Pfeil rechts
1

Hi,

Ich habe mal eine Frage. Ich habe seit ein paar Tagen immer mal wieder Herzschmerzen (mal mehr mal weniger mal gar net), Herzerwärmung uns Herz herum, Müdigkeit, Frieren, Zittern, Unruhe, Angst vor Herzinfakt oder plötzliches Herzstillstand!
Ich habe auch viel momentan durch gemacht. Das letzte mal würde ich am Herz vor 2 Jahren untersucht! Alles war ok! Blutabnahme vor 3-4 Monaten war auch alles ok mit den Blutwerten. RR vor 2-3 Tagen bei 120/79. Übergewicht habe ich nicht Cholesterin sowie Zucker ist komplett in Ordnung. Jetzt aktuell habe ich echt sehr starke Schmerzen das ich mich mal immer wieder hin und her gedreht habe! Meine Hände sind sehr kalt und habe sehr sehr große Angst. Meine Mutter meinte das es nur die Psyche wäre! Ich weis es nicht, ich muss sagen zur Zeit wechselt meine Psyche von einer Krankheit schlagartig zur nächsten Krankheit! Von Hirntumor über ilius über Schlaganfall über Herzinfakt. Jetzt wo ich gerade ein bisschen schriebe wird es wieder besser! Am Donnerstag habe ich meine erste Sitzung bzw das Erstgespräch.

Welche Symptome habt ihr bei einer Herzphobie/Neurose? Ich habe mich auch selber beobachtet und gemerkt wenn ich abgelenkt bin ist es manchmal gar nicht da! Aber warum jetzt? Ich liege in Ruhe und bequem auf dem Sofa und schaue TV. Ich hätte dich jetzt kein Grund für eine PA?

21.09.2019 12:51 • 22.09.2019 #1


6 Antworten ↓


Geht es Jemand ähnlich?

21.09.2019 13:23 • #2



Herzphobie welche Symptome habt ihr? Eure Erfahrungen

x 3


Habe mich mal überwunden in Ruhe nach 40 Minuten liegen mal den RR zu messen und er war bei 125/70. sonst hätte ich immer 105/60.

21.09.2019 13:41 • #3


Lottaluft
Vielleicht magst du ja mal die Suchfunktion von Forum nutzen
Da findest du mehr als genug Beiträge zum Thema herzphobie die Dir vielleicht schon Aufschluss geben

21.09.2019 14:08 • x 1 #4


Schlaflose
Zitat von Hoffnung89:
Ich habe seit ein paar Tagen immer mal wieder Herzschmerzen


Wie kommst du darauf, dass es Herzschmerzen sind? Höchstwahrscheinlich sind es Schmerzen in der linken Brustmuskulatur durch einen eingklemmten Nerv. Dein Blutdruck ist gut, quasi optimal.

21.09.2019 16:13 • #5


Meine Mama hat vor ein paar Jahren eine Herztransplantation gehabt. Nach der Geburt meines ersten Kindes ging es mir sehr schlecht mit einer Herzschwäche. Ich habe damals Medikamente bekommen und nach 4 Monaten war alles wieder gut. Bei meiner 2.Geburt war alles ok. Bin regelmäßig zum Arzt gegangen und es war nie was. Seitdem habe ich massiv Angst. Und die Schmerzen sind kn er Herz Gegend ausstrahlen in den Rücken.

21.09.2019 19:32 • #6


Schlaflose
Zitat von Hoffnung89:
Und die Schmerzen sind kn er Herz Gegend ausstrahlen in den Rücken.


Nicht eher umgekehrt, dass sie vom Rücken in die Herzegegend ausstrahlen? Das gibt es auch oft. Wenn ich z.B. meinen Kopf nach vorne beuge, zieht ein Schmerz über den Nacken zum Rücken und durch die gesamte linke Brust bis in meinen Brust. Das kommt von Verspannungen. Versuche mal, ob du durch bestimmte Kopf- oder Armebewegungen den Schmerz auslösen kannst. Das wäre nicht möglich, wenn es das Herz ist.

22.09.2019 10:52 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel