Pfeil rechts
1

Hallo,

Ich hab momentan das gefühl das meine herzrhythmusstörung nicht die psyche sind. Folgendes Problem. Letztes jahr im November hatte ich plötzlich mal wieder ein herzschlag der ziemlich unregelmäßig war, es sind auch nicht mehr wirklich herzschläge sondern eigentlich krampfartige schläge die nicht zu ende geführt werden, das ging so 10-15 sec lang. Dabei wurde mir Schwindelig und ich wäre glaub ich umgefallen wenn es sich nicht selbst gefangen hätte. War dann natürlich bei kardiologen. Er untersuchte mich machte 24 ekg und es wurde nix gefunden. War mir ja auch klar denn diese herzrhythmusstörung war in denn 24 auch nicht vorhanden und zu spüren.

Jetzt hab ich das Problem das ich vor 3 Wochen nachts durch sowas wach geworden bin sowie heute nacht. Irgendwie hab ich das gefühl das es sich nicht um extraschläge handelt. Wie fühlen die sich denn dan? Sowie ich beschrieben habe? Hab eher das gefühl das sich es wie kammerflimmern anfühlt oder Vorhofflimmern.

Wie ist das denn bei euch so? Ich habe schon viele Langzeit ekg gehabt, aber diese herzrhythmusstörung wurde nie aufgezeichnet, weil sie da auch nicht statt gefunden haben , denn sonst hät ich sie gemerkt.

19.06.2017 09:43 • 21.06.2017 #1


3 Antworten ↓


kopfloseshuhn
Hm ja das ist schwierig.
ja es gibt herzrythmusstörungen die nur im akuten Anfall sich bemerkbar machen. In der regel sind die aber bei einem ansonsten gesunden Herz harmlos.
Für Vorhhofflimmern und so etwas bist du eigentlich zu jung. Es gibt so etwas wie das Holiday heart wo man Vorhofflimmern hat nach größerem Alk..
Würde sowas zutreffen? Also Alk. im Spiel vorher?

Es gibt sogenannte Event Recorder die man von einem Kardiologen bekommen kann. Das sind teile die man sich dann im akuten Anfall auf die Brust legen kann und die zeichnen den Anfall dann auf.

So vom reinen Gefühl her würde ich sagen das sind Salven. Also mehrere Extraschläge hintereinander.
ich hab das zufällig mal auf der Bust meines Mannes liegend mit angehört und es hörte sich genau so an, wie du das beschreibst.

Um mal auseinander zu dröseln:
Kammerflimmern: Extrem schnelle Schlagfolge ohne, dass das Herz Zeit hätte sich mit Blut zu füllen und es wieder auszustoßen.
GRÜNDE: Und das ist wichtig sind allesamt Dinge, die ein Arzt gefunden haben sollte:
Koronare herzkrankheit (dazu bist du zu jung!) Also sprich verstopte Arterien und Gefäße - das sieht man aber auch im EKG
Entgleister E-lyte Haushalt - wann war dein letzter Check zu einer Blutentnahme? Aber dann hättest du das häufiger und nicht mit Monaten Abstand
Long QT Syndrom: Sieht man in jedem normalen EKG, kann sich nicht kurzzeitig verstecken, kann von Psychopharmaka ausgelöst werden.
ABER bei einem Kammerflimmern würdest du meines Wissens nach sofort Ohnmächtig zusammenklappen. Passt also nicht wirklich

Vorhofflimmern:
Ist nicht Lebensbedrohlich! Nur wenns lange anhält (Stunden, Tage Wochen) kann es zu Blutgerinnseln führen.
Gefühlt ist Vorhofflimmern auch sehr schneller Puls und meistens dazu unregelmäßig also so wie 20 mal langsam, 5x ganz schnell, 10 mal mittle...also das wäre alles komplett durcheinander. Das merkt man.
naja zumindest wenn man sensibel ist
Ursachen möglich:
Zuckerkrankheit, koronare herzkrankheit, Schilddrüsenüberfunktion, herzklappenfehler, Alk.
Also auch hier...trifft da was zu?
Wahrscheinlich gab es auch mal einen herzultraschall der okay war, oder? Damit kannst du Klappenfehler ausschließen sowie Koronare herzkrankheit.

Alles in Allem erscheinen mir deine Theorien als wenig plausibel.
Solche Salven kann jeder mal haben und ja, die fühlen sich absolut eklig an - sind aber total harmlos.
Und du hast das sehr selten.
Stress kann solche Extraschläge natürlich auch deutlich begünstigen und die fikossierung darauf macht es dann leider nciht besser.

ich hab bei einzelenen Extraschlägen die sehr hart durchkommen schon das Gefühl mir wäre schwindelig aber das ist nur der Schreck.
Ich hatte mal (ist verödet worden) eine herzrythmusstörung die sich mit plötzlich auftretenden Herzrasen zeigte. Also Frequenzen über 240. Und dabei wurde mir kein bisschen schwindelig. Sowas hält der Körper also auch gut aus. Aber diese Anfälle gingen deutlich länger als nur ein paar Sekunden.

Manchmal habe ich das Lageabhängig und bin mir nichtmal sicher ob es das Herz ist. denn es können aus andere Muskeln sein, die gerade einen nervösen Tick abarbeiten
Und kann aber auch durch eine verklemmte Rippe kommen.

Wie du siehst viele Möglichkeiten. Aber an Kammerflimmern und Vorhofflimmern glaube ich nicht wirklich.

Liebe Grüße und hoffe das hier hilft und macht dich nicht noch panischer.

19.06.2017 11:39 • x 1 #2



Herzrhythmusstörung Problem, schwindel

x 3


Erstmal vielen dank für deine Anteilnahme und diesen ausführlichen Bericht .

Ja irgendwie komisch das Gefühl ist echt blöd zu beschreiben.

Gemacht wurde bis jetzt c.a 5 x = Langzeit ekg, herzecho, Fahrrad fahren 1x stressecho. Blut wurde schon sehr oft gecheckt aber ob haus Ärztin mit testen weiß ich gar nicht, heißt ja immer alles super. Bei mir wurde bis jetzt 1 mal im Langzeit egk im schlaf 1 AV-Block festgestellt, was aber harmlos sei, weil es in der Nacht und im Schlaf passiert ist.

Das Problem find ich immer bei den Langzeit ekg immer das dieses Herzstolpern bis jetzt nicht aufgezeichnet wurden sind, weil es nie in der Situation dazu gekommen ist. Aber ich wird mal ein Termin machen und fragen was es mit ein Event Rekorder so auf sich hat. Ich weiß ja auch nicht ob man durch diese Untersuchungen die ich bis jetzt habe davon 100% sicher sein kann das diese Stolperer ungefährlich sind. Weil kein Arzt bis jetzt die Aufzeichnung davon hat.

Aber danke erstmal für dein netten beitrag

21.06.2017 17:08 • #3


kopfloseshuhn
Also ich denke bei all den Untersuchungen hätte irgendwas gefunden werden können wenn es etwas bedenkliches wäre.
bist du dir denn sicher, dass es das Herz ist? Fühlst du das dann auch am Puls selbst?

Ich hab öfter mal so ein flattern in Herznähe und nie schaffe ich es bis zum Pulsfühlen eine kleine Bewegung und es hört auf.
Ich bin nicht sicher denn es könnten auch Faszikulationen sein bei der ein andere Muskel in der Brust so rumzittert.

Also ich bin davon überzeugt, dass ein gesundes herz ohne Probleme sowas wegsteckt. Also eigetnlich kein Problem darstellt.
Und ich bin überzeugt davon, dass wenn ein Arzt von dir etwas anderes gedacht hätte bei deiner Beschreibung dir schon etwas dazu gesagt hätte oder einen event recorder angeboten hätte.
denn beim herz verstehen die ja eigentlich auch keinen Spaß und ich denke, diese Beschreibungen hören sie oft genug um es einschätzen zu können.

Liebe Grüße

21.06.2017 19:30 • #4




Dr. Matthias Nagel