Pfeil rechts

Hallo

Brauch bitte eure Hilfe. Seit ein paar Tagen nehm ich antidrpressiva und seitdem hab ich auch folgende Probleme; Müdigkeit, leichter schwindel, Benommenheit und das Gefühl plötzlicher schlechter zu sehen (was mich am meisten verunsichert)

Fehlt mir etwas? Ist es Einbildung oder nur Nebenwirkung?
Wenn ja, hört das wieder auf und wenn ja wann?

Können sich Nebenwirkungen schon wenige Stunden nach der Einnahme bemerkbar machen?

Verzweifelte Grüße....

28.06.2013 16:33 • 28.06.2013 #1


4 Antworten ↓


Schlaflose
Das sind die üblichen sehr häufigen Nebenwirkungen von den meisten Antidepressiva in den ersten 1-2 Wochen. Hat dich dein Arzt nicht darauf vorbereitet? Steht auch in den Beipackzetteln.

28.06.2013 16:50 • #2



Hilfe Nur Nebenwirkung?

x 3


Ich hab das Medikament vor Jahren schon mal genommen und kann mich nicht an Nebenwirkungen erinnern.
Das unscharf sehen ist auch eine typische Nebenwirkung? Müdigkeit ist irgendwie klar
Hoffe sehr dass das wieder aufhört...

28.06.2013 16:55 • #3


Schlaflose
Ja, das unscharf Sehen kommt auch davon. Ich habe gerade bei meinem Medikament (Doxepin) nachgeschaut, da steht ausdrücklich "Sehstörungen" bei den häufigen Nebenwirkungen. Was nimmst du denn?

28.06.2013 17:02 • #4


Tresleen.

Danke fürs nachschauen und beruhigen, wollte das Medikament schon absetzen aber wenn's nach zwei Wochen vorbei ist... Da muss ich wohl durch.

28.06.2013 17:04 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel