Pfeil rechts
2

Hallo.
Ich habe große Angst vor Lymphknotenkrebs und war wegen meiner Angst beim Internisten der mich dann untersucht hatte (Sono Abdomen, Blutbild inkl. CRP). Verdächtige Lymphknoten habe ich garnicht, aber ich bilde mir seit einigen Wochen einen Alk. Schmerz ein, der mal im Handgelenk kurz zu spüren ist, mal im Nacken.
zu den Untersuchungen: alles war unauffällig und in der Norm, (auch der CRP bei 0.6) bis auf meine weißen Blutkörperchen. mal wieder.
im Februar lagen sie schon bei ca. 11, diese Woche auch wieder bei 10.9 ohne dass ich damals oder heute n Infekt hatte.
Muss ich mir Sorgen machen? :/ irgendwie beunruhigt mich das alles. Aber vorallem die Angst wegen diesem Ziehenden Schmerz nach Alk.. Nach 15 min tut es immer irgendwo weh.

25.05.2019 11:47 • 25.05.2019 #1


6 Antworten ↓


Schlaflose
Wie soll denn ein Zusammenhang zwischen Schmerzen im Handgelenk und Nacken und Lymphknotenkrebs sein? Und auch der Zusammenhang zw. Alk. und diesen Schmerzen ist völlig unlogisch. Und selbst wenn es davon käme, dann trink einfach keinen Alk..

25.05.2019 12:30 • x 1 #2



Immer hohe Anzahl weißer Blutkörperchen

x 3


es gibt wohl viele Patienten, die nach Alk. bei dieser Krebsform starke Schmerzen nach dem ersten Schluck bekamen. Als ich das gelesen hab, hat sich das irgendwie so in meinem Kopf verankert. :/

25.05.2019 13:30 • #3


Phibie88
Ohne verdächtige Lymphknoten hast du garantiert auch kein Lymphknotenkrebs...

Ich habe seit 5 Jahren vergrößerte Lymphknoten (bis ca 1,5cm groß) und auch kein Krebs...

Diese minimale Abweichung der Leukos wird wohl kein Arzt der Welt als besorgniserregend finden.
Bis 10.500 sind sie in der Norm. Mit 10.900 liegst du doch nur minimal darüber..

Ich z.b. habe seit ein paar Monaten ein leicht erhöhtes CRP von 10 (normal bis 5). Interessiert weder meinen Gyn, noch meinen Hausarzt und meinen Internisten...
Musste mich natürlich auch erstmal damit abfinden. Da ich aber keine körperlichen Beschwerden habe sieht keiner der Ärzte behandlungsbedarf.

25.05.2019 13:33 • x 1 #4


Zitat von Schlaflose:
dann trink einfach keinen Alk..



Genau das wollte ich auch schreiben.. Lass den Alk. weg, wenn du davon Schmerzen bekommst

25.05.2019 13:49 • #5


Phibie88
Zitat von Violetta:
Zitat von Schlaflose:
dann trink einfach keinen Alk..



Genau das wollte ich auch schreiben.. Lass den Alk. weg, wenn du davon Schmerzen bekommst


Dieser Kommentar ist in diesem Fall aber weniger hilfreich und nimmt dem/der Fragestellerin auch nicht die Angst...

25.05.2019 15:09 • #6


Zitat von Phibie88:
Dieser Kommentar ist in diesem Fall aber weniger hilfreich und nimmt dem/der Fragestellerin auch nicht die Angst...


Du hast recht. Es war nur das Erste, dass mir einfiel.

25.05.2019 15:12 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel