Pfeil rechts
1

Hallo zusammen...kennt ihr das auch,ich habe immer so sehr viel Angst vor einem Schlaganfall oder Herzinfarkt,steigere mich dann immer so in die Gedanken rein,bekomme dann immer so sehr schlecht Luft,und bin innerlich dann so aufgewühlt, und panisch...würde dann am liebsten zum Arzt rennen.Hatte 2012 im August mal ein 24 Std. EKG und ein 24 Std.Blutdruckmesser dran,war natürlich beides in Ordnung,aber trotzdem ist die Angst immer da....und ich weis nicht weshalb... liebe Grüße....ILONA

30.03.2013 17:49 • 21.04.2013 #1


13 Antworten ↓


igirisu
Ich kenne das in etwas anderer Form, denn ich habe immer Angst bei einem Unfall zu sterben, wenn ich mit dem Auto auf der Autobahn fahre, das ist zwar anders, aber ich denke dass da eine ähnliche Angst hintersteckt...
Wenn du zu oft und zu sehr über Schlaganfälle oder Herzinfarkte nachdenkst, dann ist das nicht gut, versuche doch einfach mal deine Gedanken "umzulenken" - Wenn ich Angst auf der Autobahn bekomme, dann mache ich die Musik lauter und denke bewusst direkt an eine ganz andere Sache - Daran, was ich gerne essen würde oder was ich mir als nächstes gönnen möchte... Wenn die Angst überstanden ist, gönne ich mir das dann auch meistens.

31.03.2013 23:51 • #2



Immer so große Angst vor Schlaganfall oder Herzinfarkt

x 3


ich hab auch davor angst, und das mit 18 jahren :s
bin so weit dass ich es alle 5 min kontrollieren muss (bei schlaganfall), in dem ich meine mundwinkel hochziehe, um zu sehen, ob das alles noch funktioniert und nicht gelähmt ist. kneife mich auch manchmal in die seite ums zu testen, obwohl ich vorher gar nichts hatte. irgendwann fühlt sich das halt dann schon komisch an wenn man sich immer kneift und dann kommt doch panik :/ kennt das jemand?

02.04.2013 14:19 • #3


Oooooh ja, ihr spricht sprecht mir aus dem Herzen. Ich teste auch andauernd meine Gesichtszüge ob ich eventuell einen Schlaganfall habe. Bin auch grade einmal 23 Jahre alt und mache den gleichen Unsinn.

Letztens erst hatte ich Angst aufzustehen, weil ich dachte ich habe eine Herzmuskelentzündung und wollte die erst mal auskurieren lassen. Natürlich hatte ich gar nichts.

Ich hatte sogar mal Herzrasen und bin deswegen ins Krankenhaus gefahren. Da war ich auch am EKG und was wurde gefunden? Ich habe "nur" Kaliummangel, was das verursachen kann.

Aber grade Schlaganfall und Herzinfakt sind meine größten Ängste und ich weiß nicht warum.

09.04.2013 19:57 • x 1 #4


ich musste gerade wirklich lachen! Ich mach auch immer diese Tests, die man bei einem Schlaganfall durchführen soll...Meistens, also eigentlich immer ohne Grund...schon ziemlich bescheuert! Stellt euch mal vor, jemand beobachtet euch dabei, wie ihr vor dem Spiegel lächelt, beide Arme hochhaltet und dann noch mit euch selbst redet

Dumm nur, dass es für Herzerkrankungen keine Tests in der Art gibt die würde ich auch dauernd machen! Hab momentan auch wieder mal Angst vor einer Herzmuskelentzündung...

Ich glaube, Schlaganfall und Herzinfarkt sind deswegen so oft Grund für Angst, weil beides sofort lebensbedrohlich ist - ist zumindest die einzige Erklärung, die mir dazu einfällt.

11.04.2013 14:54 • #5


Mir geht es auch so,bei mir fing alles letztes Jahr an,als ich folgende Symptome bekam.Taubheitsgefühle im Arm,im Gesicht,kribbeln auf der Kopfhaut,Schmerzen im linken Brustkorb,Taubheitsgefühl im Bein und noch etliche andere
Nach ungefähr 5 Mrt´s 20 Ekgs (gefühlte auf jedenfall),Besuch beim Kardiologen,Neurologin,Chiropraktiker kam irgendwann raus es kommt vom Rücken.Dennoch habe ich seitdem immer Angst ich könnte einen Infarkt bekommen oder einen Schlaganfall.Jeden Tag muss ich daran denken.Befinde mich mittlerweile in Behandlung und seitdem sind die Angstzustände nicht mehr so schlimm oder so oft.Nehme auch Medis,aber mein Leben ist nicht mehr so wie es mal war.
Ich war nie ängstlich früher und jetzt bin ich über vorsichtig auch wenn ich mal was an Medis nehmen muss,hab ich immer Angst ich bekomme die schlimmsten Nebenwirkungen.

LG Nicole

11.04.2013 17:14 • #6


Ich kenne das auch habe morgens schon Angst vor dem blutdruckmessen ist dann auch sehr hoch .200/100 mittags dann normal 120/50 kann das blutdruckmessen aber nicht lassen

12.04.2013 15:59 • #7


Ich messe auch regelmäßig Blutdruck Meiner ist meistens zu niedrig statt zu hoch oder normal,aber dennoch...es beruhigt mich dann zwar immer ein bißchen aber nicht auf Dauer.

12.04.2013 16:38 • #8


Tanja_1976
Hallo Ilona,

das kenn ich nur zu gut. Ich habe auch immer eine riesen Angst davor. Bei mir ist es aber durch den ehem. Beruf gekommen.

Du bist also nicht allein mit dieser Art von Angst.

Kopf hoch

12.04.2013 16:59 • #9


Ja manchmal denke ich selber,wie kann man sich so verrückt machen

12.04.2013 17:38 • #10


In schlimmen Zeiten, fühle ich alle 3 minuten ob mein Herz noch schlägt....

17.04.2013 18:11 • #11


@schneebiene2005

was gab es denn für einen Anlaß, das die Ärzte alle gesagt haben, es kommt vom Rücken? Wurde irgendwas festgestellt? Nerven?

Ich frage deshalb, weil ich auch Probleme mit dem Rücken habe und Missempfindungen in Brust, linken Arm, Schultern, Kopfkribbeln...

Niemand findet irgendwas, würde mich mal interessieren!

lg

19.04.2013 12:02 • #12


Aufgrund weil ich so viele Untersuchungen gemacht habe und nie was festgestellt wurde,wurde dann gesagt es kommt vom Rücken,die Muskulatur müsste aufgebaut werden,denn dadurch das die Rückenmuskulatur so schwach ist kommt es zur Fehlhaltung und somit zu Nerveniriitationen. Seit ich mit dem Sport angefangen habe und auch die Übungen zuhause mache ist es echt nach und nach besser geworden. Ich war auch bei der Krankengymnastik und bei einem Chiropraktiker der hat mir einen Wirbel eingerängt und mir gesagt das ich mein Leben lang Aufbautraining machen muss,sonst kommt das immer wieder.

19.04.2013 14:50 • #13


@schneebiene2005

danke für Deine Antwort. Na das ist ja interessant...dann werd ich mal schauen, das ich auch mal zum
Chiropraktiker komme...manuelle Therapie bei einem Physiotherapeuten hab ich schon gemacht, aber keine
wirkliche Besserung.

Er hat auch gesagt, das ich Rückenmuskulatur trainieren muss, da mir die Muskulatur zwischen den Schulter-
blättern fehlt. Und ich habe eine steilgestellte BWS. Doch Orthopäden haben gesagt, das meine Symptome davon nicht kommen können.

21.04.2013 21:25 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier