Pfeil rechts

Hallo,

ja, ich werde bald noch verrückt. Momentan ist es so, das ich Angst habe einen Herzinfarkt zu bekommen. Spüre oft das Herz klopfen, messe Blutdruck und Puls. Und was ich besonders schlimm gerade finde, das ich ab und zu ein stechen habe. Immer in der Herzgegend. Bin aber auch stark verspannt, meine rechte Schulter tut weh (evt. vom vielen liegen), ... Und ich weiß ja auch, das dieses stechen vom rücken her kommen kann......kann, nein so wird es auch wohl sein, aber ich denke immer es liegt am Herzen. Und dann dazu dieses Gefühl schlecht Luft zu bekommen oder wenn ich es mal schaffe den Haushalt zu machen,...zack wieder ein stechen.

Kennt das auch jemand von euch?

Viele Grüße

16.01.2013 11:43 • 25.01.2013 #1


10 Antworten ↓


Und ob ich dass kenne-obwohl organisch alles ok ist.............

16.01.2013 11:49 • #2



Ich mache mich verrückt.das liebe Herz

x 3


Wenn du deine Muskeln nicht trainierts, dann kann es auch daher kommen; ich habe das auch, wenn ich mal etwas nachlässig bin. Es ist kein angenehmes Stechen, aber es hat nichts mit dem Herzen zu tun (wenn du das abgeklärt hast) - es ist auch mehr im Rücken, genau wie du sagst. Regelmäßige morgendliche Kräftingungsübungen (Yoga) sollten das Problem schnell beheben - machen sogar auch Spaß und sind eine tolle Vorbereitung auf den Tag. Okey, man muss auch mental dazu bereit sein, das ist wohl das Wichtigste.

Mach mal ein paar Übungen (Jetzt!), auch wenn es zwackt...das hat nichts mit dem Herzen zu tun...sehe das mal realistisch. Alles Gute!!

16.01.2013 12:17 • #3


kenn ich auch..... verspanntheit plus psyche kann so einige kranheitsbilder immitieren.....

16.01.2013 12:18 • #4


die einen dann verrückt machen

16.01.2013 12:21 • #5


Danke schonmal für eure Antworten
Ich muß zugeben, ich mache gar kein Sport, weil ich einfach nicht hochkomme. Ich liege sehr viel und lasse mich mal wieder gehen
Gehe einmal die Woche für 4 Stunden putzen, wenn ich daran schon denke bekomme ich Symptome. Versuche das aber durch zuhalten. Habe wegen dem ganzen mist damals schon nach einjähriger überlegungsphase meinen Job aufgegeben. Ich konnte einfach nicht mehr. Echt zum heulen. Gut das mein Mann und meine Familie da sind.

16.01.2013 12:28 • #6


ambroxia
Ich kenne das Problem nur zu gut!
Ständig... Ich hab nen ziemlich kaputten Rücken und ich weiß es... aber ich habe trotzdem immer angst das es das Herz sein könnte.....

18.01.2013 08:03 • #7


HeikoEN
Tipp:

Dieses Merkblatt hier:

http://www.ratgeber-panik.de/downloads/ ... phobie.pdf

ausdrucken und in die Tasche stecken.

Kommen diese Gefühle auf, kurze Pause einlegen, sich hinsetzen, 5 Minuten Zeit nehmen und jeden der Merksätze langsam und gefühlt durchlesen.

Kognitiv kann es der Verstand sehr gut schaffen, das Nervensystem zu beruhigen und von diesem Trip wieder herunterzukommen. Also aussteigen aus der Angstspirale, die dann zu mehr Symptomen noch führt...

18.01.2013 08:11 • #8


ambroxia
Cool danke!
Werde das versuchen..

18.01.2013 08:17 • #9


Dieses Merkblatt ist echt gut. Aber was tun wenn der Arzt das Herz nicht untersucht weil er der Meinung ist, dass mit dem Herz alles ok ist? Ich hab dieses dumme Gefühl im Hals bzw Brustkorb immernoch. Langsam verzweifelt ich echt :'(

20.01.2013 12:55 • #10


Das Problem kenne ich auch. Möchte gerne dad man nochmal ein EKG macht. In den letzten Jahren würde ich mehrmals untersucht wie Ekg,ct des Schädels wegen dem Schwindel, hauptschlagader. War alles so frei dad man mich fragte, ob ich nie Gericht hätte. aber doch und zwar nicht wenig.Mittlerweile länger nicht mehr.
sorry wegen den rechtschreibfehlern....schreibe mit Hand drauf los.

Viele grüße

25.01.2013 22:23 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier