Pfeil rechts

Hallo Ihr lieben,

ich habe schon einen Beitrag hier zum Thema Hals kribbeln verfasst, aber nun lässt es mich nicht mehr los! Ich bitte um Eure Hilfe!
Die letzten Tage war es wieder so furchtbar. Ich kann es so schwer beschreiben. Es ist als ob es tief unten im Hals/ Luftröhre (ich kann es nichtmal genau sagen) extrem trocken wäre und dann fängt es an zu kribbeln und zu pieken, aber immer nur an einer bestimmten Stelle Bereich! Und teilweise ist es so schlimm, dass ich in dem moment nur ganz vorsichtig atmen kann, sogar das sprechen ist das sozusagen nicht möglich. Ich war nun bei 3 verschieden HNO´s (Habe das ja seit Jahren- immer mal wieder) Keiner sieht was. Allergietests ohne Befund!
Beim Lungenfacharzt war ich auch- Lufu Test ok. Der Lungendoc sagte, wenn es garnicht besser wird, überlegt er eine Bronchoskopie zu machen. Was er aber nur ungern machen würde.....
Bin dann immer und immer wieder zu meinem Hausarzt. Der mir auch nicht weiterhelfen kann. Nun wurd es aber wieder sooo extrem schlimm, dass ich die Tage wieder zu meinem Hausarzt ging und der sagte, wir sollten nun doch eine Bronchoskopie in erwägung ziehen und gab mir eine Überweisung. Er meinte das ich mich vielleicht aber auch zu sehr reinsteigere.
Nun rief ich da an bei dem Lungenfacharzt (wo ich vorher schon n paar Mal war) und die sind ab morgen 3 Wochen im Urlaub! Könnte Anfang Juli kommen. Ich rief dann bei dem nächsten Lungenfacharzt an (der 40km weg ist) da könnte ich erst im August kommen!! Nun habe ich aber mega schiss so lange noch zu warten!

08.06.2011 14:20 • 27.03.2020 #1


30 Antworten ↓


hey,

hast du mal eine Röntgenaufnahme deines Throax machen lassen? da sieht man nämlich wenn deine lungen/speiseröhre etc irgendwie angegriffen ist.

Ansonsten hast dus vielleicht mit dem magen? Sodbrennen, vllt auch nur leicht? kann sein das dir das ein wenig (meist nachts) zurückläuft in die speiseröhre, die zwar keine verätzungen aber unangenehme schmerzen bereiten kann. Ansonsten-gibst nicht vllt noch na nderen lungenfacharzt bzw wenns so schlimm ist, vllt im krankenhaus behandeln lassen?

ich wünsch dir viel glück!

08.06.2011 14:34 • #2



Ich kann nicht mehr! MEIN HALS KRIBBELT so doll!

x 3


Hallo Himmelsfeder,
danke für Deine Antwort.
Röntgenaufnahme von der Lunge wurde vor ein paar Monaten gemacht. Ist es das was Du meintest mit Thorax Aufnahme?
Ja habe grad nochmal geguckt, einen habe ich noch gefunden ca60km von hier. Da ruf ich morgen mal an. Heute geht ja eh nirgendwo mehr was, weil Mittwoch ist.

08.06.2011 14:37 • #3


Hattest du denn vor monaten auch schon dieses kribbeln? Ansonsten vielleicht noch eine aufnahme machen lassen..
Und ja mit Thorax meine ich den gesamten Brustbereich(Herz, lunge, speiseröhre, paar weitere innere organe..)
Und ja probiers einfach bei einem anderen, solange warten zu müssen ist schon Strafe genug

Wie steht es denn nun mit deinem Magen, hast du etwas Sodbrennen? Was mir auch einfallen würde wäre die Schildrüse, die macht auch sehr sehr viel...
Mein Hormonarzt meinte zu mir, es gibt NICHTS, was die schildrüse nicht auslösen kann...vom kribbeln im kleinen zeh bis zu kopfschmerzen, herzrasen, erschöpfung, druck an seltsamen stellen etc etc..
Bist du da denn untersuct worden?

08.06.2011 15:21 • #4


Also Sodbrennen habe ich so eigentlich nicht.
Nur selten. Man merkt es sonst doch, oder?

Also das mit der Schilddrüse habe ich mir auch schon so oft gedacht, weil meine Mama sehr starke Probleme damit hat und schon 5 Mal oder so operiert wurde, meine Oma wurde operiert, mein Opa, meine Tante usw und alle nehmen Medikamente dagegen. ABER bei mir wurde mal Blut deshalb abgenommen und vor Jahren ein Cintigramm gemacht und gestern haben die bei meinem Arzt nochmal ein Ultraschall von der Schilddrüse gemacht- alles okay.

Was ist denn ein Hormon Arzt?

08.06.2011 15:55 • #5


Jetzt fängt es auch noch an weh zu tun. Da vorne am Hals (wo dieses Loch von aussen ist)!
Oder rede ich mir das jetzt nur ein? Oder kommt es vielleicht, weil ich mich so "verspanne"?!

08.06.2011 16:12 • #6


hey du!
also vielleicht bildest du dir da doch viel ein! also ich hab a oft so a kribbeln und pieken im hals das ich husten muss evtl bist nur bissel verkältet oder echt total verspannt ist bei mir auch so bei mir tut aber immer die rechte seite am hals weh! wennst des es schon seid monaten hast wirds wohl nix schlimmes sein! versuch dich mal bissel zu beruhigen! du kannst atmen und sprechen alles! da spielt einfach deine angst mit rein! mit deinem hals ist alles okay und mit deiner lunge ect. auch! sonst hätten die bei den ganzen untersuchungen schon lang was gefunden! und du musst kein spürbares sodbrennen haben des kann auch einfach immer bisschen zurück laufen und daher das kribbeln brennen ect.! aber es ist auf jeden fall nix schlimmes! also versuch es einfach mal zu vergessen! alles ist gut!

viele liebe grüße

08.06.2011 16:57 • #7


Hi Nightchild, vielen lieben Dank für Deine Antwort.
Meinst Du echt? Ich würde es ja auch zu gern glauben....aber diese schei. Symptome...und diese mega Angst!! Echt zu heftig...

08.06.2011 17:18 • #8


hey du, so in der Art fing bei mir auch alles an. Nach etlichen Arztbesuchen beruhigte mich mein Orthopäde damit, daß Verspannungen der HWS sich auch so nach vorne in den Hals auswirken können. Bei mir war sogar die Zunge mit betroffen, Sprachstörungen, verwaschenes Reden usw. Mein ganzer vorderer Hals hatte gekribbelt und ich hatte Krämpfe in der Feinmuskulatur.
Seitdem ich weiß, was es ist, komme ich besser damit klar und zeitweise verschwindet es auch ganz. Nur wenn ich sehr angespannt bin, kommt es wieder.
lg psydo

08.06.2011 19:55 • #9


Hallo Psydo, das ist ja interessant. Hattest du es denn aussen am Hals oder mehr innen? Und was genau tust du dagegen? War das oder ist das dann auch so, als ob der Hals voll trocken ist?!

08.06.2011 21:42 • #10


Oh man:-( Ist das doof, wenn man morgens schon aufwacht u sich nicht auf den Tag freuen kann, aus Angst vor Symptomen und was man heut wieder für ein schei. hat..... Bin total traurig..

09.06.2011 09:12 • #11


Wäre am liebsten schon wieder zu meinem Arzt gegangen, aber da trau ich mich schon garnicht mehr hin. Ich reiß mich jetzt erstmal zusammen und gehe nicht.....wenn es schlimmer wird, kann ich ja ab 16Uhr wieder hin..... Oh man, bescheuert das man schon soooo denkt und den Tag darauf abstimmt:-( Schrecklich!!

09.06.2011 11:31 • #12


Hey du!
Dann plan doch deinen Tag nicht so! Plan doch was schönes für dich ein! Irgendwas das du für dich machst und wenn du das geschafft hast wirst du super stolz sein! Mach dich nicht verrückt! Das mit deinem Hals kommst 100 prozentig von Verspannungen im Nacken oder vom gerinfügigen zurückfließen von Magensaft! Versuch mal an was anderes zu denken und plane deine Tage nicht nach deiner Angst! Lass dir das nicht gefallen!
Viel Kraft für deinen Tag!

09.06.2011 12:24 • #13


Hi nightchild! Du hast recht. Das würd ich auch gerne. Heut zb bin ich fast den ganzen Tag alleine. Hab vorhin gedacht ich geh einkaufen u mach was zu essen, was ich total gern mag u was es sonst nicht so gibt. Hatte zwischendurch (und auch jetzt noch) so dolle Symptome. Das ich echt überleg um 16Uhr zum Arzt zu gehen. Wobei der wahrscheinlich eh nix machen kann....

09.06.2011 12:41 • #14


Jetzt hatte ich mir so fest vorgenommen nicht zum Arzt zu gehen...war grad am aufräumen, denk an nix böses, plötzlich beim atmen ein heftiges kribbel/Kitzeln, dazu ein Gefühl der extremen trockenheit im Hals/Luftröhre(?!) Ich musste ganz vorsichtig atmen damit es nicht noch schlimmer wird:-( Könnte soooo heulen! Hab Angst! Was ist das? Fahre jetzt doch zum Arzt , glaub ich...obwohl mir das meeeegaa peinlich ist u ich mich da nicht hin traue!!

09.06.2011 17:04 • #15


Ich kann nicht schlafen:-( jetzt fängt es da unten im Hals/Luftröhre auch noch an zu brennen. Is iwie als ob das Mega trocken wäre! Und weh tut es jetzt auch n bissl!
Der Arzt konnte heut nichts machen. Muss abwarten bis ich zu dem Lungendoc kann u da dann wahrscheinlich ne Bronchoskopie.
Ich hab so ne Angst..was das ist u das man dadran ersticken kann:-(

10.06.2011 01:04 • #16


Wenn es im Hals brennt,könnte das Magensäure sein. Also Sodbrennen.Dann kanns auch schon mal pieksen da drin.Kenn ich. Hab ich nämlich auch gerade.

10.06.2011 01:14 • #17


Meinst du? Aber hab garkein Sodbrennen. Oder merkt man das nicht? Was tust du denn dagegen? Also bei kribbelt u piekt es ja schon seit Tagen:-( Das macht mir sehr große Angst!

10.06.2011 01:24 • #18


Manchmal trink ich Milch. Hilft mir aber nur kurzfristig. Ein grüner Apfel tuts auch. Oder eine Scheibe trockenes Brot langsam kauen.Ich hab früher viel saure Stäbchen gegessen. Da hatte ich so dolles stechen im Hals. Das hat richtig weh getan.Lass mal deinen Magen checken.Oder die Galle.Soviel ich weiss kann das auch sowas auslösen. Die Mutter meines Ex hatte das nämlich oft was du beschreibst

10.06.2011 01:40 • #19


Echt? Aber dann muss man doch aufstoßen und dann kommt da bei was mit hoch, oder? Und im liegen müsste es quasi schlimmer sein als wenn ich stehe oder sitze.

10.06.2011 08:59 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier