Pfeil rechts
8531

Möchtest Du Dich gegen Covid-19 impfen lassen?

Die Umfrage läuft bis 04.03.2022 09:27.

Ja, ich möchte mich so schnell es geht impfen lassen.
129
49%
Nein, eine Impfung kommt für mich nicht in Frage.
49
19%
Vielleicht, ich bin mir noch unsicher und möchte abwarten.
84
32%
 
Abstimmungen insgesamt : 262
Zitat von augusta77:
Ich finde das sehr Verantwortungslos, die Zeit so zu verkürzen. Beim ersten impfen Astra fünfzig Prozent Schutz. Beim zweiten, mit langer Wartezeit ja angeblich bis neunzig und mit kurzer grade mal 70 Prozent. Momentan überlege ich, ob ich mal eine Antiköper Bestimmung machen lassen, da ich im Herbst über eine ...


AstraZeneca ist weitaus wirkungsvoller als unter uns Verunsicherten und Vewirrten bekannt ist. Der Schutz liegt schon nach der ersten Impfdosis bei über achtzig Prozent! Es werden laufend neue Studien veröffentlicht.

https://seekingalpha.com/news/3690891-p...first-shot

07.05.2021 17:00 • x 1 #6001


cliffy
Ich habe mit meinem Hausarzt gesprochen er kann mich auf Antikörper testen, würde mich 30 Euro kosten dieser Test. Mal sehen ob ich es mal machen lasse.

07.05.2021 19:06 • x 1 #6002



Impfungen gegen Corona

x 3


Coru
Ich habe heute die erste Impfung erhalten. Es fällt mir nun ein, dass ich ja auch Opripramol nehme. Ich wurde danach gar nicht gefragt, ob ich Medikamente nehme. Weiß jemand ob ich das weiter nehmen kann ohne Bedenken mit der Impfung?

Ich hab nur gelesen, dass ich besser keinen Alk. trinken sollte.

07.05.2021 19:20 • x 1 #6003


Zitat von Fauda:
AstraZeneca ist weitaus wirkungsvoller als unter uns Verunsicherten und Vewirrten bekannt ist. Der Schutz liegt schon nach der ersten Impfdosis bei über achtzig Prozent! Es werden laufend neue Studien veröffentlicht.

ich kann den link leider nicht öffnen.
80% vom Schutz der insgesamt 70% beträgt oder wie?

Dann reicht doch eh eine Dosis. auf 100 Prozent kommt man ja ohnehin nicht.

@cliffy danke für diese Information. Ich denke das überlege ich mir aufgrund der seltsamen Halschmerzen.

07.05.2021 20:53 • #6004


Schlaflose
Zitat von Coru:
Ich habe heute die erste Impfung erhalten. Es fällt mir nun ein, dass ich ja auch Opripramol nehme. Ich wurde danach gar nicht gefragt, ob ich Medikamente nehme. Weiß jemand ob ich das weiter nehmen kann ohne Bedenken mit der Impfung? Ich hab nur gelesen, dass ich besser keinen Alk. trinken sollte.


Medikamente spielen keine Rolle außer Blutverdünner und immunsupprimierende Medikamente. Hast du denn keinen Aufklärungsbogen und einen Anamnesebogen zum Ausfüllen bekommen?

07.05.2021 21:09 • #6005


Coru
Doch klar aber zu Medikamenten stand da nichts drin und ich musste dazu auch keine Angaben machen.

07.05.2021 21:12 • #6006


klaus-willi
Ich würde mich auch mit Astra impfen lassen.
Hoffe ich bekomme bald bei meiner Hausärztin einen Termin.
Der Impfstoff scheint weit besser zu sein als sein Ruf.

07.05.2021 21:25 • x 1 #6007


Hallo ihr Lieben, bei mir kommt grade die Angst wieder hoch.

Hab ja aktuell wieder sehr mit meiner Halswirbelsäule / Nacken zu kämpfen - alles verspannt. Da durch hab ich ja auch öfters Kopfweh & Schwindel. Hab ich mittlerweile "akzeptiert", kenn ich schon & hab mir auch keine große Gedanken mehr drum gemacht.

Seit ner halben Std ist mir irgendwie komisch. Bissi komisch im Bauch (glaub aber eher liegt am bestellten Essen), irgendwie einfach des Gefühl des der Kreislauf runter fährt, bissi Schwindel, irgendwie komisch halt.

Hab immer noch Angst das es mit der Impfung zutun hat oder des da was schlimmeres kommt. Wurde vor 4 Wochen mit Biontech geimpft.

Trigger

Hatte einen Beitrag von einer Astra Betroffenen gesehen, die leider eine Sinusvenenthrombose entwickelt hat (4 Tage nach Impfung) bei der hat es mit Übelkeit / Kopfweh angefangen & dann neurologische Ausfälle, dann ist sie ins Krankenhaus. Mir geht das nicht mehr aus dem Kopf & dann kam die Angst.

07.05.2021 22:26 • #6008


Angor
Zitat von Coru:
Weiß jemand ob ich das weiter nehmen kann ohne Bedenken mit der Impfung?

Kein Problem, nur bei Allergien, Blutverdünnern und Immunsuppressiva wird expizit nachgefragt.

07.05.2021 22:44 • x 3 #6009


Zitat von augusta77:
ich kann den link leider nicht öffnen. 80% vom Schutz der insgesamt 70% beträgt oder wie? Dann reicht doch eh eine Dosis. auf 100 Prozent kommt man ja ohnehin nicht. @cliffy danke für diese Information. Ich denke das überlege ich mir aufgrund der seltsamen Halschmerzen.


Der Link funktioniert bei mir auf verschiedenen Geräten, hier ein Auszug des Textes:
"Pfizer and AstraZeneca COVID-19 vaccines are 87% effective after first shot: S. Korean study
May 05, 2021 6:54 AM ETPfizer Inc. (PFE)By: Dulan Lokuwithana, SA News Editor16 Comments
The first dose of COVID-19 vaccines developed by Pfizer (NYSE:PFE)/ BioNTech (NASDAQ:BNTX) and AstraZeneca (NASDAQ:AZN) is 86.6% effective in preventing infections in those aged 60 and older, an analysis of real-world data from South Korea has indicated.
The study conducted by the Korea Disease Control and Prevention Agency ("KDCA) has shown that the efficacy rates of Pfizer/BioNTech and AstraZeneca vaccines in preventing COVID-19 were 89.7% and 86.0%, respectively at least after two weeks from the first dose.
The data from more than 3.5M South Korean aged 60 and older were used in the analysis conducted over two months since February.
Out of those, 521,133 people have received the first shot of either Pfizer/BioNTech or AstraZeneca vaccines. Yet they accounted only for 29 cases out of 1,237 total COVID-19 cases in the sample.
"It is shown that both vaccines provide a high protection against the disease after the first dose. (People) should get full vaccinations according to recommended schedule, as the protection rate will go up further after a second dose," Reuters quoted KDCA as saying."

07.05.2021 22:53 • x 2 #6010


Zitat von KS10:
Hallo ihr Lieben, bei mir kommt grade die Angst wieder hoch. Hab ja aktuell wieder sehr mit meiner Halswirbelsäule / Nacken zu kämpfen - alles ...


Vielleicht war in dem Essen viel Glutamat und so ein Zeug drin..Ich vertrage das auch überhaupt nicht mehr

07.05.2021 23:15 • #6011


Zitat von Fauda:
Der Link funktioniert bei mir auf verschiedenen Geräten, hier ein Auszug des Textes: "Pfizer and AstraZeneca COVID-19 vaccines are 87% effective after first shot: S. Korean study May 05, 2021 6:54 AM ETPfizer Inc. (PFE)By: Dulan Lokuwithana, SA News Editor16 Comments The first dose of COVID-19 vaccines developed by ...


Würd ich mich nicht drauf verlassen. Onkel ist am Mittwoch positiv getestet worden. Erste Impfung am 14.04. aufgefallen durch nen Schnelltest für einen friseurtermin.

08.05.2021 00:08 • x 1 #6012


Angor
Wie gut man nach der 1. und 1. Impfung geschützt ist
https://www.t-online.de/gesundheit/kran...etzt-.html

08.05.2021 05:17 • #6013


Schlaflose
Zitat von Coru:
Doch klar aber zu Medikamenten stand da nichts drin und ich musste dazu auch keine Angaben machen.


Komisch, auf meinem Anamnesebogen wird explizit danach gefragt, ob man Blutverdünner oder Immunsuppressiva nimmt.

08.05.2021 06:47 • #6014


Logo
Tag 3 nach der 2. Impfung mit Biontech.
Ganz leichte Schmerzen bei Berührung der Einstichstelle.
Alle anderen Symptome sind verschwunden.
Lediglich die Belastbarkeit ist noch eingeschränkt. Man macht eben öfter mal ne Pause bei körperlicher Anstrengung.
Laut neuesten Erkenntnissen bin ich ab Mittwoch immun und bekomme einige Freiheiten wieder .

08.05.2021 08:28 • #6015

Sponsor-Mitgliedschaft

Soulclaw90
Zitat von Logo:
Tag 3 nach der 2. Impfung mit Biontech. Ganz leichte Schmerzen bei Berührung der Einstichstelle. Alle anderen Symptome sind verschwunden. Lediglich ...


14 Tage nach der 2. Impfung greift die Verordnung erst

08.05.2021 08:32 • #6016


Logo
Zitat von Soulclaw90:
14 Tage nach der 2. Impfung greift die Verordnung erst

Heute steht bei t-online 7 Tage bei Biontech bis zur Immunität.
Mit der Verordnung hast du wohl recht. Mir geht es mehr um die innere Befreiung.

08.05.2021 08:43 • x 1 #6017


Sydaemeni
Ich bin fast traurig das wir alle unsere zweittermine erst nach omas 90.em haben. Ds wären dann ganze Zwei oder Vier Leute übrig gewesen die nicht geimpft sind. So hätte der enge Familienkreis ja fast legal zusammen kommen können.. Jetzt müssen wir improvisieren damit uns niemand die kontrolletis auf den hals hetzt.
Aber was tut man nicht alles, sie wird immerhin nur einmal 90.

Ich bin inzwischen bei Tag 6 nach der ersten Moderna und heute endlich fit. Allerdings lag das die letzten Zwei Tage an der Migräne und nicht an der Impfung. Unglückliches Timing direkt hintereinander

08.05.2021 08:59 • #6018


Zitat von Sydaemeni:
Jetzt müssen wir improvisieren damit uns niemand die kontrolletis auf den hals hetzt.


Ich kann immer besser verstehen, warum viele Pflegekräfte ihren Job hinschmeißen.

08.05.2021 09:17 • #6019


Sydaemeni
Zitat von Natascha40:
Ich kann immer besser verstehen, warum viele Pflegekräfte ihren Job hinschmeißen.


Versteh ich in meinem Kontext grade nicht so ganz

08.05.2021 09:26 • #6020



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel