padermen

padermen

36
9
4
Ich nehme nun seid Juni 2012 täglich Tavor(Lorazepam)ein. Schon seit geraumer Zeit habe ich den Eindruck das dass Tavor meine bereits bestehenden immer wieder kehrenden Herzstolperer und Aussetzer(Ich habe kein Herzrasen,sondern es sind Extraschläge oder sogenannte Aussetzer oftmals die wirklich schlimm sind für mein subkektives Empfinden)sogar erst auslöst oder verschlimmert. Da ich auch unter Blähbauch-Problemen und wohl einem Roehmheld Syndrom leide(zumindest besteht der Verdacht lt.des Arztes)und ich ja auch eine massive Angststörung habe, bin ich oft am grübeln ob es da einen Zusammenhang gibt,bzw.was das Tavor und Herzstolpern betrifft. Obwohl grad ja Tavor bei Herzrasen sehr oft auch in Ambulanzen gegeben wird.Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht,bzw.gibt es ja auch andere Benzos,das es da zu Stolpern etc.kam/kommt?

Dank euch vorab!

LG...UWE

19.10.2014 10:52 • 20.10.2014 #1


Stella75

Stella75


229
1
22
wenn ich die aussetzer habe .......ganz schlimm..... dann nehm ich auch mal ne tavor.....das stolpern ist zwar noch da nehm es aber nicht mehr so bewusst war

19.10.2014 17:46 • #2


padermen

padermen


36
9
4
Hallo Stella75

Dank für die Antwort. Nee, weg bekommt man weder die Stolperer noch die Aussetzer mit Tavor...Aber um ehrlich zu sein, ist das Angstgefühl dann doch größer als die Wirkung von Tavor.

20.10.2014 11:52 • #3



Dr. Reinhard Pichler