufsuchen.

Hatte jemand zufällig mal sowas eingewachsenes und erkennt es an meinen "Symptomen" und kann mir Entwarnung geben?

Liebe Grüße :')

23.02.2016 01:19 • #6


JessK
Hallo
Darf ich fragen was es denn nun war?

29.06.2018 22:48 • #7


15.11.2019 02:07 • #8


Angor
Hallo

Du musst Dir keine Sorgen machen, es wird sich um ein Atherom handeln, das ist total harmlos. Ein Atherom ist eine gutartige Zyste, man sagt auch Grützbeutel dazu.

Mein jüngerer Sohn hat zwei solcher Knubbel auf dem Kopf.
Meist sind sie bis zu 2cm groß, können aber auch wachsen. Wenn die Atherome zu groß werden oder sich entzünden, oder kosmetisch stören, kann man sie komplikationslos, meist unter örtlicher Betäubung, entfernen lassen.

Wenn Dich das "Ding" stört, auch um Dich zu beruhigen, dass es nichts Schlimmes ist, kannst Du einen Hautarzt aufsuchen.

LG Angor

15.11.2019 04:38 • #9


Ich hatte auch so ein Ding auf dem Kopf. Hab die ständig. Ist nichts schlimmes. Ich lasse mir die immer entfernen. Aber auch nur weil die mich stören.

15.11.2019 09:22 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel