Pfeil rechts

Ich habe gerade so ein heißes gefühl in der Magengegend..bzw ist es da auch ziemlich warm wenn ich teste...ich fühle mich auch grad ganz komisch...
Ist das auch ein Angst Symptom ?
Ich hab schon leichte Hitzewallungen,...
Aber das warme GEfühl in der Magengegend...ich musste sofort an meine Kollegin denken und ihren Magendurchbruch

10.06.2014 12:33 • 10.06.2014 #1


19 Antworten ↓


Okay...Hitze wandert...Ich hatte wieder dieses nadelige Gefühl und dachte ich kann das Pipi nicht mehr halten...waren doch nur Panik Symptome...
Immer wenn was kommt was ich so noch nicht kenne flippe ich immer leicht gleich aus^^
Vorallem weil ich jetzt auch schon Monate Ruhe hatte und es nicht mehr so gewöhnt bin.

10.06.2014 12:42 • #2



Hitzegefühl in der Magengegend

x 3


Michimaus1978
Wie warm wenn du testest?

Keine Sorge, komm erst mal wieder zur Ruhe, das passiert nur in deinem Kopf. Ich habe das auch, fast den ganzen Tag über. Versuche is einfach zu ignorieren, lenke dich ab.

Ich denke ein Magendurchbruch ist das ganz sicher nicht, da wären ja höllische Schmerzen da.

Alles gute

10.06.2014 12:43 • #3


taste..wollte ich schrieben..oben war es normal..unten an der Plautze auch...und in der Mitte hat es sich richtig warm angefühlt...also nicht nur eingebildet..da ich die wärme auch gespührt habe beim anfassen.
Aber stimmt schon..gleich wieder das schlimmste zu denken ist irgendwie typsich Panik.
Ich dachte auch nicht ich hätte einen Durchbruch ..sondern eher sone Art Vorboten davon.

10.06.2014 12:46 • #4


Michimaus1978
Ja ich kenne das, man horcht ständig in sich rein und wartet dass etwas passiert....

10.06.2014 12:48 • #5


Das kommt bestimmt wieder durch dieses weisse Fleck hinten im Hals und das ziehen an der Seite..
Ich hab nämlich Angst schon wieder ne Angina zu bekommen,

10.06.2014 12:50 • #6


Michimaus1978
Haste denn Halsschmerzen, Fieber oder so?

10.06.2014 12:52 • #7


so leichte Halsschmerzen...und wie so eine Art ziehen im Hals.
Und eben dieses weisse Fleck. Und so richtig gut fühle ich mich auch nicht..aber ob das an der Angst liegt oder was körperliches ist weiss ich nicht..das kann ich nicht auseinander halten.

10.06.2014 12:57 • #8


Michimaus1978
Versuch erst mal runter zu kommen. Selbst WENN es ne Angina wird, kann dir doch schnell geholfen werden.
Versuche nicht so in dich rein zu horchen. Ich weiß is schwierig, du schaffst das.

10.06.2014 12:58 • #9


Ich bin ja schon wieder ruhiger:)
Ich frag mich nur ob sich dann Antibiotika und Antidepressivum auch vertragen.

10.06.2014 13:00 • #10


Michimaus1978
Also aus Erfahrung kann ich dir sagen ja, auf jeden Fall. Ich nehme seit Jahren Citalopram und musste auch schon das ein oder andere Antibiotikum nehmen. Und hatte keinerlei Probleme.

10.06.2014 13:01 • #11


Gut...ich kenn mich da ja nicht so aus.
Aber wenn weiss es ja dann uch der Arzt:)
Wenn es schlimmer wird sollte ich mal hingehen...
Hatte das schon öfters...wurde teilweise richtig schlimm. So das ich nicht mehr kriechen konnte und dann erst recht keinen Bock mehr auf den Arzt habe.

10.06.2014 13:04 • #12


Michimaus1978
Ja klar, wenn einfach gehen und nicht weiter drüber nachdenken.
Dann sagste einfach was de für Medis nimmst. Zur Not in der Packungsbeilage nach Wechselwirkungen gucken (aber nur danach, Nebenwirkungen überblättern )

10.06.2014 13:10 • #13


Ich schmeiss den Beipackzettel immer als erstes Weg^^
Bei Sachen die ich nehmen muss bringt mir das nix...wenn es nicht unbediingt nötig ist dann gucke ich schon nach NWs und wäge ab.
Aber so nicht.
Naja ...meine Hausärztin weiss ja was ich nehme...die wollte ja auch noch ein Auge auf mich haben..weil es ihr zu krass mit mir wurde damals^^

10.06.2014 13:12 • #14


Michimaus1978
Was wurde krass?

10.06.2014 13:16 • #15


Na der allgemein Zustand..angefangen hat es das ich 2 Wochen dauer Panik hatte..Tag und Nacht...und völlig neben mir Stand...Ich saß dann bei ihr wie ein Häufchen Elend.,
Dann hatte ich erst mal Ruhe...dann kamen die Depressionen zurück..und die waren auch wieder etwas schwerer...dann wieder Dauer Derealisation...Angstzustände...ich wusste wieder mal nicht was abgeht..ich war einfach nur voll Gaga.
Die Manie war dann auch nicht so lustig^^
Ja..die arme Frau macht schon was mit mir mit^^

10.06.2014 13:20 • #16


Michimaus1978
Oje, da haste ganz schön was mitgemacht.
Was für Medis nimmst du?

10.06.2014 13:21 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Jetzt nehme ich nur noch Fluoxetin...
Damals noch sehr oft Valium. Aber das brauche ich jetzt kaum noch. Bzw bis jetzt...ich denke es wird bald wieder Zeit.
Vorher hatte ich Sertralin...aber mit der aufdosierung kam auch die Manie...die ging dann mit dem absetzen irgendwann wieder weg.
Bzw ist mir danach erstmal aufgefallen wie ich eigentlich unterwegs war.
Ich hatte auch schonmal mit 15 ein AD...da weiss ich aber nicht mehr was es war...es sollte eigentlich antriebssteigernd sein...ich bin davon aber in der Schule dauernd eingepennt.
Hatte da für abends aber auch schon Valium bekommen.

10.06.2014 13:25 • #18


Michimaus1978
Na vielleicht schaffst du es ja auch ohne Valium, ich drück die die Daumen

10.06.2014 13:27 • #19


Das ist eh alle^^
Meine Hausärztin ist ja auch noch Suchtmedizinerin...die rückt eh nix mehr raus^^
Und der Arzt bei dem ich tavor geordert hatte meldet sich nicht mehr-.-
Ich warte erstmal ab...ich hab das Fluoxetin von 20 auf 30 erhöht...vielleicht bringt das was.

10.06.2014 13:33 • #20



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel