Pfeil rechts
1520

Zitat von Sarahh:
Ja, das war ja auch nur eine Sprechstundenhilfe...die Ärztin sagte mir das letzte Mal dass es wirklich 1 Mal im Jahr reicht. Ich habe soooo Angst vor morgen. Ganz furchtbar

Ich gehe alle 6 Monate zur Vorsorge. Und wenn die Zysten bei mir noch immer da sind, werden die mich definitiv öfters sehen. Die will ich alle 4 Monate dann kontrolliert haben.
Meine Ärztin ist sehr lieb, ehrlich und hat denke ich gutes Fachwissen, sie kommt aus dem Krankenhaus. Und hat jetzt ihre eigene Praxis.

Berichte morgen dann gerne mal. Wann musst du hin?

15.01.2020 19:43 • x 1 #81


Zitat von Lara1204:
Ich gehe alle 6 Monate zur Vorsorge. Und wenn die Zysten bei mir noch immer da sind, werden die mich definitiv öfters sehen. Die will ich alle 4 Monate dann kontrolliert haben. Meine Ärztin ist sehr lieb, ehrlich und hat denke ich gutes Fachwissen, sie kommt aus dem Krankenhaus. Und hat jetzt ihre eigene Praxis. Berichte morgen dann gerne mal. Wann musst du hin?

Ich habe gleich um 8 Uhr einen Termin. Das ist ein radiologisches Zentrum. Da sind 6 Frauenärzte. Gibt's natürlich auch Mammographie usw. Eigentlich bin ich ja in das Forum um weniger Angst zu haben, aber ja ich merke dass ich vieles auf mich beziehe und dann doch Angst bekomme. Ich schaue gerade nach einer Verhaltenstherapie, weil so kann es nicht weitergehen. Ich finde es auch seltsam, dass Aidualc ihre Ärztin darauf hinweisen müsste und die das nicht selbst erkannt hat. Innerlich weiß ich dass ich gesund bin, aber ich schaffe den Kontrollzwang gerade nicht zu unterbrechen.

15.01.2020 19:46 • #82



Hypochonder sucht Gleichgesinnte und Tipps

x 3


Zitat von Sarahh:
Ich habe gleich um 8 Uhr einen Termin. Das ist ein radiologisches Zentrum. Da sind 6 Frauenärzte. Gibt's natürlich auch Mammographie usw. Eigentlich bin ich ja in das Forum um weniger Angst zu haben, aber ja ich merke dass ich vieles auf mich beziehe und dann doch Angst bekomme. Ich schaue gerade nach einer Verhaltenstherapie, weil so kann es nicht weitergehen. Ich finde es auch seltsam, dass Aidualc ihre Ärztin darauf hinweisen müsste und die das nicht selbst erkannt hat. Innerlich weiß ich dass ich gesund bin, aber ich schaffe den Kontrollzwang gerade nicht zu unterbrechen.

Manchmal tut mir das Forum auch nicht gut. Deshalb gehe ich auf manches auch nicht ein. Kann ich dann einfach nicht und will es auch nicht.
Naja, sie war ja beim Arzt, am Anfang sah man noch nichts. Deshalb denke ich WENN es was schlimmes ist, am Anfang ist.

Abtasten tue ich mich nie. Hab ich auch noch nie gemacht.
Drück dir die Daumen. Aber es wird alles gut sein!

15.01.2020 19:50 • x 1 #83


Ewald
Wünsche viel Erfolg und drücke dir die Daumen das alles gut geht

16.01.2020 13:30 • x 1 #84


Zitat von Sarahh:
Ich habe gleich um 8 Uhr einen Termin. Das ist ein radiologisches Zentrum. Da sind 6 Frauenärzte. Gibt's natürlich auch Mammographie usw. Eigentlich bin ich ja in das Forum um weniger Angst zu haben, aber ja ich merke dass ich vieles auf mich beziehe und dann doch Angst bekomme. Ich schaue gerade nach einer Verhaltenstherapie, weil so kann es nicht weitergehen. Ich finde es auch seltsam, dass Aidualc ihre Ärztin darauf hinweisen müsste und die das nicht selbst erkannt hat. Innerlich weiß ich dass ich gesund bin, aber ich schaffe den Kontrollzwang gerade nicht zu unterbrechen.

Wie war dein Termin?

16.01.2020 13:48 • x 1 #85


Zitat von Lara1204:
Wie war dein Termin?


Es ist alles in Ordnung. Ich bin sehr sehr dankbar darüber.

16.01.2020 14:53 • x 1 #86


Sehr schön!

16.01.2020 15:11 • x 1 #87


Zitat von Sarahh:
Vielen Dank dass beruhigt mich doch jetzt sehr. Ich habe schon angefangen bei meinen Kindern die Nasenlöcher anzuschauen. Natürlich unauffällig, ich glaube sowas versteht echt nur ein Hypochonder


Das was ich in der Nase hatte war einfach nur ein Pickel. Zum Glück bin ich damit nicht zum Arzt...

16.01.2020 17:47 • x 2 #88


Ewald
Hatte heute Nachmittag wieder massive Panikattacken aus lauter Angst einfach Wahnsinn. Der Nervenarzt meinte gestern ich solle die Hypochondrie akzeptieren. Was mir nicht gelingt wegen der körperlichen Symptome.

16.01.2020 18:42 • x 1 #89


Zitat von Ewald:
Hatte heute Nachmittag wieder massive Panikattacken aus lauter Angst einfach Wahnsinn. Der Nervenarzt meinte gestern ich solle die Hypochondrie akzeptieren. Was mir nicht gelingt wegen der körperlichen Symptome.

Aber das macht ja Hypochondrie aus, körperliche Symptome und gesund sein.

16.01.2020 20:53 • x 1 #90


Ewald
Ich bin auch ziemlich impulsiv in meinem Umfeld was mir dann immer Leid tut. Mir fehlt auch den ganzen Tag der Plan für irgendwas bzw. null Antrieb. Das soll angeblich von den Tabletten kommen, ich bin bei kleinsten Sachen überfordert. Kennt jemand sowas auch . Ich bin am Verzweifeln!

16.01.2020 21:44 • #91


NIEaufgeben
Lieber Ewald,du hast wohl wieder einen schlechten Moment...keine sorge auch der geht wieder vorbei...

16.01.2020 23:16 • x 1 #92


Ewald
Mir gehts grad richtig dreckig mit Bauchschmerzen usw. ich könnte aus dem Fenster springen vor lauter Angst. Der Stuhlgang ist auch fast wie Durchfall. Meine Angst steigt ins unermessliche. Obwohl ich erst beim Arzt war

17.01.2020 18:09 • x 1 #93


Hallo ich bin auch ein extremer Hypochonder. Durch die Ängste habe ich oft Magenschmerzen oder Durchfall aber das macht mir keine Angst. Meine Ängste sind eher die angst vor schlaganfall, Herzinfarkt oder Epilepsie. War auch schon bei vielen Fachärzten und mache eine Verhaltenstherapie aber wirklich besser wird es nicht. Ich bin erst 25 rauche schon länger nicht mehr und mache viel Sport um meine trainerlizenz zu machen. Trotzdem drehen sich meine Gedanken die meiste Zeit um Krankheiten...

17.01.2020 19:58 • #94


Zitat von Ewald:
Mir gehts grad richtig dreckig mit Bauchschmerzen usw. ich könnte aus dem Fenster springen vor lauter Angst. Der Stuhlgang ist auch fast wie Durchfall. Meine Angst steigt ins unermessliche. Obwohl ich erst beim Arzt war

Das ist nix schlimmes. Das ist Stress... psychosomatisch...

18.01.2020 00:35 • #95


Boz
Zitat von Mimiiii:
Hallo ich bin auch ein extremer Hypochonder. Durch die Ängste habe ich oft Magenschmerzen oder Durchfall aber das macht mir keine Angst. Meine Ängste sind eher die angst vor schlaganfall, Herzinfarkt oder Epilepsie. War auch schon bei vielen Fachärzten und mache eine Verhaltenstherapie aber wirklich besser wird es nicht. Ich bin erst 25 rauche schon länger nicht mehr und mache viel Sport um meine trainerlizenz zu machen. Trotzdem drehen sich meine Gedanken die meiste Zeit um Krankheiten...


Hey auch wenn man gesagt bekommt das man nix hat, denkt man trz weiter nach, manchmal sogar noch mehr
-die haben bestimmt etwas übersehen, nehmen mich nicht ernst, gehe nochmal zum arzt-
Ist ein Kreislauf

18.01.2020 01:19 • #96


Ewald
Zitat von Sarahh:
Das ist nix schlimmes. Das ist Stress... psychosomatisch...

Danke für deine Antwort ich hoffe das es nix schlimmes ist , auch der Arzt konnte gestern nix finden. Trotzdem lässt die Angst nicht nach.

18.01.2020 08:26 • x 1 #97


Zitat von Ewald:
Danke für deine Antwort ich hoffe das es nix schlimmes ist , auch der Arzt konnte gestern nix finden. Trotzdem lässt die Angst nicht nach.


Die Angst lässt nach wenn das Urvertrauen wieder da ist das du gesund bist. Dann lassen auch die Symptome nach. Ich kenne das zu gut. Ich Reime mir aus meinen Symptomen meine eigenen Diagnosen was völliger Schwachsinn ist. Google ist dabei eine besonders negative Unterstützung. Es gibt nix was ich noch nicht hatte. Mach Sport gehe raus, versuche Deine Gesundheit wieder zu fühlen. Ich weiß dass es in momentan der Angst schwer ist. Aber du kannst nix verlieren.

18.01.2020 09:13 • #98


Ich würde dir raten nicht jede Woche zum Arzt zu gehen und erstmal paar Tage abzuwarten. Denn dein Arzt wird dich irgendwann nicht mehr ernst nehmen.
Wenn du dir ständig eine Bestätigung holst kommst du nie aus deiner Angst Spirale raus.

18.01.2020 09:15 • x 1 #99


turbino12
Ich habe das auch. Seit Mai 19 bis Januar 20 hatte ich 7 MRT Kopf und Lumbalpunktion sowie 3 EEG und Nervenleitungsstudien sowie 10 Neurologische Konsultationen, dann war ich beim Ohrenarzt, Allgemeinarzt, Kardiologen, Magen Darm Spezialist inklm Darmspiegelung. CT Lunge. Grosse Bluttests usw.

18.01.2020 09:24 • #100



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel